Umgestaltung Break Dance Welte

Registriert
14. Juni 2017
Beiträge
112
Likes erhalten
186
Alter
29
Mir gefällt die Platte aber jetzt so wie sie ist. Schwarz-gelb war nicht so meins. Ist euch denn gar nicht aufgefallen, dass 2 Gondeln neu sind und auch die Beleuchtung dieser beiden Gondeln anders ist als die bei den anderen?

Wie bei Dreher No.1, als sich vor ein paar Jahren alle fragten, wo der Kugelbaum war, dabei hatte man sich gefreut, ein neues Gondeldesign zu präsentieren... Alle haben ärgerlicher Weise auf die fehlende Mitte geachtet... Ärgerlich...:D

Update: Ich glaube, dass es sogar 3 oder 4 Gondeln sind, die neu gestaltet wurden. Haben die Rückseiten der Gondeln überhaupt Lichter?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rooster94

Stammuser
Verifizierter User
Registriert
18. Dezember 2016
Beiträge
1.853
Likes erhalten
4.746
Alter
21
Update: Ich glaube, dass es sogar 3 oder 4 Gondeln sind, die neu gestaltet wurden. Haben die Rückseiten der Gondeln überhaupt Lichter?

Es sind wesentlich mehr Gondeln neu gemacht worden, glaube ich.

95FA1561-52E0-4ECC-BBB9-D93E02FDC13A.png

Wie man hier
sehen kann, plant Welte wohl jetzt fest mit Menden.... aber schon komisch, da man ja erst ein Mal dort stand....
 

Omsinator96

Stammuser
Foto Award
Registriert
1. August 2013
Beiträge
1.656
Likes erhalten
4.438
plant Welte wohl jetzt fest mit Menden.... aber schon komisch, da man ja erst ein Mal dort stand....

So eine Lackierung/Bemalung (Nennung der Stadt in der Gestaltung des Geschäfts) kann auch mitunter zum Vorteil bei der Zulassung werden ...
Wie das die Verantwortlichen in Menden sehen, weiß ich allerdings nicht :sneaky:
 
Registriert
14. Juni 2017
Beiträge
112
Likes erhalten
186
Alter
29
Kann aber nicht derselbe sein, da dieser bei Mondorf kaputt ging und sie ihn deshalb nach kurzer Zeit ausgewechselt haben. Die Farben stimmen auch nicht überein.
 

Andre Rutz

10 Jahre Mitglied
Registriert
3. Mai 2005
Beiträge
153
Likes erhalten
241
Ich hoffe nicht, dass sich dieser Trend so durchsetzt. Sieht für mich immer wie ein Fremdkörper aus.
Noch schlimmer sind die reinen LCD (?) Bildschirme wie beim V-Maxx oder Crazy Island.
Aber gut, ist Geschmackssache...
Der neue Schriftzug am Mondorf Breaker sieht auch wieder besser aus, als diese Variante.
Vielleicht wird es hier am Welte Breaker ja auch noch besser...
 

diego_cac

Stammuser
Registriert
28. August 2013
Beiträge
550
Likes erhalten
2.137
Was soll man sagen, Neuerung bedeutet nicht automatisch Fortschritt. Viele Breaker sind inzwischen dermaßen verschandelt, dass es kaum auszuhalten ist. Wolf Clauß hat es mal ganz treffend gesagt: “Man kann mit vielen Farben sehr viel kaputt machen“. Man sieht an Afaw Geschäften, die ja als sehr attraktiv gelten, dass das ganze Design im Wesentlichen auf ein paar Grundfarben beruht und konsequent durchgezogen wird. Ähnlich war es beim Playball mit dem Fokus auf die Farbe lila und den Ball als Symbol.

Bei vielen Breakern hingehen passt gar nichts mehr, das sieht aus wie Kraut und Rüben. Da wird dann der klassische Kugelbaum durch einen überdimensionalen Anal-Plug mit fancy LED-Technik ersetzt, Hauptsache möglichst viele Farben und Bling Bling. Da werden Moving Heads ohne irgendeine sinnvolle Programmierung oder Steuerung eingesetzt und LED-Scheinwerfer die so hell sind, dass damit fast der ganze Festplatz beleuchtet werden kann.

Technik schön und gut, aber das Gesamtkonzept muss stimmig sein. Wenn man dafür kein Auge wie Wolf Clauß hat, muss man sich eben Leute holen, die sich mit sowas auskennen. Ich bin ja ein großer Fan der Afaw-Shakes Commander, Insider und Shake&Roll. Man vergleiche diese traumschönen Geschäfte mal mit vielen Breakern... Einzig Kinzler scheint wirklich zu wissen wie's geht
 

kurt86

Stammuser
Registriert
22. März 2013
Beiträge
2.272
Likes erhalten
4.532
Alter
25
Was soll man sagen, Neuerung bedeutet nicht automatisch Fortschritt. Viele Breaker sind inzwischen dermaßen verschandelt, dass es kaum auszuhalten ist. Wolf Clauß hat es mal ganz treffend gesagt: “Man kann mit vielen Farben sehr viel kaputt machen“. Man sieht an Afaw Geschäften, die ja als sehr attraktiv gelten, dass das ganze Design im Wesentlichen auf ein paar Grundfarben beruht und konsequent durchgezogen wird. Ähnlich war es beim Playball mit dem Fokus auf die Farbe lila und den Ball als Symbol.

Bei vielen Breakern hingehen passt gar nichts mehr, das sieht aus wie Kraut und Rüben. Da wird dann der klassische Kugelbaum durch einen überdimensionalen Anal-Plug mit fancy LED-Technik ersetzt, Hauptsache möglichst viele Farben und Bling Bling. Da werden Moving Heads ohne irgendeine sinnvolle Programmierung oder Steuerung eingesetzt und LED-Scheinwerfer die so hell sind, dass damit fast der ganze Festplatz beleuchtet werden kann.

Technik schön und gut, aber das Gesamtkonzept muss stimmig sein. Wenn man dafür kein Auge wie Wolf Clauß hat, muss man sich eben Leute holen, die sich mit sowas auskennen. Ich bin ja ein großer Fan der Afaw-Shakes Commander, Insider und Shake&Roll. Man vergleiche diese traumschönen Geschäfte mal mit vielen Breakern... Einzig Kinzler scheint wirklich zu wissen wie's geht

Naja ich finde Bonner grade bei dem kleinen setzt es auch gut um. Auch die neue mitte von dem finde ich gut. Rückwand wurde ja geändert und Schriftzug dran angepasst. Die zeit der alten Desings ist eben vorbei. Heutzutage bei den Leuten muss es ja grell und Bunt sein sonst ist es denen zu Langweilig oder sonst was. Es baut niemand sein Geschäft für Kirmesfans. Welcher mir noch eingfällt der zwar auch Bunt ist aber auch gut aussieht wäre z.b. Piontek. Aber zum Welte Breaker. Ich finde die Platte wie sie jetzt ist gut.
 
Oben