[Bild]Europa Park neue Achterbahn 2009

M

Merkur

http://www.europapark.de/leseobjekte.html?id=9164o



Langsam fährt der Zug durch die Dunkelheit. Dann plötzlich: Stillstand.
Die Spannung steigt, das Herz rast! Abschuss – jetzt geht's los …. in 2,5 Sekunden von 0 auf 100! Bei knapp 40 Höhenmetern dann die Wende - Adrenalin pur!
Looping auf 32 Metern Höhe – oh Gott, ich stehe Kopf!
Es geht gleich weiter mit einer waghalsigen Steilkurve, dann eine Rolle nach rechts, wieder eine Steilkurve und nochmals eine Rolle nach links – keine Zeit zum Luft holen!
Jetzt noch ein Hump durch den Looping und eine komplette 360° Heartlinerolle…. noch eine Steilkurve….Vollbremsung. Wow – was für eine Fahrt!


So werden sich ab Saisonstart 2009 all diejenigen Besucher fühlen, die mutig genug für eine Fahrt in der neuen Katapultachterbahn des Europa-Park sind.

Auf einer Strecke von über 1000 Metern reihen sich die Thrill-Elemente nur so aneinander. Erstmals seit seiner Eröffnung im Jahr 1975 steht der Europa-Park mit dieser neuartigen Achterbahn Kopf – und das gleich vier Mal: Neben dem höchsten Looping einer Katapultbahn in Europa und drei gewagten 360°-Rollen steht ein Hump durch den Looping auf dem Programm. Und das alles bei Geschwindigkeiten von 100km/h.

Bis zu 20 Personen pro Zug werden in der neuen Achterbahn, deren Planung und Produktion momentan bei der Firma Mack Rides in Waldkirch auf Hochtouren läuft, auf eine Höhe von knapp 40 Metern katapultiert. Mit der Kombination von Dark Ride, Katapultstart und Überkopf-Elementen bietet der Europa-Park seinen Gästen eine einzigartige Achterbahn-Erfahrung.

Mit dem neuen Coaster, der zum Saisonstart 2009 neben dem skandinavischen Themenbereich eröffnet wird, wird im Europa-Park neben Silver Star, Euro-Mir & Co. ein weiteres Angebot für alle Fans von Achterbahnen geschaffen.
Mit der Entscheidung für eine Achterbahn mit Überkopf-Elementen wurde der immer größeren Nachfrage der Besucher und Europa-Park-Fans Rechnung getragen. „Das Feedback unserer Gäste ist für uns sehr wichtig“, so Roland Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park. „Daher kommen wir dem immer wieder geäußerten Wunsch nach einer derartigen Attraktion gerne nach."



Zahlen und Fakten:
  • Typ: Launch-Coaster (Katapultstart) mit Linearmotoren
  • Höhe: 38 Meter
  • Schienenlänge:
  • 1.056 Meter
  • Spitzengeschwindigkeit: 100 km/h
  • Umlaufzeit: ca. 3 Minuten 20 Sekunden
  • Beschleunigung: in 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, 1 G
  • Beschleunigungsstrecke: 80 Meter
  • Max. Beschleunigungskräfte: ca. 3,8 G
  • Über-Kopf-Elemente: 1 x Looping, 3 x 360°-Schrauben
  • Anzahl der Züge: 5
  • Fahrgäste pro Zug: 20
  • Gesamtkapazität: 1720 Personen/Stunde
  • Mindestgröße: 1,40 m
  • Mindestalter: 10 Jahre
  • Gewicht pro Zug: ca. 10 t (voll besetzt)
  • Gesamtgewicht Stahlbau: ca. 620 Tonnen
  • Gewicht gesamte Anlage: ca. 650 Tonnen
  • Einzelstücke: ca. 130 Stützen und ca. 120 Schienensegmente
  • Hersteller: MACK Rides GmbH & Co. KG
  • Besonderheiten: Kombination aus Dark Ride und Launch Coaster mit Über-Kopf-Elementen, innovatives Sitz-/Sicherheitsbügel-System, höchster Looping bei einer Katapultbahn in Europa


Text und Bild: Europa Park
 
T

Twister040

Eine richtig geile Achterbahn,so ähnlich wie Desert Race aus dem Heide Park,nur das die hier größer,geiler und Loopings hat.
Wird bestimmt gut ankommen ;-)
 
Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
Ich bin die Bahn am Wochenende gefahren und mus sagen das ich restlos begeistert bin. Die letzte heartline hat es echt insich ... Man meint man fällt raus. Der startschub aber hat mir am besten gefallen!
 

Tom Schauer

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
27. September 2009
Beiträge
321
Punkte Reaktionen
12
Alter
25
Hab im frühjahr während des langen wartens(ca. 2h) ein paar bilder gemacht:bye1:
 
Oben