Break Dance - Mittelbau

_Andre_

Stammuser
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
188
Alter
27
Ich suche Daten und bilder von nem Brakdance Mittelbau (16 Gondel).
Danke.
 
I

Ingo Schandmann

Breakdance 1? Wenn ja, dann 1. oder 2. Generation? Oder doch Breakdance 3?
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.824
Punkte Reaktionen
3.939
Alter
59
Genau! Hab ichs doch vergessen,die erste Generation von 1985 hatte einen querstehenden,die zweite Generation (vom typ1!) hatte kurz darauf einen längsstehenden Mittelbau. Das sah man aber nur,wenn man durch den Spalt unter der Radscheibe durchsah.
 

Malte Boldt

Stammuser
Registriert
2. August 2008
Beiträge
655
Punkte Reaktionen
1.606
Alter
25
also ich meinte doch mal hier im forum gelesen zu haben das der breaker von piontek schräg steht und von dreher der kleine oder??
Und noch einer den weiß ich nich mehr.
aber ich glaube länge bei der 1.generation ist 12.50m (???) , korrigiert mich wenns falsch ist(!!!), und breite 3m (???)
 

Tomson

Kirmes Fan
Registriert
11. April 2010
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
Alter
51
Aufklärung?

Die Mittelbauwagen haben eine eingetragene Breite von 2,65 (zumindest bei dem einen den ich kenne).
Die ersten 5 Exemplare (1.Baureihe)und der 1. Breaker der 2. Baureihe der Typ 1-Breaker haben einen querstehenden Mittelbau.
Das sind
Dreher-Vespermann
Bonner
Hainlein
Friedrich
Piontek
von der 1. Baureihe
und Geotzke von der 2. Baureihe.
 

Vorarbeiter

Kirmes Fan
Stammuser
Registriert
3. Dezember 2008
Beiträge
246
Punkte Reaktionen
79
Friedrich hat wie Zinnecker einen querstehenden Sattelmittelbau, heißt es sind 6 Exemplare.
Der Friedrich Breaker hatte zu Wingender zeiten einen Sattelmittelbau, heute immernoch ?!
 

Tomson

Kirmes Fan
Registriert
11. April 2010
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
Alter
51
Um Sattel oder Anhänger geht es dabei nicht,sondern darum ob er quer im Geschäft steht.

Bei Zinnecker steht der MB nicht queer.

Der Friedrich-MB ist immernoch Sattel.
 
S

Sputnik2

Der Friedrich Breaker hatte zu Wingender zeiten einen Sattelmittelbau


Den hatte er unterm Erstbesitzer Offermanns auch schon :whislte:
 

_Andre_

Stammuser
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
188
Alter
27
Kann mir wer sagen wie lang, breit und hoch eine Breaker Gondel ist?
Und wie lang einer der Arme ist wo das Gondelkreuz darauf ist?

Ich rede von den 16´er ....
 

Timo Riecken

Kirmes Fan
Registriert
23. März 2009
Beiträge
203
Punkte Reaktionen
357
Alter
42
Aufklärung?

Die Mittelbauwagen haben eine eingetragene Breite von 2,65 (zumindest bei dem einen den ich kenne).
Die ersten 5 Exemplare (1.Baureihe)und der 1. Breaker der 2. Baureihe der Typ 1-Breaker haben einen querstehenden Mittelbau.
Das sind
Dreher-Vespermann
Bonner
Hainlein
Friedrich
Piontek
von der 1. Baureihe
und Geotzke von der 2. Baureihe.


wieso wurde das eigentlich der mittelbau geändert?
 

Tomson

Kirmes Fan
Registriert
11. April 2010
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
Alter
51
Darüber gibt es mehrere Theorien. Man sagt,das das Reinrangiern eines querstehenden Mb´s in eine 20m-Lücke eine Tortur war,dadurch hatte man das seitens von HUSS dann geändert,so das man den Mb blos von vorn nach hinten gerade reinschiebt. Ob das wirklich so gewesen ist,entzieht sich meiner Kenntnis.
Andere Erzählungen behaupten,das es für HUSS so einfacher war,einen leichteren Mb zu bauen der aber trotzem genügend Standfestigkeit besitzt. Allerdings muss ich aus Erfahrung zu dieser Theorie sagen,das die Standfestigkeit der querstehenden Mb´s viel besser ist als bei dem längstverbauten Mb.
Eine dritte Theorie besagt,das mit einem längst verbauten Mb die Standfestigkeit der Rückwand besser ist.
 
T

tobias kempen

Kann mir wer sagen wie lang, breit und hoch eine Breaker Gondel ist?
Und wie lang einer der Arme ist wo das Gondelkreuz darauf ist?

Ich rede von den 16´er ....


geh nachmessen
 

_Andre_

Stammuser
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
188
Alter
27
geh nachmessen


was besseres fällt dir nicht ein ???

A gonz a lustiga ..... :g::g:
 
M

Matthias Johänning

Da kann einem auch nix besseres einfallen, da dies die einfachste Methode ist. Du kannst aber auch Maß an einer Faller Gondel nehmen und alles umrechnen.

Gruss Majo
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben