Berlin Oktoberfest Zentraler Festplatz 21.09.-14.10.

V

Vortex1

...ist neu dabei
Stammuser
Mitglied seit
21. Februar 2012
Beiträge
159
Reaktion:
246
Da ich zu der Zeit in Berlin sein werde würde mich die Beschickung interessieren. Hat jemand Infos? Ein Breaker soll wohl kommen laut der Website sowie ein Twister...
 
The King

The King

Stammuser
Mitglied seit
13. November 2017
Beiträge
424
Reaktion:
4.926
Für Berlin traut man sich das gar nicht zu schreiben - :(
4 Fahrgeschäfte wirds nur geben dafür ein großes Zelt. Man möchte nun auch hier auf Ballermann und Hüttengaudi die bayrische Kultur praktizieren.
Breaker - Groß
Skooter - Noack
Twister - Schultze
Kleines Riesenrad - Holtz
 
R

rummelfan88

Mitglied
Mitglied seit
6. März 2013
Beiträge
86
Reaktion:
179
Für Berlin traut man sich das gar nicht zu schreiben - :(
4 Fahrgeschäfte wirds nur geben dafür ein großes Zelt. Man möchte nun auch hier auf Ballermann und Hüttengaudi die bayrische Kultur praktizieren.
Breaker - Groß
Skooter - Noack
Twister - Schultze
Kleines Riesenrad - Holtz

Ist das alles? Und das für eine Bundeshauptstadt? ziemlich armsehlig:(:(:(
 
Reisender45

Reisender45

Stammuser
Mitglied seit
21. Mai 2014
Beiträge
342
Reaktion:
545
Das Oktoberfest in der Hauptstadt war eh nur spärlich Besetzt gewesen auch schon Früher ! Außer Zelt und Scooter waren nur paar Buden da, das Oktoberfest in Berlin ist wirklich nicht Positiv für die Hauptstadt!
 
The King

The King

Stammuser
Mitglied seit
13. November 2017
Beiträge
424
Reaktion:
4.926
Berlin hat einfach zu viele Veranstaltungen. Wir hatten früher ein riesiges Oktoberfest hinter der damaligen Deutschlandhalle. Da haben sich noch auswärtige Schausteller nach Berlin getraut. Nächstes Jahr wirds noch interessanter, Veranstalter Wollenschlaeger baut das Deutsch französische Volksfest wieder auf, mit einer Woche Pause dann noch das Deutsch amerikanische Volksfest und parallel soll dann am Zentralen Festplatz noch der Volksfestsommer stattfinden vom Berliner Schaustellerverband.
 

Anhänge

R

rummelfan88

Mitglied
Mitglied seit
6. März 2013
Beiträge
86
Reaktion:
179
Ich war mal vor ca. 4 Jahren dort gewesen zum Deutsch-Amerikanischen-Volksfest. Das war ziemlich besser besetzt als das diesjährige Oktoberfest. Wenn Berlin bzw. der Veranstalter so weiter macht können die das Oktoberfest gleich abschaffen.
 
R

rummelfan88

Mitglied
Mitglied seit
6. März 2013
Beiträge
86
Reaktion:
179
Berlin hat einfach zu viele Veranstaltungen. Wir hatten früher ein riesiges Oktoberfest hinter der damaligen Deutschlandhalle. Da haben sich noch auswärtige Schausteller nach Berlin getraut. Nächstes Jahr wirds noch interessanter, Veranstalter Wollenschlaeger baut das Deutsch französische Volksfest wieder auf, mit einer Woche Pause dann noch das Deutsch amerikanische Volksfest und parallel soll dann am Zentralen Festplatz noch der Volksfestsommer stattfinden vom Berliner Schaustellerverband.

Die Frage wird sein. Wollen denn die Schausteller z.B. aus NRW oder Rheinland-Pfalz auch nach Berlin kommen? Hier in Dresden ist ja genau das gleiche. Fast alle westdeutschen Schausteller meiden Dresden.
 
