Modellbau Break Dance Gondeln

F

frankfurter dippemess

Es gibt da ja den Faller Break Dance. Eigentlich ein ganz schönes modell, allerdings gibt es da einen gravierenden Schönheitsfehler! Die Gondel bzw. die Stellung der Gondeln. Die Gondeln stehen beim modell nämlich gerade, und nicht wie beim Vorbild in schräglage. Hat jemand von euch eine Idee wie man das ändern könnte?
Da müsste man ja 2 änderungen vornehmen:
1. Der Teil des Gondelkreuzes wo die Gondel angebracht ist muss ein wenig schräg gestellt werden.
2. Muss dieser Kleine Stift mit dem die Gondel am Drehkreuz angebracht ist geändert werden. Und zwar so, das wenn das ,,Heck´´ der Gondeln zur mitte des Gondelkreuzes zeigt, die Gondel gerade steht.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine


gruß dippe :bye:
 
L

Luis

Ja ich weiß was du meinst.
Aber wenn dann die Gondel nach außen sich dreht, bleibt sie dort.
Der Magnet kann sie nicht zurück pressen, weil sie ja dann höcher ist.
 
B

BreakDancer

Also ich möchte es jetzt nicht an meinem Modell ausprobieren, aber vielleicht hilft das:

Den kleinen Pin leicht anritzen und die Gondel vorsichtig nach vorne Biegen.

Ich übernehme keine Haftung :lool:
 

kirmeswelt

Kirmes Fan
Registriert
3. Juli 2003
Beiträge
2.697
Likes
0
jaja, an den Gondel ist mein BreakDancer auch gescheitert!

Allerdings beim Sprühlack von Revell! Anschließend war der Pin zu Dick und beim abmachen war er abgebrochen (an 4 von 16)
 

Sile

10 Jahre Mitglied
Registriert
5. Dezember 2004
Beiträge
562
Likes
568
Alter
40
Nunja. Das die Drehachse der Fallergondeln nicht angeschrägt ist, hat einen sehr simplen Grund: Diese würden sich nicht mehr drehen.

Beim lackieren empfiehlt es sich übrigens, die Lagerzapfen abzukleben.
 
F

frankfurter dippemess

Aber wenn man die Gondeln irgendwie beschweren würde (z.B könnte man ja noch ein bissle blei unter den Sitz machen) müsste es sich doch eigentlich drehen.
 

Sile

10 Jahre Mitglied
Registriert
5. Dezember 2004
Beiträge
562
Likes
568
Alter
40
Hihi, nein.
:))

Die Schwerpunkt/Drehpunkt-Verhältnisse lassen sich nicht auf ein so kleines Modell anpassen.
Probierts ruhig aus, aber jammert net, wenn die Gondeln schrott sind.
;)
 
H

Hussi

Originally posted by Sile+26.01.2005, 13:43-->ZITAT(Sile @ 26.01.2005, 13:43)
[...] Diese würden sich nicht mehr drehen. [...]

[/b]

Das mit den drehen ist nicht das Hauptproblem, weil sie sich auch so nicht so gut drehen.
Allerdings ist es FAST unmöglich an 16 Gondeln den Pin anzuritzen und nach vorne zu biegen, ohne das WENIGSTENS eine Gondel dabei kapput geht.
 
Oben