• Dieser Bereich ist ohne Meinungsaustausch.

Hochfahrgeschäfte

ehemalige
 
1001 Nacht Witte Das Geschäft existiert nicht mehr Hersteller: Weber Breite: 23 Meter Breite:15 Meter Höhe: ca. 25 Meter Das Geschäfte hat eine lange traurige Geschichte, es stand im Spreepark Berlin bis 2001, es wurde dann nach Peru verschifft, leider wurde das Geschäft für einen Drogenschmuggel missbraucht und hat Peru nicht mehr verlassen und ist mittlerweile nicht mehr vorhanden. Foto © Skyclad
 
Concorde Ahlendorf Betreiber: Fa. Ahlendorf, Marburg Hersteller: Völker Verbleib: Nach einem Unfall mit einem der Ausleger ging das Geschäft zunächst an die Firma Roie. Ein Wiederaufbau lohnte jedoch nicht und es wurde in Einzelteilen verkauft. 2 Flugzeuge und einige Zylinder gingen an die Firma Blum, die anderen Flugzeuge, Podium und Lichtgittermasten an die Firma Honecker. Der Rest wurde verschrottet. Quelle: Roger Blum Fotos um 1997
 
Enterprise Hardt Hersteller: HUSS Type: Enterprise Baujahr: 1979 Seriennummer: 33874 Fassung: 20 Gondel / 40 Personen Grundmaß: 22 Meter x 22 Meter Anschlusswert:180 Kw ehemalige Schausteller 1979 - 1995: Krause/Barth 1996 - 1998: Hardt 1998 - 2005: Bembom (UK) 2005 - 10/2016 - Shane Geelen (Hengelo, NL) ehemalige Namen: 1979 - 1995: Enterprise 1996 - 2005: Transformer Die Rückwand unter Schausteller Geelen (NL) stammt vom dem nicht mehr vorhandenen Fahrgeschäft Maxximum Speed...
Oben