Bilder Alte Bilder aus Zeitungen

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.788
Punkte Reaktionen
3.844
Alter
59
Was ist denn das für ein merkwürdiger,offener Wellenflieger?
Der sieht so selbstgebaut aus!
 
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.983
Punkte Reaktionen
4.047
Alter
42
War damals auch mit auf der China Tour.Hersteller dürfte damals Soriani gewesen sein .
Steht heute in Global Fun Carnival Park wo viele weitere ehemalige Deutsche Geschäfte stehen
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.121
Punkte Reaktionen
23.316
Alter
46
Das ist die Old Flying Machine von Weihs. Ist von nem Italienischem Hersteller auf Wunsch von Weihs extra so gebaut wurden. Es ist ja der Nachfolger vom Satelit.
Und d as lässt sich optisch wirklich nicht verleugnen.Was den Schausteller bewogen hat,sich optisch so an den alten Klassiker zu orientieren,weiss ich nicht.War,glaube ich,auch kein großer Erfolg.Nach kurzer Zeit war der wieder weg.Und wirklich schön fand ich den nun wirklich auch nicht . . . .
 
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.983
Punkte Reaktionen
4.047
Alter
42
Ich fand Ihn nicht schlecht.Und 4 Jahre war er ja hier bei uns zu sehen .Mal was anderes als dieser ganze Standard Kram
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.788
Punkte Reaktionen
3.844
Alter
59
irgendwie sieht das Ding aus wie ein umgebauter Hollywood Star. Ich hab ihn nie gesehen.
 

Florian Osbahr

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. September 2009
Beiträge
907
Punkte Reaktionen
3.885
Ich fand Ihn nicht schlecht.Und 4 Jahre war er ja hier bei uns zu sehen .Mal was anderes als dieser ganze Standard Kram

Ich fand ihn auch gut. Und der hatte richtig Power und konnte sogar Rückwärts fahren... Er sah halt im Vergleich zu nem Wellenflug eher nackt aus.
 
N

Nordseepferdchen

Mit der Old Flying Machine hat der Schausteller sich damals einen Traum erfüllt. Das Geschäft wurde genau nach seinen Wünschen gebaut und gestaltet. Ich fand, dass der Name Old Flying Machine absolut perfekt passte.
Das Geschäft war wie gesagt ein Traum und in dem Fall mehr ein Hobby.

Ich war damals bei der Premiere dabei.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass unser Mitglied Peter Burgdorf mehr dazu weiss.
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.550
Punkte Reaktionen
25.895
Alter
29
ICh hätte da auch noch eine kleine Kleinigkeit. Einmal zwei kurze Zeitungsausschnitte von Düsseldorf und Soest. Zum anderen ein Sonderheft vom EXPRESS zur Kirmes in Bonn-Beuel. Viel Spaß:
IMG_20190114_130940 (Large).jpg

IMG_20190114_130707 (Large).jpg

IMG_20190114_130734 (Large).jpg

IMG_20190114_130746 (Large).jpg

IMG_20190114_130757 (Large).jpg

IMG_20190114_130852 (Large).jpg

IMG_20190114_130903 (Large).jpg

So, das war es.
 
Registriert
27. März 2014
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
2.949
Alter
69
War heute im Archiv der Stadt Bochum : hab auch noch was : WAZ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung , für nicht NRW-ler ) 1966 .
Mußte ich leider von einer Mikro-Film-Maschine ohne Drucker abknipsen. Ich hoffe ihr könnt den aus heutiger Sicht lustigen Text vergrößern.

Bo Archiv 19 004.JPGBo Archiv 19 003.JPGimg123363.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.788
Punkte Reaktionen
3.844
Alter
59
Interessant ist auch der erste Zeitungsausschnitt. Die Werbung für die Constructa Garant Waschmaschine! 1320.-- DM war zwar für 1966 viel Geld,aber einige dieser Maschinen laufen heute noch! Das war Qualität wie Schwarzkopf! Unkaputtbar und das Wort geplante Obsoleszenz war unbekannt! Ich hatte so eine Maschine gehabt. Baugleich mit Siemens!
 

Bernhard Luksch

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
28. Juli 2009
Beiträge
874
Punkte Reaktionen
1.655
Alter
51
Interessant ist auch der erste Zeitungsausschnitt. Die Werbung für die Constructa Garant Waschmaschine! 1320.-- DM war zwar für 1966 viel Geld,aber einige dieser Maschinen laufen heute noch! Das war Qualität wie Schwarzkopf! Unkaputtbar und das Wort geplante Obsoleszenz war unbekannt! Ich hatte so eine Maschine gehabt. Baugleich mit Siemens!

Und, wie war die Fahrt damit? :o-o::roflmao:
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.788
Punkte Reaktionen
3.844
Alter
59
Für die Wäsche war die "Fahrt" damit um einiges flotter und vor allem sauberer als heute! Es ist mit solchen Maschinen aus dieser Zeit nicht anders als bei den Fahrgeschäften aus dieser Zeit. Würde man diese heute genau so bauen wie damals,könnte man sie schlichtweg nicht mehr bezahlen!
 

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.305
Punkte Reaktionen
4.065
Würde man diese heute genau so bauen wie damals,könnte man sie schlichtweg nicht mehr bezahlen!

Stimmt. Will aber heute keiner mehr. Heute bekommt man Maschinen, die die Hälfte an Wasser benötigen und wo doppelt so viel reinpasst, die nur die Hälfte vom damaligen Preis kosten. Natürlich halten die nicht mehr lange. Das steht auf einem anderen Blatt.
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.788
Punkte Reaktionen
3.844
Alter
59
Das würd ich nicht so sagen,dass die keiner mehr will. Nachdem es schon zu lebensgefährlichen Explosionen von Wama s gegeben hat.geht die Denkweise wohl wieder in die andere Richtung. Das kommt noch soweit,dass geplante Obsoleszenz hart bestraft wird wie in Frankreich. Neulich ist schon wieder eine nicht einmal 1 Jahr alte Wama für 900€ als unreparabel in den Schrott gewandert.
 
Oben