Diskussion Allerheiligenkirmes Soest 2019

WAF?

Stammuser
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
2.455
Likes
6.085
Ich war gestern auch auf der Allerheiligenkirmes. War echt klasse! Leider haben wir nicht alles geschafft.... Was mir (und meinen Freunden) überhaupt nicht gefallen hat war der Hurricane. Das Teil sieht aus wie in ein altes Kika gesteckt wo man die Plane vergessen hat. Wäre diese übertrieben große Umrandung nicht würde es sehr mickrig aussehen. Auch die Fahrweise sah nicht so einladent aus dass ich es unbedingt ausprobieren müsste. Alles in Allem ist das Ding entteuschend. Schade!
Die Fahrt macht schon richtig Spaß. Von daher rate ich dir bei einer Gelegenheit durchaus zu einem Test. Fakt ist aber, dass das ohnehin nicht allzu große Geschäft direkt an der Häuserwand aber nicht größer wirkt.
 

Helmi

...ist neu dabei
Mitglied
Mitglied seit
21. März 2011
Beiträge
51
Likes
109
Moin!

Kurze Frage am Rande:

Wieviel Plätze hat die Berg & Tal von Schneider dieses Jahr gehalten?


Gruss
H.
 

Egbert Lezius

Stammuser
Mitglied seit
28. August 2012
Beiträge
473
Likes
1.589
Ich war gestern auch auf der Allerheiligenkirmes. War echt klasse! Leider haben wir nicht alles geschafft.... Was mir (und meinen Freunden) überhaupt nicht gefallen hat war der Hurricane. Das Teil sieht aus wie in ein altes Kika gesteckt wo man die Plane vergessen hat. Wäre diese übertrieben große Umrandung nicht würde es sehr mickrig aussehen. Auch die Fahrweise sah nicht so einladent aus dass ich es unbedingt ausprobieren müsste. Alles in Allem ist das Ding entteuschend. Schade!
Mein reden, genau den selbigen Eindruck hatte ich letztes Jahr hier in Hamburg.Ein dachgerüst bei dem die Plane fehlt. Der Rückwandwagen fällt kaum auf und das Gesamtkonzept wirkt wie eine moderne Walzerfahrt verpackt im Outfit eines Kinderfahrgeschäft. Stell n Breaker daneben und das Ding geht total unter, wie wirkt das Ding nur wenn sich als Nachbar eine Losbude platziert.
 

KermisOperator

...ist neu dabei
Stammuser
Mitglied seit
14. Januar 2012
Beiträge
47
Likes
247
Mein reden, genau den selbigen Eindruck hatte ich letztes Jahr hier in Hamburg.Ein dachgerüst bei dem die Plane fehlt. Der Rückwandwagen fällt kaum auf und das Gesamtkonzept wirkt wie eine moderne Walzerfahrt verpackt im Outfit eines Kinderfahrgeschäft. Stell n Breaker daneben und das Ding geht total unter, wie wirkt das Ding nur wenn sich als Nachbar eine Losbude platziert.
Und doch war es in nl ein erfolg ohne dach. Aber der Tüv hat die Fahrt hier ruiniert.
Die Anzahl der Umdrehungen ist viel geringer als in nl und hängt auch von der Qualität des Operator ab.
Ein plane ist nicht möglich, die konstruktion ist nicht dafür ausgelegt.
Es ist schade, dass eine solche Maschine aufgrund der Regeln zu einem Ausfall wird.


Unter T. Kroon war es eine super Attraktion, er hatte es in den Fingern, jede Gondel kann einzeln gesteuert werden, jeder bekam eine tolle Fahrt.
Schade das es nicht mehr in NL ist. Der Fun Factory war absolut geil :inlove:
 

Bernhard Luksch

Kirmes Fan
Stammuser
Mitglied
Mitglied seit
28. Juli 2009
Beiträge
764
Likes
1.289
Auch ich war gestern in Soest.

Zum Hurricane: Mir hat die Fahrt sehr gut gefallen. Meine Gondel ist zeitweise völlig abgedreht, was mir fast schon zu viel war. Echt klasse. Hängt aber auch - denke ich - immer von der Beladung ab. Ich kann auf jeden Fall zu einer Fahrt raten.

Was mir sonst noch auffiel: Fahrt am Big Monster leider sehr kurz, Hütten Gaudi und Rio hatten nicht viel zu tun, Mr. Gravity, Wellenflieger, ME und Jetlag recht lange Fahrten trotzt hohem Besucheraufkommen.
Preis beim Happy Sailor wirklich grenzwertig.
Beim Hexentanz funtionierte mein Arm (Nr. 1) nicht immer richtig. Drehte sich im Gegnsatz zu den anderen sehr langsam (abrer nur teilweise) und Laser Pix wurde - trotz der teuren 6,00 € - sehr gut angenommen, fast schon überrannt.

