Bavaria Filmpark (Bottrop Kirchhellen)

S

Stephan Wenkers

Ich hab festgestellt das es hier noch garkeine Bilder vom Bavaria Filmpark gibt. Ein paar hab ich damals mal gemacht, allerdings weniger die Fahrgeschäfte als die Boote und anderen Filmrequisiten aus Enterprise und co.! Sogar Herbie ist dabei :goog:

Mit dem fangen wir dann mal an. Er stand in einem Studio, da wo damals noch Filme produziert wurden und man auch drin mitwirken konnte. Ich musste mich da damals einfach mal reinsetzen.
"Nummer 53 auf dem ersten und dritten Platz" hies es damals doch in einem Film. Hier ist er auf dem ersten.



Vom Wasser gehts nun in die Luft bzw. noch etwas weiter rauf, in den luftleeren Raum.
Hier nun die Modelle die bei Krieg der Sterne, Kampfstern Galactica und Raumschiff Enterprise zum Einsatz kamen.
Ich war aber zu faul zum laufen und hab mich auf ne Schnecke gesetzt. Nein, nicht irgendeine Schnecke. Es ist die Rennschnecke aus "Die unendliche Geschichte" ...


So wir kommen wieder auf der Erde und kommen zur ORION. So nannte sich das silberne Teil. Dadrin wurde ein Weltraumflug simuliert und man musste irgendwelche fremden Wesen die einen bedrohten abschiessen. Dazu musste man dann durch lange Gänge laufen bzw. rennen.

Das wars dann von mir fürs erste. Ich hoffe euch gefallen die Bilder. Ich kram mal in meinen Kartons weiter. Da müssten noch einige Bilder von anderen Sachen dabei sein.
 
Registriert
10. März 2005
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
381
Alter
38
Tja, warum gab es bislang keine Bilder davon? Dafür war der park viel zu kurz präsent. Nach knapp 2 Jahren erfolgloser Versuche und zu großer Versprechungen, die nicht eingehalten werden konnten, war das Projekt "Bavaria Fimpark" schon wieder geschihte und landete auf dem Schreibtisch des Insolvenzverwalters.

Schade war es in jedem Fall für den Vorgänger, den Traumlandpark.Was habe ich diesen Park geliebt. :saad:
 
S

Stephan Wenkers

Ja, das weiß ich auch noch. Mein Kumpel und ich wollten in den BFP später nochmal hinein und wunderten uns das die Tür zu war. Den Traumlanpark fand ich auch schöner. Davon hab ich aber leider keine Bilder. Zur Neueröffnung von "Warner Brothers Movieworld" war ich dann wieder mit der Fotoknipse zur Stelle.
 

Dennis Mines

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
3. Mai 2012
Beiträge
198
Punkte Reaktionen
604
Alter
40
An den Traumlandpark habe ich auch noch lose, gruselige Erinnerungen. Das war der einzigste Freizeitpark den ich für mich als extrem gruselig bezeichnen würde. Klar, ich war Kleinkind, wie ich da war. Also noch vor 1991. Da gab es einen besoffenen Clown in einem Glaskasten, der nur Mist geredet hat, wenn man auf einen Knopf gedrückt hatte. :biggrin_mini2: Ich weiß noch, das da ein großes Herz war, in das ich mich nicht reingetraut habe. Eine meiner Cousinen wollte mit einer Seilbahn fahren, die über den Köpfen der Besucher hin und her fuhr und dann immer weiter nach oben ging. Sie hatte sich so davor gefürchtet und geschrien während der Fahrt, das ihr Vater sie schnell während der Fahrt aus der Gondel befreite. War schon heftig. Ich habe noch einige alte Fotos davon, deren Zustand leider nicht mehr so sauber ist, aber ich kann sehr gerne mal nach brauchbarem Foto-Material suchen. Die Dino-Statuen, die da waren, waren auch gruselig und kaputt. Da bekamen schon Löcher und Risse.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.113
Punkte Reaktionen
23.275
Alter
46
Dennis Mines schrieb:
Eine meiner Cousinen wollte mit einer Seilbahn fahren, die über den Köpfen der Besucher hin und her fuhr und dann immer weiter nach oben ging. Sie hatte sich so davor gefürchtet und geschrien während der Fahrt, das ihr Vater sie schnell während der Fahrt aus der Gondel befreite. War schon heftig.
Das hätte ich zugern gesehen! :rolleyes:
Vor dem Herz hatte ich auch Schiss! :lol: Daswürde Heute wahrscheinlich Niemanden mehr anlocken . . .
Das Interressante an dem Park waren ja die einmlaigen,b.z.w. Schaustellergeschäfte,die auch nicht alle douerhaftdortzu erleben waren.Aber vom Gesamteindruck war der Park wirklich besch . . . . ..Ich war auch noch klein,fand den Park aber so doof,das ich das Alles noch genau in Erinnerung habe.Meine eltern sind damals schon mit mir ins Phanatsialand ,Heidepark und Eftelinggefahren - da konnte der Traumlandpark natürlich nicht mithalten.Besondersin Erinnerung sind mir noch eine meiner ersten Achterbahnen - die Münchner Bahn,die Wildwasserbahn,in der man ungewöhnlicher Weise nebeneinender saß und die Oldtimerfahrt,bei der man mittendrin entweder selbst anschieben musste,oder wahlweise 30 Minuten auf einen Mitarbeiter warten durfte.Schuld war damals wahrscheinlich die akute Mitarbeiterknappheit! Denn soviel Laub auf den Schienen lag,so viel Mülllag auch auf den Wegen rum . . . :biggrin_mini2:
Die Dinos waren damals noch das, was am besten in schuss war . . .
 
Oben