Abbau trotz Gewitters?

Ulrich Ohlmann

Kf-mein zuhause
Registriert
8. Juli 2007
Beiträge
1.518
Likes:
876
Alter
36
Ort
66333 Völklingen (saarland)
Hallo!
Gestern war bei uns gegen 22 Uhr ein Gewitter,da habe ich daran gedacht,wie es ist,wenn Schausteller gerade am abbauen sind,und ein schlimmes Gewitter tritt ein,mit Regenschauern,wie es ist,ob sie aufhören und erst weitermachen wenn das Gewitter vorbei ist oder weitermachen,wenn sie enormen Zeitdruck haben?

Interessiert mich nur mal so

LG
 

Manian

Stammuser
Registriert
26. März 2007
Beiträge
878
Likes:
2.159
i.d.r. machen sie trotz unwetter weiter. bei uns ist das z.b. so das der platz am nächsten morgen wieder leer sein muss um 6 uhr, zwar stehen dann noch 1 - 2 packwagen rumm aber die werden auch vormittags noch abgeholt. manche schausteller haben auch kurz darauf wieder einen standort der einen oder zwei tage später wieder anfängt.
 

DJMagic

Kirmes Fan
Registriert
5. Dezember 2009
Beiträge
112
Likes:
1
Alter
39
Hallo!
Gestern war bei uns gegen 22 Uhr ein Gewitter,da habe ich daran gedacht,wie es ist,wenn Schausteller gerade am abbauen sind,und ein schlimmes Gewitter tritt ein,mit Regenschauern,wie es ist,ob sie aufhören und erst weitermachen wenn das Gewitter vorbei ist oder weitermachen,wenn sie enormen Zeitdruck haben?

Interessiert mich nur mal so

LG

In der Regel bauen die meisten Schausteller trotzdem ab (ist bei mir in der Familie auch so), zum einen wie erwähnt ein eventueller Zeitdruck, zum anderen hat man sich darauf eingestellt und ein bischen im nassen Arbeiten gehört im Job mit dazu, wenn es vermeidbar ist wird der Abbau natürlich abgebrochen aber in der Regel macht das auch keinem Mitarbeiter etwas aus, denn wenn Regen ist, hat der Festplatz dennoch geöffnet und auch da muss der ablauf Funktionieren.
 
M

Manni23

Mhh würde mich auch mal Interessieren, denke bei Regen wird denen das Egal sein, aber wenn es ein richtiges Gewitter ist, ist es doch schon sehr gefährlich... Also ich reden jetzt von Blitzen ;)

Gerade bei so hohen Achterbahnen oder anderen Fahrgeschäften ist das Risiko doch groß das dort ein Blitz einschlägt...
 
Registriert
22. November 2005
Beiträge
0
Likes:
1
Es lässt sich gar nicht vermeiden das bei Gewitter abgebaut wird.Wenn z.b der Höllenblitz am Sonntag
noch spielt und am kommenden Samstag muß der Höllenblitz wieder vollständig stehen,dann lässt sich
das nicht vermeiden.Ich denke aber wenn es kräftig anfängt zu schütten und zu blitzen muß eine kleine Pause eingelegt
werden,aber so wie es weniger wird mit den Regen geht es mit den Abbau weiter.Wenn man aber bis
zum nächsten Tag wartet ist ein Umsetzten des Höllenblitz nicht mehr möglich bis zu den Samstag.
2-3 Stunden sind ohne Abbau zu verkraften,mehr aber nicht.Den die 2-3 Stunden müssen beim Abbau
wieder eingeholt werden.Nur so ist ein schnelles Umsetzten möglich.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
17.935
Likes:
40.800
Alter
48
Ich denke,hier geht es um Gewitter (also mit Blitzen) und nicht um Starken Regen?
Natürlich wird bei Gewittern die Arbeit eingestellt-wahrscheinlich auch am Höllenblitz unter Zeitdruck!
So lange dauert ein Gewitte ja nicht: In der Regel ist es nach einer halben Stunde bis einer Stunde vorbei . . .
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .

Ähnliche Themen

Oben