Was ich nicht so schön finde, sind die immer mehr werdenden Ansagen vom Band. Vor allem, wenn die Reko völlig fehlt, wie z. B. am Jules Verne Tower.

Anonsten muss ich sagen, war es mal wieder toll und am Pferdemarkttag übermäßig vooooooollllllllll......
 
Zuletzt bearbeitet:

Prizze1981

...ist neu dabei
Stammuser
Foto Award
Mitglied
Mitglied seit
13. April 2006
Beiträge
644
Likes
7.478
Nur soviel zu heute zwischen 18:30 - 23:00 Uhr ...

- Super Hupferl wurde gestürmt, Menschenmassen bis auf der anderen Seite, sowas hab ich noch nie gesehen bei einem Huperfl

- Transformer, Gravity, Apollo 13, Big Monster, AS, The Beast, Musik Express und Jetlag ab ca. 20 Uhr auch mind. Zwei Runden Wartezeit

- Riesenrad ging so, wirkt irgendwie komisch da quer und nah an der Häuserfront, Coaster Berg und Tal ganz ok

- wenig los - Hüttn Gaudi, Hurricane, Tower Center, Go Kart Bahn, Jules Verne, Sky Fall

Alles in allem - Soest bleibt wegen der Atmosphäre und Lage eine der Top Rummelplätze in Deutschland für mich...

Schade das aufgrund der hohen Kosten im Vergleich zu anderen Grandplätzen in Soest viele Beschicker/Schausteller - insbesondere Reihengeschäfte andere Plätze bevorzugen...oder in die Winterpause gehen...aber das haben mir jetzt schon mehrere Schausteller gesagt...also scheint daran etwas dran zu sein
 

Michael Wieland

Stammuser
Stammuser
Mitglied
Mitglied seit
4. Juni 2008
Beiträge
1.292
Likes
784
Schade das aufgrund der hohen Kosten im Vergleich zu anderen Grandplätzen in Soest viele Beschicker/Schausteller - insbesondere Reihengeschäfte andere Plätze bevorzugen...oder in die Winterpause gehen...aber das haben mir jetzt schon mehrere Schausteller gesagt...also scheint daran etwas dran zu sein
Ist das nicht überall so, wenn Plätze sehr gut laufen die Standpreise nach oben gehn - die Leute kommen doch eh
Auf einer Dorf Veranstaltung braucht man das nicht machen aber auf einen Grandplatz geht immer was
Die Stadt Soest freut sich bestimmt über die Mehreinnahmen.
 
Mitglied seit
27. September 2018
Beiträge
258
Likes
529
Nur irgendwann, wenn die Preisschraube dermaßen überdreht ist und noch weniger kommen, bleiben auch in Soest die Besucher weg. Die großen Fahrgeschäfte nehme ich mal raus, die kommen immer. Aber alles darunter wird es sich überlegen. Hab an allen Ecken am Donnerstag mitbekommen wie sich immer mehr über die hohen Preise in Soest beschwert haben. Bier bis zu 3,50€, Kika bis zu 3,-€, Fahrgeschäfte bis zu 6,-€ teilweise 7,-€ usw usw
 

ghosttrain

Stammuser
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.181
Likes
16.252
Und doch war es in nl ein erfolg ohne dach. Aber der Tüv hat die Fahrt hier ruiniert.
Die Anzahl der Umdrehungen ist viel geringer als in nl und hängt auch von der Qualität des Operator ab.
Dank der, durch den TÜV ruinierten Fahrt , bin ich gestern auch mal eingestiegen.Und auf drängen der Tochter und durch den Konsum einiger Bierchen.:o-o:
Ergebniss: eine spaßige Fahrt mit etwas "Aua",wo man das ausgegebene Geld nicht bereut,aber auch nicht andauernd mitfahren muss. Damals in den Niederlanden,als ich das erste Mal voor der Fun.Factory stand,hab ich mir geschworen,in Sowas niemals reinzugehen.Aber das hier in Soest ist genau passend für die "ältere Besucherschicht",die auch was Anderes ausser Riesenrad fahren will.(y)

Nur soviel zu heute zwischen 18:30 - 23:00 Uhr ...

