Modellbau Break Dancer No.1 Deitert

C

chris-de

Sooooo,

da ich erst jetzt gelesen habe das VR85 der Meinung ist, dass ich auf jeden Fall meinen Breaker, welchen ich im Herbst 07 in gröbsten Zügen fertig gestellt habe, unbedingt posten soll, mach ich das jetzt einfach mal.

Also, von der Konstruktiven / Technischen Durchführung sollte der Breaker bereits einigen Insidern bekannt sein. Natürlich hab ich mich ein wenig umgeschaut wie man das ein oder andere Problemchen lösen kann. So wurde z.B. eine fast identische Antriebslösung wie beim VR85 Breaker verwendet. Nur das ich mit Insgesamt 2 dieser Motoren hinkomme und immernoch genug Reserven habe (mein Breaker ist ja auch ein wenig kleiner). Faceifting funzt gut, nur das Freischwingen der Gondeln bei gemäßigter Fahrt kommt leider weniger oft vor. Wenn mir jemand ein Tipp bezüglich einer guten Schmierung für die Gondeln geben kann wäre ich sehr dankbar.

Ein großer, Unterschied besteht dann allerdings doch. Ich habe die Frechheit besessen aus Kostengründen Steine zu modifizieren oder auch Platten zu zersägen. Ebenso besteht die Unterkonstruktion fürs Podium aus gelöteten Drahtstreben. Sobald ich mein Studium abgeschlossen habe und ich endlich ein Ingenieursgehalt bekomme werde ich dieses Provisorium aber ändern. Zzt pfeife ich Steine-technisch leider aus dem letzten Loch. Also zerreißt mich nicht wegen der unkonventionellen Mittel, das kommt noch. Genauso wie Licht und Grafiken (Freundin ist Mediengestalterin und die drängelt schon ständig, dass sie loslegen darf...:) )


Der Breaker ist wie Ihr seht auch halbwegs dem Original entsprechend zerlegbar, was mir sehr wichtig war. Aufbauzeit leider 1,5h. Daran muss noch gefeilt werden.


Und nun gehts los:
 
R

R.H.

Hallo,

sieht doch gut aus :good: . Hast du evtl. weitere Bilder?

Gruß

Rene
 
C

chris-de

ZITAT(PowerBreaker23 @ Aug 5 2008, 11:14 PM)
eyy druck dir doch deen hintergrund vom break dance aus[/b]



neee, das ding soll ja breaker "deitert" werden, und nicht zB der xxx.te "Dreher Vespermann"
 
C

chris-de

erstmal danke fürs positive Feedback!

aber, hat keiner was dran zu meckern? :) ? wie langweilig... ;-)
 
C

chris-de

Hallo Leute,

es tut sich wieder mal was bei mir. Da mich das mit der Stahdrahtunterkonstruktion ziemlich nervt, habe ich mich dazu durchgerungen wieder in das Modell zu investieren. Nach EINIGEN gelassenen Euros habe ich genug Steine für den Unterbau und auch für das Podest (hierfür sind die entspr. Steine bestellt aber noch nicht eingetrofen). Das Podest wird weiß mit schwarzen Streifen zur Segmentunterteilung. Die konstruktive Vogehensweise für die Rückwand steht auch fest. Auf den Bildern ist die Wand noch etwas hoch. Ich werde sie 6 Noppen kürzen. Ebenso wird sie komplett beige von hinten und von vorne mit violett, blau, rot pinken Vectorgrafiken im Hed Kandie Stil gestaltet. Motto: Lounge / Party / Afterwork. Die beigen Platten sind teils bestellt, allerdings ist es gar nicht so einfach sooooo viele 6x12 Platten zu finden. Ich kauf grad komplett ebay auf... Was auf den Bilder nicht zu sehen ist, ist dass ich es geschafft habe den Mittelbau 1,2cm tiefer zu legen -bei gleicher festigkeit. Somit komme ich bei realistischer Neigung (ca 8°) "vorne" wesentlich tiefer, was bisher immer ein Problem war. Aber seht selbst:
 
V

VR85

Hallo Chris,

erstaunlicher Weise habe ich diesen Beitrag bis jetzt übersehen. Nun ist es aber schleunigst an der Zeit meinen Senf dazu abzugeben. Gemessen an dem Steinemangel hast du sicherlich das Optimum herausgeholt. Von der Bauweise erinnert mich der Breaker an den Breaker No. 3 des verrückten Finnen, natürlich abgesehen vom Podium.
Ich denke du solltest bei den Bodenplatten als Hinterwand bleiben. Diese kann man hervorragend mit einer Deko bekleben. Ich persönlich bin zwar eher ein Verfechter der reinen Nopen-Optik, aber in deinem Fall bietet es sich sehr gut an. Wenn du evtl noch ein paar Euro übrig hast, dann würde es sich auch bezahlt machen ein paar schwarze Steine gegen buntere auszutauschen.
Technisch ist dein Ride auf jeden Fall sehr beeindruckend! Freue mich auf mehr!

