BELANTIS

Mack Rides

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
9. November 2006
Beiträge
688
Punkte Reaktionen
733
Alter
58
Anhang anzeigen 3577


Mit seinen Patenkindern und fast 5.000 Gästen erlebt Bundespräsident Horst Köhler im BELANTIS Vergnügungspark Leipzig die größte Familiensause Deutschlands. Als beliebte Familien-Freizeiteinrichtung wurde der Freizeitpark für die Ausrichtung des Ehrenpatenschaftstreffens 2007 ausgewählt. Diese Entscheidung des Bundespräsidenten ist eine besondere Würdigung des Familienkonzeptes von BELANTIS.


Nur einmal während seiner Amtszeit lädt der Bundespräsident seine Patenkinder zu einem Ehrenpatenschaftstreffen ein. Für das besondere Ereignis hat er ein Ausflugsziel gesucht, das in Ostdeutschland für Familienfreundlichkeit bekannt und beliebt ist: „Wir haben bereits mehrere Auszeichnungen mit dem Prädikat familienfreundlich erhalten“, berichtet Nikolaus Job, Geschäftsführer des BELANTIS Vergnügungspark Leipzig. „Das Ehrenpatenschaftstreffen für den Bundespräsidenten ausrichten zu dürfen, bestätigt die klare Ausrichtung unseres Konzeptes auf Familien. Über dieses Kompliment freuen wir uns sehr.“

Als größter Freizeitpark Ostdeutschlands ist es BELANTIS mit seinem Angebot gelungen, das Ehrenpatenschaftstreffen zum ersten Mal für die neuen Bundesländer zu gewinnen. „In einer Zeit, in der junge Menschen und Familien Unterstützung und Förderung mehr denn je benötigen, ist es für uns als marktführendes Freizeitunternehmen selbstverständlich, Familienfreundlichkeit groß zu schreiben“, so Nikolaus Job weiter.

Mit dem Treffen setzt der Bundespräsident, der als siebtes von acht Kindern selbst in einer kinderreichen Familie aufgewachsen ist, eine Tradition fort. Die Idee der Übernahme von Ehrenpatenschaften geht zurück auf den ersten Deutschen Bundespräsidenten Theodor Heuss: Für das siebte Kind einer Familie übernimmt der Bundespräsident auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft. In diesem Jahr findet er in Leipzig dafür Unterstützung. Nikolaus Job: „Es liegt uns sehr am Herzen, das Engagement des Bundespräsidenten mit unserem Angebot zu unterstützen. Spätestens nach dem heutigen Tag ist sicher: Wir werden den Kurs der Familienfreundlichkeit weiter verfolgen und in den nächsten Jahren gezielt ausbauen.“

Insgesamt gibt es in Deutschland rund 74.000 Ehrenpatenkinder. Seit seinem Amtsantritt hat Horst Köhler die Patenschaft für etwa 1.900 Kinder übernommen.

Text u. Fotos: Belantis
 

Ähnliche Themen

Oben