Information ausblenden
Hallo Kirmesfan, um alle Beiträge und Bilder sehen zu können, bitte kostenlos registrieren. Auch mit eurem Facebook Account möglich.

Modellbau Suche Konga 3D Drucker Bausatz

Dieses Thema im Forum "An und Verkauf" wurde erstellt von Haudegen, 16. November 2017.

  1. Haudegen Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
    Ich suche einen Konga Bausatz.
    Wer kann sowas herstellen am 3D Drucker?
    Habt Ihr Tipps für mich ? Wo könnte ich sowas bekommen?
    Mein Sohn wünscht sich dieses Modell,nur standardmäßig bekommt man es ja nicht.
    Bin für jede Info sehr dankbar.
     
  2. Jambalaya Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    109
    Hast du eine Vorstellung was so etwas kostet!?
     
  3. MaHu666 Stammuser

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    698

    ....irgend ein Modellbauer hat sowas schonmal gedruckt. Ich kenne ihn nicht. Aber er nennt sich wohl Simon.........
     
  4. MaHu666 Stammuser

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    698
    .....Geld scheint da keine Rolle zu spielen. Allerdings wird es 4stellig
    Wobei mich diese typische Schreibweise stutzig macht. Ob da nicht mal ein Schausteller hinter steckt!? o_O...............
     
    breakdancerchris gefällt das.
  5. mabusa Stammuser

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    294
    Naja 4 Stellig dürfte das nicht werden für einen Bausatz....das wäre dann schon Arg teuer.
     
  6. breakdancerchris Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    173
    Hi.
    KWH verkauft derzeit eine Zugmaschine vom Konga,die Gondel bekommst du bei Modelrides.....

    Einfach mal bei Ebay nach den passenden Zugmaschinen,dem Sprinter usw suchen u dann selbst lackieren.........
    Einen Graphiker suchen der dir die Lianen als Decals machen kann usw !
    Mag sich alles nach viel Arbeit anhören aber so ist das im Modellbau

    Gruß aus dem Saarland
     
  7. Roland Kaiser Kirmes Fan 5 Jahre aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    343
    Da gibt es bereits 3 oder 4 Kleinserienhersteller, die zumindest das Fahrgeschäft ohne die Konga Deko herstellen können, einen reinen 3 D Druck gibt es übrigens nicht, es ist eine Mischbauweise aus verschiedenen Fertigungstechniken und Materialien
     
    Peter Kälin und breakdancerchris gefällt das.
  8. MaHu666 Stammuser

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    698
    ....wenn ich den Bausatz (oder kpl.-Modell) vom Karussell und den ganzen Fuhrpark verkaufen sollte, dann wird das 4stellig.
     
    yatsemata und -der Logistiker- gefällt das.
  9. Roadsign 5 Jahre aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    588
    Ein französischer Hersteller verkauft aktuell einen XXL-Bausatz für 379 EUR. Die Deko müsste eben geändert werden. Vielleicht hilft Dir das weiter?
     
  10. MaikBödeker Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Gibt es dazu einen Link?
     
  11. MaHu666 Stammuser

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    698
    http://fantaisyland.fr/
    ...wobei hier sogar das fertige Modell, incl. Beleuchtung schon bei 1499 EUR liegt. Also, auch wenn es nur mototorisiert ist, läge es locker bei 1000 EUR. Hinzu kommt dann noch der Fuhrpark...............
    http://fantaisyland.fr/boutique/
    Da weis ich nich wie Mabusa da seine Preise macht ;)
    Und es sind ja keine Bausätze für ungeübte Kinderfinger. ..........
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2017
  12. MaHu666 Stammuser

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    698
    .....aber nun habe ich mir darüber genug den Kopf zerbrochen. Wir haben geholfen, wo man helfen kann. Was der Haudegen nun daraus macht, muß er allein wissen.
    Für mich ist dieses Thema nun durch, da auch selbst vom Haudegen keinerlei feedback kommt...........................
     
