Modellbau Bau des Imperators in 1/87

L

Lukas

Hallo,


hier mal bilder meines im Bau befindlichen Funktionsmodell des Imperators. Hier mal bilder

Die Bilder sind leider nicht mehr auf dem Server verfügbar, wir hoffen aber das der gute User Lukas diese nochmal bereitstellt.

mediapac


Später sollen geschätzte 1500 Leds und 2 Lauflichtsteuerungen mit je einer gesammtleistung von 5A ins richtige Licht bringen. Dabei erhält aleine der Gondelkrantz ca. 800Leds als Standlicht. Gerade die Finanzierung eines solchen, von der Mechanik und Beleuchtung her sehr aufwendigen Modells ist für einen Schüler wie mich nicht einfach und somit baue ich schon fast ein jahr an diesem Modell. Die Planung hat jedoch schon früher angefangen.

Das Modell ist noch nicht vertig, hat die ersten beiden Fahrfersuche aber bereits hinter sich. Das Modell wird von 2 Faulhaber Getriebemotoren bewegt, beidem der Motor für die Hauptbewegung nur 1,5V und der des Gondelkreutzes ca. 2V bekommt.


War nicht wirklich so gut zahn



( auf Free kliken, Countdown abwarten, Cod richtig eingeben, ruterladen/das ruter, asl auch das hochladen ist natürlich kostenlos)



Ich hoffe die Bilder gefallen und über eure Meinungen, Kritik und verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.

Gruß Lukas
 
L

Lukas

Danke.

Die Stützen sind Alurohr, Arme, Grundplatte sind zurechtgeschnittene und verklebte Polystyrolplatten, Motorhalterung ist aus 0,3mm Kupferblech und einer M1 Schraube zusammen gelötet und mit einer M4 Schraube mit einer in die Stütze eingeklebte Mutter verschraubt. Die Kontergewichtsscheiben sind aus ca. 20mm Kabelrohren, auf die jeweils zwei 0,5mmPs-Platten aufgeklebt wurden. Lackiert ist alles mit Revellfarben. Decos sind auf Fotopapier gedruckt. Die runde Haterung des unteren Kugellagers für das Gondelkreutz ist aus Holtz. Die Gitter/Stege an Mittelachse und Kasse sind von einem Alten Gldbeutel/Portmonei. Leiter am Gegengewichtsarm, sind aus einem Alten Bausatz. Treppenstufen von der Wilden Maus. Dann noch Kuststoffprofiele, Sekundenkleber und Fallerkleber.

Gruß Lukas
 
L

Lukas

Hab mal mit den Stützen und deren Beleuchtung angefangen. Was hab ich da nur für ein Led verschlingendes Monstrum angefangen zu bauen Über 400 Auf den beiden Armen, ca. 800 auf dem Gondelkranz und auf den beiden Stützen 640St. Dann noch die Halbkugel mit ca. 150, decoteile ca 200 und Rückwand, ca 250. Aber es ist ja Toll wenns nacher alles leuchtet und es macht Spass. Das wärden schätzungsweiße 2390St. wenn ihr Bilder wollt, kann ich mal welche machen.
 
W

Walzerfahrt

Ja das wird doch immer besser!!! Ich wünsche dir noch alles beste mit deinem Impy! :D Das ist doch schon super. Wie willst du denn die Gondeln machen?
bis denn

Mfg Walzerfahrt
 
L

Lukas

Ich werde eine Aus PS Platten machen und die in mehreren Teilen in Silikon giesen. Dann mit Kunstharz ausgiesen und zusammenbauen. Das gleiche mit den Streben.

Danke euch, bilder gibts heute Abend.
 
L

Lukas

Ich möchte eine Steuerung kaufen, mit der er alles aleine macht. Zusätzlich noch ne Handsteuerung um ihn selbst zu fahren. Hab sie noch nicht, kommt dann später noch.
 
A

Alrik

Boa geil endlich gibt es wieder ein Uptade. Ist dei Gondel noch nicht fertig ? Wer an dem Modell Kritik ausübt soll mal was bessers bauen. Weil das ist echt super geworden und dazu hat es keiner auf der Welt das ist Marke Eigenbau und da kannst du stolz auf dich sein das du sowas gezeauberst hast. Daas kann nicht jeder auch mit der Elek das ist super schwer.

mfg Alrik
 
T

timo21111991

Hut ab!

