Zirkus Bauer spenden Futter an Circus Traber

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.881
Likes erhalten
21.592
Alter
46
Die sagen unter anderem folgendes:


und natürlich auch:


Also die sind definitiv voll drin im eklig sein.
Das lasse ich mal so stehen! Allerdings frage ich mich ernsthaft,ob die wissen,daß deutsche Tierärzte auch immer weniger zu tun haben? Und das liegt nicht daran,daß Tierhalter ihren Tieren irgendwelche Kusntstücke beigebracht haben und jetzt kein Geld mehr "damit"verdienen"? Das liegt daran,daß Tierhalter grundsätzlich kein -oder weniger Geld verdienen und den Tierarzt nicht mehr bezahlen können!!! Ich schätze die Haustierquoote abseits der Circushaltung ungefähr auf - 99,9 %?:unsure:
Ünrigens wird die Corona-Krise zeitnah auch PETA erreichen! Entweder gibt es in wenigen Wochen noch mehr Bullshit-News,oder man hört gar nichts mehr von Denen . . . .
 

Jankru

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
12. Oktober 2012
Beiträge
3.388
Likes erhalten
10.921
Alter
39
Ich hatte ja gestern im Zirkus-Corona Thread ne Doku gepostet, und hab mir darunter noch ein bissel Spass mit Tierrechtlern gegönnt. Und hatte heute bei Facebook auch nochmal Spass, weil bei uns im Filmtierpark ein tiger gestorben ist (mit 12 Jahren). Die sind komplett dumm. Da machste einfach nix. Aber ich hab mir mal wieder gegönnt. Das sind auch immer die gleichen dummen Argumente die schon hundertfach wiederlegt sind. Mir haben die vorgeworfen, dass ich unter dem Deckmantel der Anonymität Blödsinn rede. Was auch stimmt, weil ich hab die einfach nur beleidigt, aber das hab ich nicht anonym gemacht. Bei Facebook steht mein voller Name. Blond und Blauäugig sag ich dazu nur. Ich hab ihr dann unmissverständlich klar gemacht, dass ich nicht unbedingt meine 'Fresse im Internet breit treten muss, ich bin ja schließlich kein Selbstdarsteller.

Tierrechtler sind schon son Volk für sich. Ich hab den beiden Weibern Internetverbot gegeben, ich glaube aber nicht, dass die sich dran halten. Die eine kam von Arriva. Sagt ja schon alles. Mich hat übrigens auf FB auch schon jemand entfreundet, weil ich mich für Tiere im Zirkus ausgesprochen hab. Auch wenn ich inzwischen der Ansicht bin, dass das vielleicht gar nicht mehr so gerne gesehen wird vom Puplikum und man sich dem anpassen sollte, wenn man noch lange in der Branche erfolgreich sein möchte, auch wenns schwer fällt.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.881
Likes erhalten
21.592
Alter
46
Auch wenn ich inzwischen der Ansicht bin, dass das vielleicht gar nicht mehr so gerne gesehen wird vom Puplikum und man sich dem anpassen sollte, wenn man noch lange in der Branche erfolgreich sein möchte, auch wenns schwer fällt.
Absolut meiner Meinung! Nur,es bringt nichts,wenn die Circuss ihre Tiere von Heute auf Morgen abgeben/"loswerden" . . . . .
 

Marc Paßlack

....ist oft hier
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
22. Mai 2012
Beiträge
4.779
Likes erhalten
34.075
Ich hatte ja gestern im Zirkus-Corona Thread ne Doku gepostet, und hab mir darunter noch ein bissel Spass mit Tierrechtlern gegönnt. Und hatte heute bei Facebook auch nochmal Spass, weil bei uns im Filmtierpark ein tiger gestorben ist (mit 12 Jahren). Die sind komplett dumm. Da machste einfach nix. Aber ich hab mir mal wieder gegönnt.
....
Habe mir da auch nächtliche Bespassung gegönnt. Inzwischen artet das da aber auch aus.
 

Jankru

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
12. Oktober 2012
Beiträge
3.388
Likes erhalten
10.921
Alter
39
Ich bin jetzt von der gleichen Tante, die mit mir über den Tiger diskutiert hat in einer völlig Artfremden Gruppe in einem ganz anderen Thema wo es um den Umgang mit Kindern in der Coronakrise ging einfach mal Beleidigt worden. Ich hab das komplett ignoriert und heimlich dem Admin gemeldet. Die haben so einen Hau wech. :D
 
Oben