Älteste Kirmes, Volksfest usw.

B

Berg-und-Talbahn

Wäre klasse, wenn mal hier die Entstehungsjahre einiger Volksfeste usw. sammeln könnte. Genauer gesagt, in welchem Jahr hat welche Kirmes zum ersten Mal offiziell stattgefunden? Es werden ja einige Volksfeste als „ältestes Volksfest in Deutschland“ gepriesen. Nun, was stimmt wirklich? Also soviel ich weiß ist das Lullusfest in Bad Hersfeld das älteste. Ich fange mal an aufzulisten:


- 786: Lullusfest Bad Hersfeld
- 985: Verdener Domweih
- 1035: Bremer Freimarkt
- 1298: Stoppelmarkt Vechta
- 1316: Düsseldorf Schützenfest
- 1329: Hamburger Dom
- 1337: Allerheiligenkirmes Soest
- 1362: Sim-Jü Werne
- 1367: Pützchens Markt Bonn
- 1368: Haaner Kirmes
- 1397: Palmkirmes Recklinghausen
- 1405: Lukasmarkt Mayen
- 1413: Aachener Bend
- 1417: Bad Dürkheimer Wurstmarkt
- 1435: Cranger Kirmes
- 1497: Leipziger Kleinmesse
- 1501: Annakirmes Düren
- 1508: Gallimarkt Leer
- 1520: Annaberger Kät
- 1521: Libori Paderborn
- 1521: Eisleber Wiesenmarkt
- 1578: Send in Münster
- 1609: Moerser Kirmes
- 1752: Wendsche Kärmetze
- 1755: Annentag Brakel
- 1810: Bad Kreuznacher Jahrmarkt
- 1810: Oktoberfest in München
- 1840: Annafest Forchheim
- 1845: Cannstatter Wasen
- 1878: Augsburger Plärrer
- 1889: Sterkrader Fronleichnamskirmes Oberhausen
- 1894: Brocker Heiratsmarkt
- 1933: Wormser Backfischfest
- 1935: Laternenfest Bad Homburg

Also ich weiß nicht, ob das so korrekt ist, habe ein paar Homepages durchgesehen, da stand manchmal das Jahr dabei, wann die Kirmes zum ersten Mal offziell stattgefundet hat.
Vielleicht wisst ihr noch einige andere. :red:
 
S

Shakergirl

Da der Hamburger Dom in diesem Jahr 675 Jahre alt wird, ist er zurückzuführen auf das Jahr 1329, wenn ich richtig gerechnet habe. :sun:
 
G

GaußAlgorithmus

Laut der Quelel hier, ist das Düsseldorfer Schützenfest von 1316. Klick mich!

Freut mich, das die Kirmes meiner Heimatstadt unter den ältesten ist.
 
W

Whitechariot

Es gab schonmal irgendwo einen Bericht dazu, dass solche Daten oftmals willkürlich erfunden wurden bei der einen oder anderen Veranstaltung und ab wann will man ein Fest auch wirklich als Kirmes zählen? Es stand irgendwo halt mal für 500 Jahre ein einzelner Marktstand, dann kam ein Karussell dazu und schon findet die 501. Ausgabe dieser Beispiel-Kirmes statt? Die Angaben sind eher belanglos... :wave:
 
C

charly8080

Geschichte

Vor über 600 Jahren wurde in Recklinghausen am Palmsonntag, dem letzten Sonntag vor Ostern, die Kirchenweihe mit einem Fest begangen, zu dem auch Händler und Kaufleute herbeiströmten. Die "Kirmes" wandelte sich zum Jahrmarkt.


Fahrendes Volk, Gaukler und Spielleute eilten nach Recklinghausen; denn hier im Herzen des Vestes, bereitete sich die Bevolkerung auf den Frühling vor: Für die Ackerbestellung wurden Geräte gekauft, für das Osterfest Stoffe für neue Kleider. Zwei Unterbrechungen erlebte die Palmkirmes in Recklinghausen. Zwischen 1891 und 1935 und zwischen 1939 und 1949. Dann feierten die Recklinghäuser wieder jährlich drei Tage lang in der Innenstadt und auf den Wällen ihr traditionelles Fest.

Die Zunahme des Verkehrs in den 50er Jahren machte eine Verlegung der Palmkirmes notwendig. 1956 fand sie erstmals auf dem Saatbruchgelände statt. 1957 wurde sie auf neun Tage verlängert.

Mit rund einer Million Besucherinnen und Besuchern zählt die Palmkirmes heute zu den meistbesuchten großen Jahrmärkten im Ruhrgebiet und wird in einem Atemzug mit der Cranger Kirmes und der Sterkrader Fronleichnamskirmes genannt.

Über 170 Fahrgeschäfte, Belustigungen, Schießgeschäfte, Ausspielungen, Verkaufsgeschäfte, Imbiss- und Ausschankbetriebe bieten mit fast 2.000 Frontmetern Unterhaltung, Spaß und Anregung für jedes Alter. Und häufig erlebt eine neue Kirmesattraktion ihre Premiere, denn mit der Palmkirmes beginnt die Kirmessaison im Ruhrgebiet.

Palmkirmes Recklinghausen
 
B

Berg-und-Talbahn

Danke schon mal für eure Mithilfe :red:

Hab noch weiteres herausgefunden:

- 1501: Annakirmes Düren
- 1840: Annafest: Forchheim
- 1894: Brokser Heiratsmarkt
- 1935: Laternenfest Bad Homburg
 
B

Berg-und-Talbahn

Und weiter geht’s:

- 1298: Stoppelmarkt Vechta
- 1497: Leipziger Kleinmesse
- 1627: Libori Paderborn
- 1752: Wendsche Kärmetze
- 1933: Wormser Backfischfest
 
C

chris

Werne - Si - Juda - 1362
Achen - Bend - 1413
Bad Dürkheim - Wurstmarkt - 1417
Paderborn - Libori - 1521
 
J

jazze

Ist es nicht wunderschön soviele alte Märkte zuhaben
ob gr0ß oder klein lasst sie uns feiern
aaaaaalllllleeeee :sun:
 
Oben