The King

The King

Stammuser
Mitglied seit
13. November 2017
Beiträge
424
Reaktion:
4.926
Die Frage wird sein. Wollen denn die Schausteller z.B. aus NRW oder Rheinland-Pfalz auch nach Berlin kommen? Hier in Dresden ist ja genau das gleiche. Fast alle westdeutschen Schausteller meiden Dresden.
Nun ja, Die Vogelwiese seit dem Platz wechsel. Da gibt's ein guten Vergleich zu Berlin, in Dresden stapeln sich die Bewerbungen zum Stadtfest wie in Berlin zum Weihnachtsmarkt.
 
Frank K.

Frank K.

...ist neu dabei
Stammuser
Mitglied
Mitglied seit
9. Januar 2007
Beiträge
371
Reaktion:
2.353
Die Volksfeste in Berlin müssen zentraler sein. Schwierig, da jeder Quadratmeter bebaut wird. Es kommt somit nur noch Zielkundschaft auf die Berliner Volksfeste.
Die Laufkundschaft, insbesondere die Touristen, bleiben bei den dezentralen Plätzen aus....
Ich war auf dem Sommerfest...., tote Hose....
Schade auch um den Wintertraum am Alexa. Fand ich immer klasse....
Zentral und gut besucht....Da passt leider nur noch knapp eine Mandelbude hin...
 
R

rummelfan88

Mitglied
Mitglied seit
6. März 2013
Beiträge
86
Reaktion:
179
Nun ja, Die Vogelwiese seit dem Platz wechsel. Da gibt's ein guten Vergleich zu Berlin, in Dresden stapeln sich die Bewerbungen zum Stadtfest wie in Berlin zum Weihnachtsmarkt.
Da stimme ich dir vollkommen zu. Übrigens ist die Zeitungsmeldung, die über eine Rückkehr des Rummels in die Johannstadt berichtet hatte, leider eine Ente. Somit bleibt dem Verband nichts anderes übrig, als sich mit dem jetzigen Platz zu begnügen. Am Ende wird in Dresden zum Rummel vielleicht nur noch ein Kinderkarussell und eine Schießbude stehen. Früher war ja in Dresden noch Dreier-Looping (Barth) und die Pirateninsel (Löwenthal) da.
 
ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.758
Reaktion:
11.398
Für Berlin traut man sich das gar nicht zu schreiben - :(
4 Fahrgeschäfte wirds nur geben dafür ein großes Zelt. Man möchte nun auch hier auf Ballermann und Hüttengaudi die bayrische Kultur praktizieren.
Nur zum besseren Verständniss: War das schon immer ne reine Kirmesverasntaltung (früher dann vermutlich größer und besser),die nun durch ein Zelt auf "Oktoberfest-Party"getrimmt wird,oder ist das Ganze ne neue realtiv neue Veranstaltung,wo das zelt im mittelpunkt steht und die Schausteller nur Staffage sein sollen ?
Denn "Oktoberfeste "ohne wirklichen Schaustelleranteil gibts in Deutshland zur Zeit zu genüge . . . .
 
S

StarFlyer71

Mitglied
Mitglied seit
4. Februar 2017
Beiträge
56
Reaktion:
130
Ich finde das Berlin sich lieber auf 2 bis 3 Großveranstaltungen (wie zB. Hamburg oder Frankfurt) konzentrieren sollte.....Dazu müsste aber auch erst mal ein zentraler Festplatz her, den man mit öffentlichen Verkehrsmitteln auch erreichen kann. Ich finde die ganzen Stadtteilveranstaltungen einfach viel zu viel und auch wenn sie dann über 4 Wochen gehen, aber ich kann mir das nicht vorstellen dass das Ganze wirtschaftlich ist....Habe selbst schon einige Veranstaltungen in der Landeshauptstadt besucht und auch zu unterschiedlichen Zeiten, aber gut besucht wars meist nie....ganz im Gegenteil.
 
