Modellbau Besuch im Miniaturwunderland am 31.08.2018

Roland Kaiser

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
18. Juni 2009
Beiträge
480
Likes erhalten
663
Mahlzeit Kollegen,

wir sind doch überhaupt nicht die Zielgruppe, also sehts doch entspannt. Hauptsache dem zahlenden Publikum gefällts.
Viele meiner persönlichen Freund waren erstaunt, dass hier nicht der Hamburger Dom nachgebaut wurde sondern ein Mischmasch an Freizeitpark- und Pseudokirmes.
 

Karl-Heinz Eichmanns

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
16. Dezember 2009
Beiträge
387
Likes erhalten
924
So, die Kirmes ist fertig. Tut mir leid, ich muß noch mal meckern. Großspurig wurde eine funktionierende Loopingachterbahn versprochen. Nur dafür wäre ich sofort nach Hamburg gefahren. Jetzt steht da die alte Fallerbahn mit durchhängenden Schienen. Ich fühle mich voll verarscht, da werden im neuen Bericht die kreativen Köpfe im Wunderlandteam gelobt. Was hat man da alles probiert. Am Anfang gelötete Messingschienen, dann ein Zug aus dem Drucker. Dann wollte man das Ei des Kolumbus erfinden und aus den ollen Fallerschienen eine Loopingbahn zaubern. Da sind andere Bastler schon 10 Jahre weiter. Diese Superprofis sollten endlich aufhören mit ihren Ideen und ein originalgetreues Standmodell von Fachleuten kaufen. Das jetzige Fallerdingsbums wird auch nicht lange fahren.
 

Tobias Augustin

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
25. Dezember 2005
Beiträge
43
Likes erhalten
457

Im Video wird jetzt von 750 000 Euro Investitionskosten gesprochen.
Ich hoffe hier handelt es sich nur um einen Tippfehler. Das wäre ja sonst lächerlich.
Ich hätte mir persönlich diesbezüglich mehr erwartet.

Aber wie es einige Vorredner schon sagten. Der breiten Masse fällt es nicht auf, dass das viel besser geht.
 

Jankru

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
3.093
Likes erhalten
10.266
Also da fahre ich lieber jedes Jahr nach Oer-Erkenschwick und schaue mir richtige Kirmesmodelle und Anlagen an die mit viel Liebe zum Detail gebaut wurden
Als ob man nur wegen der dämlichen, und wie ich finde durchaus gelungenen Kirmesanalge ins Miwula fahren würde. Ich glaube du hasst Züge.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
13.068
Likes erhalten
20.020
Also der Bewegungsablauf vom Top Scan ist irgendwie am entäuschendsten :roflmao: :roflmao:
Ne,der Rainbow direkt am Anfang vorne rechts! Wenn ich nichts wüsste,was bei Faller von der Stange kommt,hätte ich darauf getipt,daß das alles ganz normale,käuflich zu erwerbende Faller-Artikel sind.Mit all ihren Macken und Bewegungproblemen. Für Sowas der ganze Aufwand mit Firmenfahrten,Kirmesbesichtigungen und Brain-Factory?:unsure:
 

Karl-Heinz Eichmanns

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
16. Dezember 2009
Beiträge
387
Likes erhalten
924
Bei den Kosten von 750000 Euro sind 90 % Personalkosten. Was die da wohl verdienen??? In einigen Videos konnte man auch das Arbeitstempo der Kirmesmodellbauneulinge sehen. Einige einfache Lichterketten an einem Fahrgeschäft haben 3 Tage gebraucht. Die meisten Karussells aus Kleinserien hat man auf Ausstellungen besser beleuchtet gesehen. 100000 Leds halte ich auch für gelogen. Zum Vergleich: meine Anlage hatte 14 qm und 35000 Leds. Ich fahre übrigens zu allen Ausstellungen ausschließlich wegen den Kirmessen. Leer, Porsche, Essen, Fürth/Odenwald usw..
 
Mitglied seit
7. Juni 2014
Beiträge
17
Likes erhalten
46
So, die Kirmes ist fertig. Tut mir leid, ich muß noch mal meckern. Großspurig wurde eine funktionierende Loopingachterbahn versprochen. Nur dafür wäre ich sofort nach Hamburg gefahren. Jetzt steht da die alte Fallerbahn mit durchhängenden Schienen. Ich fühle mich voll verarscht, da werden im neuen Bericht die kreativen Köpfe im Wunderlandteam gelobt. Was hat man da alles probiert. Am Anfang gelötete Messingschienen, dann ein Zug aus dem Drucker. Dann wollte man das Ei des Kolumbus erfinden und aus den ollen Fallerschienen eine Loopingbahn zaubern. Da sind andere Bastler schon 10 Jahre weiter. Diese Superprofis sollten endlich aufhören mit ihren Ideen und ein originalgetreues Standmodell von Fachleuten kaufen. Das jetzige Fallerdingsbums wird auch nicht lange fahren.
Ich mecker dann auch mal.

Jeder Beitrag von Dir hier in dem Thread ist negativ.
Tut es so doll weg dass Du hier nicht mitwirken durftest, das Miniaturwunderland Team auf ihre eigenen Leute, die sie ja auch beschäftigen müssen und Gehalt kostet, gesetzt haben?

Die Kirmes ist ein kleiner Fliegenschiss im großen Laden und fällt da nicht auf.
Es dreht sich etwas, es leuchtet super im dunklen und das ist wichtig.

Die neue Achterbahn wird bestimmt noch kommen, auch weg es noch 2 Monate, 6 Monate oder länger dauert.

Nimm Dich also nicht so wichtig im großen Universum, auch wenn nun anscheinend Dein Ego gekränkt ist.
Zumindest lese ich das daraus.
 
Oben