Modellbau Anschluss Faller Achterbahn ???

S

scooter67

Hallo Leute,
habe heut die bei e-bay ersteigerte achterbahn (neueres modell) erhalten.nachdem sie den transport ohne nennenswerte schäden überstanden hat, möchte ich sie jetzt natürlich auch probelaufen lassen, und nun meine frage.
wire der antriebsmotor für den Spiralantrieb direkt am trafo angeschlossen oder muss ich noch etwas zwischenschalten?
habe ihn kurz an einen Minitrix trafo angeschlossen,dabei wurde er sehr heiss,sodaß ich sofort wieder abgeschaltet habe!
Würde mich über Eure Hilfe freuen!
vielen Dank im Voraus,
frank
 

deface

Stammuser
Registriert
12. Februar 2009
Beiträge
1.883
Likes erhalten
671
Alter
33
"Merklin" baut keine Transformatoren! Märklin schon eher.

Die Motoren von Faller sind für 12 bis 16 Volt Wechselstrom ausgelegt. In der Achterbahn sollte auch so ein Motor verbaut sein. Da musst du mal auf dem Trafo nachschauen, was da drauf steht. "AC" ist Wechselstrom und "DC" ist Gleichstrom. Gibt dein Trafo Gleichstrom, kannst du den Motor da nicht anschließen. Obwohl die Marke Minitrix doch auch von Märklin ist, oder irre ich. Weil Märklin auf Wechselstrom läuft. Läuft dann Minitrix auf Gleichstrom?
 

deface

Stammuser
Registriert
12. Februar 2009
Beiträge
1.883
Likes erhalten
671
Alter
33
Ich hab einen der erzeugt sogar Gleich und Wechselstrom :00008286: und bei Gleichstrom auch noch zwei unterschiedliche Spannungen. Naja ich könnte mir vorstellen, dass ein Trafo erst mal Wechselstrom erzeugt und der dann Gleichgerichtet wird um Gleichstromabnehmer dran anschließen zu können.
 

AK74

Stammuser
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.356
Likes erhalten
4.700
wire der antriebsmotor für den Spiralantrieb direkt am trafo angeschlossen oder muss ich noch etwas zwischenschalten?



Ich habe selber zwar nur das Exclusivmodell der Faller Achterbahn, aber ich sehe anhand der Anleitung der neuen Bahn, das es sich um den gleichen Motor handelt.

Anleitung: http://faller.de/xs_db/DOKUMENT_DB/www/anleitungen/140451_anl_01.pdf

Nein, der Motor kann nicht direkt an 12-16V angeschlossen werden, es gehört noch eine Platine dazu (bei der neuen Bahn in einem Gehäuse?), das zwischen Motor und Trafo geklemmt wird. (In der Anleitung steht dazu: Spannungsregler - Laufzeit ca. 12sek./Standzeit ca. 16 sek.) Diese scheint dir zu fehlen.

Da aber auf dem Motor keinerlei Angaben stehen, kann ich dazu nichts sagen.
 

DJMagic

Kirmes Fan
Registriert
5. Dezember 2009
Beiträge
112
Likes erhalten
1
Alter
38
Also bei dem neueren Modell ist ein kleines Steuerkästchen dabei dass die an/ -abschaltzeit regelt, diese scheint wohl schonmal zu fehlen. Dieses würde Ich einfach bei Faller mal bestellen, danach kann dass ganze am Trafo angeschlossen werden ;) ( Wechselstrom )
 

DJMagic

Kirmes Fan
Registriert
5. Dezember 2009
Beiträge
112
Likes erhalten
1
Alter
38
Schrieb ich ja oben schon...


Diese scheint dir zu fehlen.
 
K

knechtr5559

Ich hab den Motor direkt an Gleichspannung angschlossen. Hab so ein alten piko Trafo. Da kann ich die Ausgansspannung regeln und somit auch die Geschwindigkeit des Wagens steuern. Wenn ich die Platine benutze, hab ich das Problen, dass der Wagen es in einem Durchlauf nicht bis hoch schafft.
 

Karl-Heinz Eichmanns

....ist oft hier
Stammuser
Registriert
16. Dezember 2009
Beiträge
416
Likes erhalten
1.052
Alter
67
Nimm doch einfach ein Steckernetzteil aus dem Baumarkt. Da kannst du umschalten zwischen 1,5 und 12 Volt Gleichstrom. Ohne Faller-Schaltung direkt an den Motor und fertig! Billiger geht nicht!
 
E

EGF-Freak

Den Motor auf keinen Faller an Wechselstrom anschließen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Es handelt sich um einen DC Motor!!!!
Nur mit der vorgeschalteten Steuerung kann der Motor an AC angeschlossen werden!!!
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben