• Dieser Bereich ist ohne Meinungsaustausch.

Hochfahrgeschäfte

ehemalige
1001 Nacht Menzel–Bausch Besitzer: Menzel/Bausch (München) Bakker-Teppich Spielzeit: 1981 Baujahr: 1981 Breite: 24 Meter Tiefe: 24 Meter Das Geschäft wurde an den Hersteller Bakker zurück gegeben
1001 Nacht Witte Das Geschäft existiert nicht mehr Hersteller: Weber Breite: 23 Meter Breite:15 Meter Höhe: ca. 25 Meter Das Geschäfte hat eine lange traurige Geschichte, es stand im Spreepark Berlin bis 2001, es wurde dann nach Peru verschifft, leider wurde das Geschäft für einen Drogenschmuggel missbraucht und hat Peru nicht mehr verlassen und ist mittlerweile nicht mehr vorhanden. Foto © Skyclad
Adrenalin Pur Münch & Eckl Dreiarmiger Propeller Dieses Unikat wurde 2002 von den Firmen Münch & Eckel aus München betrieben. Nach einer Zwischenstation im Jahr 2003 im Wiener Prater ging die Anlage dann an die österreichische Fa. Printschler.
Air Crash Wingender Betreiber: Fa. Wingender/ Mayen Hersteller: KMG Typ: Speed Verbleib: Wurde wohl zur Saison 2015 ins Ausland abgegeben
Alte Liebe Schneider Hersteller: Huss Baujahr: 1978 Breite: 24 Meter Höhe: 14 Meter Anschluss: 125 kW Das Geschäft befindet sich nicht mehr Besitz des Schaustellers und nicht mehr auf Reise. © fotos christian © foto skyclad
Atom Trabant Hersteller: Völker Helikopter Baujahr: 1961 Spielzeit: 1961 bis um 1975 Verbleib: Ab 1973 an die Fa. Weidauer verkauft, die es heute noch wohl besitzen tut Bild (C) Archiv Kreuser
Batflyer Roie (befindet sich aktuell in Mexico) Hersteller: Mondial Modell: Super Nova Baujahr: 1990 ©Bilder wurden freundlicherweise von Daniela Roie zur Verfügung gestellt
Boostermaxxx Mega G4 Denies-Hoefnagels Hersteller: Fabbri Booster Maxx 55/16 Baujahr: 2010 19 x 14 x max. 55 m Anschluss: 280 kW Kapazität: 16 Personen in 2 Gondeln Geschäft wurde nach Frankreich verkauft
Circuswelt Kübler Hersteller: Zierer Baujahr: 1994 Breite: 16 Meter Tiefe: 16 meter Anschluss: 120 kW Siegfried Kaiser & Sylvia Kaiser (München) Tanja & Elli Kaiser (München) bis 2017 Tanja Kaiser-Grünberg (München) Das Geschäft wurde 2019 an die englische Mellors Group verkauft. Foto © Raffael Schreib
Colorado Rafting Zinnecker Hersteller: Soriani & Moser Baujahr: 1993 Breite: 20 Meter Tiefe: 17 Meter Ende 2003 nach Polen verkauft. 1993-1998 Arens & Isken 1999-2003 Zinnecker vorher auch als "Terminator" unterwegs
Colorado Rafting Bruch Schneider Bruch-Schneider Typ: Huss Top Spin I Auf Reise: 1990-1998 Baujahr: 1990 Kapazität: 40 Personen 1999 nach Johannesburg verkauft. ©Foto Bernd Oberschelp
Concorde Ahlendorf Betreiber: Fa. Ahlendorf, Marburg Hersteller: Völker Nach einem Unfall mit einem der Ausleger ging das Geschäft zunächst an die Firma Roie. Ein Wiederaufbau lohnte jedoch nicht und es wurde in Einzelteilen verkauft. 2 Flugzeuge und einige Zylinder gingen an die Firma Blum, die anderen Flugzeuge, Podium und Lichtgittermasten an die Firma Honecker. Der Rest wurde verschrottet. Quelle: Roger Blum Fotos um 1997
Condor Schmidt Hersteller: Huss Spielzeit: 1984-1994 Baujahr: 1984 Breite: 21 Meter Tiefe: 21 Meter Höhe: 32 Meter Steht heute im Gorki Park Moskau
Crazy Beach Party Bruch Betreiber: Bruch Hersteller: Huss Typ: Frisbee Die Anlage wurde ans PNE Playland Vancouver B.C. / Kanada abgegeben, 2013 © Fotos jasy100
Crazy Tiger Jehn Hersteller: Mondial Typ:Super Nova © fotos christian
Cyberspace Kaiser Technische Daten Hersteller: Mondial Höhe im vollem Flug: ca.50,00 Meter Höhe im Bahnhof: 29,95 Meter Breite: ca. 21,00 Meter Tiefe: ca. 15,00 Meter 1 Gondel mit 8 Sitzplätzen 1 Hydraulik-Beladungsplattform hebt 1,20 Meter in 7 Sekunden Anschluss: 55 kW Geschäft 2019 an die englische Firma Mellors Groups verkauft.
