Abbildungen von Promis an Fahrgeschäften

Raschu

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
29. Juni 2009
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
1
Alter
65
Moin allerseits
Viele Fahrgeschäfte haben an der Fassade oder an der Rückenwand
verschiedene Promis -meistens sind´s ja Popstars oder andere Künstler-
abgebildet.
Meine Fragen dazu:
Braucht man dafür eigentlich eine Art Genehmigung (ähnlich wie die GEMA)?
Ist es irgendwo vorgegeben, welchen Promi ich in welcher Größe
mit dem Fahrgeschäft zeigen möchte?
Besten Dank für eure Infos :thx:
Raschu
 

Raschu

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
29. Juni 2009
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
1
Alter
65
So ein ähnliches Thema hatten wir schon, kannst da ja mal nachfragen :bye:

http://www.kirmesforum.de/allgemein/2239-stefan-raab-fahrgeschaeften.html
hoffe ich konnte helfen :)



Hallo:dirol:
Besten Dank für die Info, aber leider ist es nicht das was ich suche. Vielmehr geht´s mir
um die Frage, ob ich für die Abbildung eines Künstlerportrait eher "zahlen" muss oder
ob ich ggfls. -je nach Popularität- sogar etwas "erhalte", weil ja mein Fahrgeschäft
möglicherweise für den Künstler als "Litfasssäule" dient..
Gruß Raschu
 
T

Turbo-Force

Ich weiß es nicht genau, aber das kann ich mir kaum vorstellen. Die Promis abzulichten und Bilder von ihnen auszudrucken ist ja nicht verboten, wenn es an einem Fahrgeschäft dargestelltist, isses ja eher Werbung für die Promis, und ich denke mal da achtet keiner Wirklich drauf. :whislte:
 
Oben