Ich finde dein Imperator sieht Weltklasse aus. Ich habe ja von technik und so überhaupt keine ahnung,
sieht auf alle fälle sehr kompliziert aus.
und ich weiß auch nicht, was du da an kritik hören willst ?!?!

Mach weiter so!

Gruß Timo
 
L

Lukas

Hallo zusammen. Nach langer Zeit zeige ich mal wieder ein paar Blider. es hat sich in der Swischenzeit nämlich viel getan. Es sind im Moment genau 1840Leds.

Da ich immer weider gefargt werde wie ich das mit dem Beleuchten der Modelle mache hier jetzt mal eine kleine Beschreibung.


Normal verlöte ich die Leds von Forne, hier aber, bei den langen, geraden Stangen ist es von hinten einfacher.

Zuerst werden alle Leds angeordnet, dabei muss die Polung natürlich stimmen.
[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/3ET7CLLl.jpg[/URL]

Dann wird alles verlötet

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/U8zfRR4M.jpg[/URL]

An den Stellen, wo später ein anschlussdraht sein soll, werden die Lötpinns der Leds noch einmal von oben verzinnt.

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/n3pYXMZv.jpg[/URL]

Dann werden die Ledbalken mit Farblich angepasst.

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/7ZIguykk.jpg[/URL]

Da unten allerdings etwas Farbe ist

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/3rE3SyZP.jpg[/URL]

wird diese mit etwas verdünnung und einem Lappen entvernt, damit die Leds besser am Kleber haften.

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/6RKMzXxG.jpg[/URL]

Dann werden die Balken auf die Steben geklebt

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/zimbNWtS.jpg[/URL]

Dann werden die Anschlussdrähte angelötet und zum Ende der Strebe geführt.


[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/h8j2FtnB.jpg[/URL]

Dann werden die Steben an die Nabe geklebt und die Drähte zusammengefasst.

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/n8B32SmT.jpg[/URL]

gruß Lukas

ZITAT(air wolf @ 25.11.06 - 15:10) [snapback]68178[/snapback]

gefällt mir auch sehhhhhr gut aus welchen materialien haste den gebaut?
[/b]



Wenn du nach einem bestimmten Teil fragen wüdest könnte ich dir das beantworten, ansonsten binn ich morgen noch am schreiben :wink:
 
A

air wolf

aus dem arm und aus den stützen

fragen wenn man sich leut dioten kauft wie schließt man die dann ans trafo ??
 
L

Lukas

Arme sind aus 0,5mm bzw. 1mm Polystyrol-Platten geschnitten und zusammengeklebt. Die Stützen sind aus Aluminiumrohr aus dem Baumarkt. Kennst du dich etwas mit elektrotechnik bzw. Elektronik aus?

Hier noch ein paar Gesamtansichten

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/42zFAHOR.jpg[/URL]

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/Q48ztEoq.jpg[/URL]

[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://www.directupload.net/images/061125/temp/eg77p9n5.jpg[/URL]

gruß Lukas
 
L

Lukas

Hier ist mal ein recht aktuelles Video, allerdings wird die Fahrt später nicht so ruckelig und mit der Geschwindigkeit besser abgestimmt, ist nur ne profisorische Steuerung.


http://rapidshare.com/files/3640994/PICT3061.AVI.html

Der Motor wird mit max. 1,5V betrieben, also mit ner einfachen Batterie zB. Da hat der so viel Power um das Gewicht des vorderen Armes mit 70g problemlos, auch ohne Gegengewichtsarm zu heben. Eine der Beiden Gegengewichte wird allerdings noch mit Blei gefüllt, um es dem Motor leichter zu machen und vor allem die Mittelachse gegen verdrehen/verwinden nicht so sehr zu belasten.
 
A

air wolf

ich habe frage wegen beleuchtung:

ich kaufe mir so platten:

Beleuchtung Platten


dann löte ich leds drauf muss ich dann am anfang von der platte noch ein kabel hin machen damit
man es ans trafo schließen kann ???
 
Oben