- Super Hupferl wurde gestürmt, Menschenmassen bis auf der anderen Seite, sowas hab ich noch nie gesehen bei einem Huperfl

- Transformer, Gravity, Apollo 13, Big Monster, AS, The Beast, Musik Express und Jetlag ab ca. 20 Uhr auch mind. Zwei Runden Wartezeit

- Riesenrad ging so, wirkt irgendwie komisch da quer und nah an der Häuserfront, Coaster Berg und Tal ganz ok

- wenig los - Hüttn Gaudi, Hurricane, Tower Center, Go Kart Bahn, Jules Verne, Sky Fall
Allgemein war Gestern nicht ganz so viel los,wie befürchtet.Und die Wartezeiten und Besucheraufkommen variieren wohl öfters in kurzer Zeit. Ich habe teilweise ganz andere Beobachtungen gemacht.Zu tun hatten Alle ganz ordentlich.Kein Betreiber musste Gestern weinen.aber die Mega-Warteschlangen,die bis weit vor die Kassen hinausreichten,gab es Gestern Abend an den Attraktionen nicht.dafür aber natürlich bei Essen und Trinken.
Mit dem T-Rex-Tower hat man tatsächlich ein Geschäft gefunden,was sich an diesem Standplatz sehr gut behaupten kann.Hätte ich nicht gedacht,so in Sichtweite zum Skyfall,der diesmal auch nicht die Warteschlangen komplett gefüllt hatte.
Auch zum "Bummeln"wars noch ganz angenehm.einige dicke Knubbel,aber keine Staus,so wie früher.Vielleicht heute Abend . . ..
 

D Crange

Mitglied
Mitglied seit
2. Oktober 2018
Beiträge
964
Likes
7.378
es war gestern Abend ja auch schon ganz schön frisch. Ich denke mit jedem Grad kälter sinkt die Lust mit bestimmten Fahrgeschäften zu fahren.
Freu mich, dass das Wetter aber dennoch einigermaßen mitspielt. Morgen soll es ja noch mal richtig schön werden.
Allen die noch nach Soest fahren wünsche ich viel Spaß. :)
 

ghosttrain

Stammuser
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.181
Likes
16.252
es war gestern Abend ja auch schon ganz schön frisch. Ich denke mit jedem Grad kälter sinkt die Lust mit bestimmten Fahrgeschäften zu fahren.
Ne,ne - solche Argumente kannst Du in Soest nicht bringen.die sind härter als hart.:DIch dene vielmehr,daß der Zuspruch an Jules Verne und Skyfall eher daran hapert,daß sie mittlerweile ausgelutscht/altbkannt sind,ohne Kultstatus zu besitzen und noch wichtiger:keine richtigen Thrillgeschäfte aus Soester Sicht.Denn der auch nicht kleine ,7-euro-teure Apollo kann sich wirklich nicht über mangelnden Zuspruch beschweren.
Und bevor wieder Einwände kommen:alle machen ihr Geld! Man musste bisher halt lediglich statt 8-10 Fahrten nur 2-3 warten . . . .;)
 

Prizze1981

...ist neu dabei
Stammuser
Foto Award
Mitglied
Mitglied seit
13. April 2006
Beiträge
644
Likes
7.478
Dank der, durch den TÜV ruinierten Fahrt , bin ich gestern auch mal eingestiegen.Und auf drängen der Tochter und durch den Konsum einiger Bierchen.:o-o:
Ergebniss: eine spaßige Fahrt mit etwas "Aua",wo man das ausgegebene Geld nicht bereut,aber auch nicht andauernd mitfahren muss. Damals in den Niederlanden,als ich das erste Mal voor der Fun.Factory stand,hab ich mir geschworen,in Sowas niemals reinzugehen.Aber das hier in Soest ist genau passend für die "ältere Besucherschicht",die auch was Anderes ausser Riesenrad fahren will.(y)


Allgemein war Gestern nicht ganz so viel los,wie befürchtet.Und die Wartezeiten und Besucheraufkommen variieren wohl öfters in kurzer Zeit. Ich habe teilweise ganz andere Beobachtungen gemacht.Zu tun hatten Alle ganz ordentlich.Kein Betreiber musste Gestern weinen.aber die Mega-Warteschlangen,die bis weit vor die Kassen hinausreichten,gab es Gestern Abend an den Attraktionen nicht.dafür aber natürlich bei Essen und Trinken.
Mit dem T-Rex-Tower hat man tatsächlich ein Geschäft gefunden,was sich an diesem Standplatz sehr gut behaupten kann.Hätte ich nicht gedacht,so in Sichtweite zum Skyfall,der diesmal auch nicht die Warteschlangen komplett gefüllt hatte.
Auch zum "Bummeln"wars noch ganz angenehm.einige dicke Knubbel,aber keine Staus,so wie früher.Vielleicht heute Abend . . ..
Wir standen gestern ca. 30 Minuten um 21 Uhr zwischen Derby und dem Glückshaus auf einer Strecke von ca. 75m ging NICHTS mehr, die ersten Leute haben schon leicht Panik bekommen, weil es so eng war und NICHTS aber auch gar NICHTS voran ging, da verstehe ich auch nicht warum die Ordnungskräfte nicht etwas sperren, da wird immer an Duisburg zurück gedacht und dann sowas, das ging gar nicht mehr. Wobei diese Enge runter vom Bahnhof zu "Rush-Hour" eigentlich immer Probleme macht, weil dort rechts vom Bahnhof runter kommend, wohl auch eine größere Kneipe/Disco ist, die dann auch rein/raus wollen und es keinen Weg B gibt :-(