Das Funschiff Kramer Hersteller: Huss Typ: Pirat Breite: 24 Meter Tiefe: 14 Meter Höhe: 28 Meter Kapazität: 54 Personen Vorbesitzer Bis 2004 in einem Freizeitpark USA 2005-2014 Schneider aus Dortmund 2015 H. Kramer aus Mainz Aus Rechtlichen Gründe wurde das Geschäft ab 2006 von "Clubschiff" in "Funschiff" umbenannt. Vom Werk aus hieß das Geschäft "Pirat"
Der fliegender Holländer Besitzer: Kallenkoot Stuttgart Spielzeit: 1977-81 Hersteller/Typ: Maschinenfabrik Staudenmayer & Wiedmann , Schiffskörper Fa. Ihle / Doppel-Großschaukel Baujahr: 1976 Maße (BxTxH): 22 x 18 x 14 m Verbleib: Wicksteed Park in Kettering/Northamptonshire (Großbritannien). Bild ©Kallenkoot
Die Wikinger Werner Ludewigt Besitzer: 1978 ca, 1984 Hersteller: Zierer Baujahr: 1978 Vorbesitzer 1978 - 1984 Werner Ludewigt (Oldenburg) 1984 - 1992 Heine (Aurich) Hier zu sehen die Doppelanlage
Die Wikinger Stey Die Anlage befand sich zuletzt im Freizeitpark Geiselwind. Wude mittlerweile demontiert. Hersteller:Zierer © Foto Freizeitland Geiselwind
Discovery Sonnier Puhlmann Hersteller: KMG Ein KMG Discovery berieb von 1994 - 2005 die Firma Sonnier-Puhlmann aus Wadgassen. Seit 2006 befindet sich das Geschäft in Belgien. Foto© Raffael Schreib
Drachenflug Ludewigt Geschäft war nach der Reise bis 2016 im Freizeitpark Hodenhagen. Aktuell wohl eingelagert. Hersteller: Zierer Baujahr: 1989
Dschunke Heinrich Breite: ca. 19,50 Meter Tiefe ca. 13 Meter Höhe: ca. 18 Meter 2 Fahrgastträger mit je 32 Sitzplätzen Kapazität: ca 1700 Personen/h Anschlusswert: - ca. 130 kW Kraft Gewicht: ca. 90 Tonnen
Dschunke Schwarzkopf Barth Breite: ca. 19,50 Meter Tiefe ca. 13 Meter Höhe: ca. 18 Meter 2 Fahrgastträger mit je 32 Sitzplätzen Kapazität: ca 1700 Personen/h Anschlusswert: - ca. 130 kW Kraft Gewicht: ca. 90 Tonnen ©Die Bilder wurden mir freundlicherweise von Ferdinand Klaas zur Verfügung gestellt.
Enterprise Dölle Betreiber: Ernst Dölle, Erlangen Hersteller: HUSS Baujahr: 1981 Verbleib: 1997 nach Frankreich Foto: Screenshot Homepage Fa. Dölle
Oben