Neuheit Booster Maxx für Denies-Kipp

WAF?

KF Premium Mitglied
Registriert
13. Februar 2014
Beiträge
5.024
Likes:
15.783
Steht das hier schon irgendwo?

Die Schaustellerfamilie Denies-Kipp kündigt für das kommende Jahr einen neuen “Booster Maxx“ aus dem Hause Fabbri an. Das Geschäft soll ende Juni 2023 Premiere feiern.
Pandorra wurde dafür In Zahlung gegeben.

Quelle: Kirmesparkrevue

Gute Entscheidung! Da weiß man was man kriegt!

Edit: Wobei exakt diese Firmierung noch keinen Booster Maxx hatte.


Aber nur für Fans ;) .
 
Zuletzt bearbeitet:

Rooster94

Stammuser
Registriert
18. Dezember 2016
Beiträge
3.197
Likes:
10.921
Alter
23
Ort
aus dem Sauerland
Wäre doch jetzt cool, wenn der neue Booster Maxx jetzt auch noch „Pandora - Extreme Ride oder Extreme Fly“ heißen würde.

Nein, bitte nicht ….. das hört sich bescheuert an, finde ich….
Bei einer gewissen anderen Firma die sich gern mal sehr „exklusive“ Namen ausdenkt hieße er sicherlich: „The Best Royal Booster Maxx Exclusive“ :roflmao: :roflmao:
 

Oliver Krienke

Stammuser
Registriert
14. November 2005
Beiträge
959
Likes:
1.660
Alter
46
Ort
Celle
Schade hatte Potenzial das Geschäft aber gut ist vielleicht wirtschaftlich zu verstehen definitiv aber die Neuigkeit ist ja auch hoffen für nächstes Jahr! Freue mich sowieso auf die nächste Saison egal wie schwer sie auch wird aber es ist einiges in Bewegung auf den Plätzen und das wird ein gutes Jahr ich hoffe es zumindest für alle!
 

quagmire

Stammuser
Registriert
4. April 2018
Beiträge
2.898
Likes:
15.361
Ort
Kleinhückelskoten
Ich fände so einen Laden mit Katapult Thema cool. Keltisch aufgemacht, dunkel blaue, türkise Kulisse auf Rückwand, den Arm auf Holz gemacht mit Strohseilen teilweise verkleidet, Gasfackeln und Wikingerschilde statt Displays und keine überladene LED Technik, das könnte mega gut aussehen.

Schleuder würde auf altnordisch Sløngva heißen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Louis the Burner

Stammuser
Registriert
26. Februar 2015
Beiträge
320
Likes:
1.301
Alter
21
Ich fände so einen Laden mit Katapult Thema cool. Keltisch aufgemacht, dunkel blaue, türkise Kulisse auf Rückwand, den Arm auf Holz gemacht mit Strohseilen teilweise verkleidet, Gasfackeln und Wikingerschilde statt Displays und keine überladene LED Technik, das könnte mega gut aussehen.

Schleuder würde auf altnordisch Sløngva heißen.
Ist mir iwie zu nah am Excalibur...
 
Registriert
23. August 2022
Beiträge
123
Likes:
359
Alter
19
Ort
Essen
Das könnte ich mir auch gut vorstellen. unsrllt mir nur eine Idee zur Beleuchtung bei Nacht. Bunte LEDs könnte ich mir da nicht wirklich vorstellen, aber nur einfarbige Beleuchtung im Arm wäre auch zu wenig. Am Fortress Tower ist es auch so eine Kombination die da nicht so passt, super Schlossthematisierung, aber dann quietschbunte Beleuchtung.

Hoffentlich ein Booster der uns länger erhalten bleibt als die bisherigen Anlagen in Deutschland (ausgenommen XXL Racer).
 

quagmire

Stammuser
Registriert
4. April 2018
Beiträge
2.898
Likes:
15.361
Ort
Kleinhückelskoten
Ist mir iwie zu nah am Excalibur...
Ok, an den hatte ich gar nicht mehr gedacht. Rittertum und Wikinger finde ich nicht wirklich deckungsgleich, aber das ist Geschmacksache. Ich wüsste ungeprüft auch nicht, ob die in der gleichen Epoche ihre Hochzeit hatten oder ob das völlig unterschiedliche Jahrhunderte waren.

Thematisiert finde ich immer besser, als bunt zusammengewürfelt oder ideenreich mit Superhelden tapeziert.

LEDs könnte man auch in weiß, rot, gelb und orange flackern lassen. Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr Bock habe ich, das Thema zu realisieren. Aber ich hätte noch zwei andere Projekte, die ich abschließen sollte, bevor ich ein weiteres Fass aufmache.
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .

Ähnliche Themen

Oben