• Dieser Bereich ist ohne Meinungsaustausch.

Riesenräder

ehemalige
Amore Riesenrad Göbel Hersteller: Nauta Bussink Höhe: 33 Meter Gondeln: 24 Baujahr: 1989 Nachdem das bis 2005 von Schausteller Göbel betriebene Riesenrad nach Irland verkauft wurde, hat das Unternhemen die Anlage 2009 in den USA zurückerwerben können. Von 2006 - 2009 hieß das Riesenrad GIANT WHEEL. Das Foto zeit die Anlage im Jahr 2003 Verkauft nach Frankreich
Bon Voyage Rosai Baujahr: 1997 Hersteller: Nauta Bussink Breite: 23 Meter Tiefe: 18 Meter Höhe: 42Meter Anschluss: 150 kW 30 Gondeln © Raffael Schreib
Europa Rad Schmidt Schausteller: Schmidt aus Stuttgart Auf Reise 1990-2005 Hersteller: Nauta Bussink (NL) Breite: ca. 24 Meter Tiefe: 20 Meter Höhe: 45 Meter 2005 wurde das Rad ins Ausland verkauft © Foto Raffael Schreib
Münchner Riesenrad Pötzsch © Bild von christian
Riesenrad Bruch Von 1970 - 1993 hat die Firma Bruch aus Düsseldorf das von der Firma De Boer hergestellte Riesenrad betrieben. Zu Gunsten des Bellevue Riesenrades wurde diese 36 Meter hohe Anlage 1993 verkauft und befindet sich heute im Freizeitpark Superland in Israel
Riesenrad Bruch Schneider Hersteller: Nauta-Bussink Höhe: unbekannt aber Bauart ähnlich der frühen 38 Meter Version Betreiber: Bruch-Schneider © Foto Bernd Oberschelp
Riesenrad Cornelius Betreiber: Fa. Cornelius, Osnabrück Hersteller: Mondial (?) Verbleib: unbekannt
Riesenrad Kalbfleisch Betreiber: Fa. Kalbfleisch, Butzbach Hersteller: Nauta-Bussink das Rad wurde bis Ende der 90er betrieben und dann durch das größere "Wiener Rad" abgelöst ©Foto Marc Paßlack
Riesenrad Kröker Hersteller: Schwarzkopf Baujahr: 1974 Anschluss: 40 kW Kapazität: 108 Personen in 18 Gondeln Breite: 11 Meter Tiefe: 10 Meter Höhe: 25 Meter Vorher Kleuser Georg Pötzsch Paul Pötzsch Felber von Halle ehemaliger Name: COLUMBIA-RAD © Fotos Markus Wenzel
Riesenrad Steiger (40 Meter) Die Familie Steiger (Paderborn/Bad Oeynhausen) hatte vier Riesenräder - so war es zumindest in der Ahnenreihe (ein Schild) am 1980 gebauten 60 Meter-Rad abzulesen. Der Vorgänger vom bekannten und jahrzehntelang höchsten transportablen Riesenrad der Welt (60 Meter) war das 1968 gebaute 40 Meter Riesenrad von Adolf Steiger (Paderborn). Es wurde anschließen von Hans Steiger weiterbetrieben und war dann in Bad Oeynhausen beheimatet. Dieses 40 Meter-Rad war...
Royal Bavarian Wheel Jost Das Schifferstadter Schaustellerunternehemen Jost betrieb von 1992 bis 2012 das Nauta Bussink Riesenrad " Royal Bavarian Wheel" Nach der Saison 2012 wurde die Anlage nach Frankreich verkauft. © Foto Raffael Schreib
Wonderwheel Bruch Schneider Hersteller: Nauta-Bussink Höhe: 40 Meter Baujahr: 1995 © Foto Bernd Oberschelp
Oben