Was mir darüber noch extrem aufgefallen ist, wieviel 12-14-16 Jährige mit Pullen durch die Gegend laufen, saufen und am Ende Tod in der Ecke liegen, Sorry für meine Ausdrucksweise, dass fand ich gestern auch viel schlimmer als in den Vorjahren, auch der Weg zum Auto im Rewe Parkhaus (ja wir haben noch einen Platz bekommen), war wie jedes Jahr "gesäht" voller Scherben, da versteh ich kein härtes durchgreifen der Stadt, woanders wird dagegen rigoros vorgenommen, aber in Soest anscheinend nicht.

Wie gesagt wir waren gestern 5 Stunden in Soest und es war "frisch", aber das kenn ich aus Soest noch schlimmer und mein objektiver Eindruck steht oben, die meisten Fahrgeschäfte hatten echt gut zu tun und es gab sehr lange Schlangen, wie aber auch die üblichen Verlierer, manches funktioniert - manches nicht...wie immer eigentlich...

Ich habe fertig! :)
 

Ralf Gebel

Kirmes Fan
Stammuser
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
351
Likes
4.148
Hallo zusammen,
ich als Soester kann mit recht behaupten, dass die Soester bei jedem Wetter unterwegs sind. Gestern Abend war natürlich vom Bahnhof an bis zum Glückshaus der übliche Knotenpunkt an dem es gefühlt überhaupt nicht voran geht. Was die Geschäfte angeht, können wohl alle Schausteller nicht klagen (mit den Ausnahmen der Laufgeschäfte). Und was die Preise für Speis und Trank angeht haben wir wirklich die Schmerzgrenze erreicht. Hier wurde ja auch angesprochen wieviele Menschen, ob jung oder alt, vermehrt Getränke mit sich führten. Wäre das Wetter richtig schlecht, würden viele Auswärtige nicht kommen und somit für weniger Umsatz sorgen. Da die Standpreise ja in diesem Jahr angehoben wurden, so haben wir fast Münchener Verhältnisse. Das schreckt dann sehr viele ab. Nach der Kirmes werde ich hier Mal die Gebührenliste von Soest reinsetzen. Da kann man sich Mal Gedanken machen...
Dennoch wünsche ich Allen die noch zu Besuch kommen, eine schöne Kirmeszeit in Soest.
 

Prizze1981

...ist neu dabei
Stammuser
Foto Award
Mitglied
Mitglied seit
13. April 2006
Beiträge
644
Likes
7.478
Hallo zusammen,
ich als Soester kann mit recht behaupten, dass die Soester bei jedem Wetter unterwegs sind. Gestern Abend war natürlich vom Bahnhof an bis zum Glückshaus der übliche Knotenpunkt an dem es gefühlt überhaupt nicht voran geht. Was die Geschäfte angeht, können wohl alle Schausteller nicht klagen (mit den Ausnahmen der Laufgeschäfte). Und was die Preise für Speis und Trank angeht haben wir wirklich die Schmerzgrenze erreicht. Hier wurde ja auch angesprochen wieviele Menschen, ob jung oder alt, vermehrt Getränke mit sich führten. Wäre das Wetter richtig schlecht, würden viele Auswärtige nicht kommen und somit für weniger Umsatz sorgen. Da die Standpreise ja in diesem Jahr angehoben wurden, so haben wir fast Münchener Verhältnisse. Das schreckt dann sehr viele ab. Nach der Kirmes werde ich hier Mal die Gebührenliste von Soest reinsetzen. Da kann man sich Mal Gedanken machen...
Dennoch wünsche ich Allen die noch zu Besuch kommen, eine schöne Kirmeszeit in Soest.
Danke für die Informationen. Bin schon gespannt auf die Liste - das muss ziemlich heftig geworden sein, vermutlich sind daher auch Plätze freigeworden - auch Fahrgeschäfte aus der Region, finden nun Dinslaken wirtschaftlicher als Soest ...
 
Oben