  13. yatsemata ...ist neu dabei 5 Jahre aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    9
    Ich denke das er erschrocken ist wie viel zeit und geld mann in modellbau stecken muss um ein schones modell zu machen/bauen. Das habe ich leider mall fruher gehort...
     
    breakdancerchris und Rummelchef gefällt das.
  14. MaHu666 Stammuser

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    698
    ....ja, die Zeit. Die Zeit, die Zeit, die liebe Zeit. Das ist das was viele vergessen. Die Zeit, die man in die Entwicklung steckt um ein funktionsfähiges Modell zu bekommen. Und dann gibt es im Gegenzug immer die Protagonisten, die meinen, das man für Geld alles bekommt. Nur, wenn man ihnen die Rechnung aufmacht, gibts große Augen. Das Material ist vom Kostenpunkt überschaubar. Nur nicht die Zeit. Die, ist unbezahlbar................................
    ....aber nun ist, für mich, auch an dieser Stelle SCHLUSS mit Kommentaren. Meine Transformation wartet auf mich und guckt schon wieder auf die Uhr.............:unsure:
     
  15. Roadsign 5 Jahre aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    588
    Vielleicht genügt Ihm ja der Grundbausatz und er schustert sich da was eigenes zusammen - ist doch ok. Und von Motorisierung oder Beleuchtung hat Haudegen doch gar nicht gesprochen.

    Natürlich steckt in jedem einzelnen Modell unendlich viel Zeit drin, aber Neulinge (und da möcht ich mich vor paar Jahren auch dazu zählen) haben da Null Ahnung davon, was auch zu Beginn in Ordnung ist. Man muss sie nur eben langsam ranführen (?).


    Lieben Gruß
    Roadsign
     
    Vorarbeiter und breakdancerchris gefällt das.
  16. MaHu666 Stammuser

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    698
    .......der Grundbausatz (wenn du mal auf die HP des Anbieters gehst, oder gegangen bist) beinnhaltet 2 Motoren. Ob er die nun einbaut,oder nicht, ist mir sowas von schnuppe. Muß er mit sich selbst ausmachen.
    ......er hat/hätte zu jeder Zeit die Gelegenheit sich dazu in allen Dingen und Bereichen zu äußern und nachzufragen.
    Diesbezüglich wird wieder nur Gemutmaßt und Spekuliert..............
    .................................und das ist nun deffinitiv mein letztes Posting zu dem Thema hier................................................
     
    CircusfotoGraf und Rummelchef gefällt das.
  17. Vorarbeiter Kirmes Fan 5 Jahre aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    32
    Ganz sicher?
     
  18. Mats Modellbau Kirmes Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2016
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    840
    Ich hätte ein "Konga" Dekobogen!
     
    breakdancerchris gefällt das.
  19. BamBam Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    27
    380 Flöten ist ne Ansage.
    @Haudegen: Falls du nicht bereit bist so viel zu zahlen empfehle ich dir, dich mit 3D-Programmen auseinander zu setzen (Cinema4D, MAYA oder Blender z.B.). Letzteres ist komplett for free. Dann brauchst du anstatt Geld jedoch Zeit (Zeit=Geld? :p). Mit dem Druckprozess ansich musste ich mich bis dato selber noch nicht viel auseinander setzen, jedoch bin ich mir fast sicher das wenn du eine fertige .obj Datei hast (Dateiname variiert je nach Programm) findet man im Netz mit Sicherheit einen Shop, der den Druck übernimmt. Ich weiss nicht, wie teuer die 3D-Druck Sachen bei solchen Unternehmen sind, die Materialkosten belaufen sich jedoch max. auf 10-15 Euro.

    Ggf. eine Alternative Idee für diejenigen, die nicht 380€ ausgeben wollen. :)
     
  20. Mats Modellbau Kirmes Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2016
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    840
    Sehe ich genauso, habe selber die Erfahrung gemacht, als ich "Dr. Archibald Master of Time" nachgebaut habe http://kirmesforum.de/threads/nachbau-dr-archibald-master-of-time-greier.36069/. 380.- für ein XXL Modell ist ein sehr fairer Preis, wenn man an die Erstellung der Teile in einem 3D-Programm, wie z.B. SketchUp denkt. Es ist kein FALLER Modell, dass noch relativ häufig produziert wurde, sondern ein Kleinserienmodell! Wenn du dir die OBJ oder STL drucken lassen würdest, wärst du locker auch bei 200.-.
     
    Vorarbeiter und BamBam gefällt das.

Diese Seite empfehlen