The King

The King

Stammuser
Mitglied seit
13. November 2017
Beiträge
424
Reaktion:
4.926
Das kuriose ist, es hat alles mal funktioniert. Es gab den Schaustellerverband der sämtliche Feste organisiert hat. Nun treten Schausteller selbst als an Veranstalter auf und machen Ihr eigenes Ding. Zb Wollenschlaeger seine Neuköllner Maientage, läuft super und es trauen sich regelmäßig Schausteller von auswärts dorthin. Beim Volksfestsommer ist es immer noch ein Rätsel, da diese Veranstaltung (früher Franzosen Fest) genau gegenüber stattgefunden hat und ein Erfolg war, kann aber auch sein seitdem die Kasernen leer sind, der Bezug zum Fest seine Wirkung verloren hat.
 
S

Schlittenfahrer

Mitglied
Mitglied seit
1. November 2016
Beiträge
132
Reaktion:
242
Habe ich das richtig gesehen...? Laut einem anderen Thema hier hier im Forum (Circus- Plakate) steht zeitgleich der Zirkus des Horrors auf dem Zentralen Festplatz.
Habe ich das richtig gelesen? Ist das der gleiche Platz?
Soll das das große Zelt sein...? :ROFLMAO: Das wäre nen komisches Oktoberfest...
 
ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.758
Reaktion:
11.398
Habe ich das richtig gesehen...? Laut einem anderen Thema hier hier im Forum (Circus- Plakate) steht zeitgleich der Zirkus des Horrors auf dem Zentralen Festplatz.
Habe ich das richtig gelesen? Ist das der gleiche Platz?
Soll das das große Zelt sein...? :ROFLMAO: Das wäre nen komisches Oktoberfest...
Circus und Volksfest zur gleichen Zeit auf dem selben Platz ist auch nicht sooo selten. da wird sicherlich ein Stückchen Fläche für den Circus abzuzweigen sein . . . .
 
The King

The King

Stammuser
Mitglied seit
13. November 2017
Beiträge
424
Reaktion:
4.926
Habe ich das richtig gesehen...? Laut einem anderen Thema hier hier im Forum (Circus- Plakate) steht zeitgleich der Zirkus des Horrors auf dem Zentralen Festplatz.
Habe ich das richtig gelesen? Ist das der gleiche Platz?
Soll das das große Zelt sein...? :ROFLMAO: Das wäre nen komisches Oktoberfest...
Da hast du richtig gelesen, auf dem selben Platz kommt noch der Zirkus des Horrors dazu.
 
Kevin Leppien

Kevin Leppien

Stammuser
Stammuser
Mitglied
Mitglied seit
13. Mai 2005
Beiträge
460
Reaktion:
2.101
Habe ich das richtig gesehen...? Laut einem anderen Thema hier hier im Forum (Circus- Plakate) steht zeitgleich der Zirkus des Horrors auf dem Zentralen Festplatz.
Habe ich das richtig gelesen? Ist das der gleiche Platz?
Soll das das große Zelt sein...? :ROFLMAO: Das wäre nen komisches Oktoberfest...
Richtig, der Zirkus des Horrors steht neben dem Oktoberfest gleichzeitig auf dem zentralen Festplatz. Genauso wie er 2014 und 2016 schon gleichzeitig mit dem Frühlingsfest dort gastiert hat.
 
S

Schlittenfahrer

Mitglied
Mitglied seit
1. November 2016
Beiträge
132
Reaktion:
242
Ist der Platz so groß?
Oder ist das eine Erklärung, warum es so wenige Fahrgeschäfte gibt? Ich kenne den Platz nicht und weiß auch nicht, was hinter dieser Konstellation steckt...

Auf jeden Fall eine ungewöhnliche Mischung. Weiß nicht, wie ich das finden soll...
Vor Jahren hat man die Osterkirmes in Bielefeld auch mal mit ner Monstertruck-Show aufgefüllt... Passte irgendwie nicht... :nono:
 

Oben