Grüße
VR
 
C

chris-de

ZITAT(VR85 @ Sep 1 2008, 10:26 PM)
Hallo Chris,

erstaunlicher Weise habe ich diesen Beitrag bis jetzt übersehen. Nun ist es aber schleunigst an der Zeit meinen Senf dazu abzugeben. Gemessen an dem Steinemangel hast du sicherlich das Optimum herausgeholt. Von der Bauweise erinnert mich der Breaker an den Breaker No. 3 des verrückten Finnen, natürlich abgesehen vom Podium.
Ich denke du solltest bei den Bodenplatten als Hinterwand bleiben. Diese kann man hervorragend mit einer Deko bekleben. Ich persönlich bin zwar eher ein Verfechter der reinen Nopen-Optik, aber in deinem Fall bietet es sich sehr gut an. Wenn du evtl noch ein paar Euro übrig hast, dann würde es sich auch bezahlt machen ein paar schwarze Steine gegen buntere auszutauschen.
Technisch ist dein Ride auf jeden Fall sehr beeindruckend! Freue mich auf mehr!

Grüße
VR[/b]



Hi, ja da hast dur richtig hingesehen. Die Konstruktion von Rand- und die Klappbauweise der Hauptausleger der Hauptdrehscheibe, sowie die der Gondeln sind von ihm übernommen worden. Da ich ähnlich groß gebaut habe wollte ich das Rad nicht zwei mal erfinden, und seine konstruktion ist wirklich sehr gut. (*bedankt sich*) Die Rückwand würde auch wesentlich günstiger durch die Verwendung von Bauplatten werden. Aber dafür müsste ich wieder die Säge rausholen, und das will ich nicht mehr. Das war der 2. Grund warum ich das Podium und das Diarama neu baue. ne Ecke mit ner Feile anrunden um etwas klappbar zu machen ist das eine, aber im großen Stil zugesägte Platten einzusetzen will ich einfach nicht mehr. Daher werde ich irgendwann in Zukunft die Dreiecke der Drehscheibe auch austauschen gegen eine ähnliche Bauweise wie die Platten des Rundpodiums.
 
V

VR85

Hi chris,

ich verstehe das nicht ganz. Die ganzen Platten waren doch schon soweit fertig, einziger Schritt jetzt das Bekleben der Rückwand und dann evtl ein paar mehr bunte Steine bei der Drehscheibe verwenden...
Dass du bei dem Finnen abgeschaut hast ist doch ok. Ich habe bei meinem Breaker auch nicht alles komplett neu erfunden, auch wenn ich sagen muss, dass ich nur Details abgeschaut habe. Aber manchmal muss man sich auch von anderen Bauern befruchten lassen um selber weiter zu kommen.

Gruß
VR
 
C

chris-de

Hallo,

ja die Platten waren fertig... -aber wie!? Wie ich schon gesagt habe ich habe kein Problem damit an ner Ecke minimal die Feile anzusetzen, aber ich finde es nicht gut um grossen Stil Teile zu zersägen. Und das habe ich mit den beisherigen Rückwandplatten gemacht. Daher sollen diese ausgetauscht werden. Wie auf einem der Bilder zu sehen ist ist die Rückansicht zukünftig beige, und die noch bunte Vorderansicht wird ja eh mit besagten Vectorgrafiken versehen. Außerden sollen die Plattformplatten (12-Eck), getauscht werden da auch hier bisher die Säge zum Einsatz kam. Hierfür steht mittlerweile auch ein Konzept (siehe Bild in dem ich eine Platte getauscht habe). Nur die Farbe ist noch nicht klar. Jetziger Stand der Dinge: Plattform rot mit 12 schwaren "Streifen" Podest weiß mit 16 schwarzen Streifen. Der Diamant hat mittlerweile auch "farbe bekommen" un die Kugel wurde getauscht. Hier ist aber noch eine Chromfarbende bestellt. Die Gondelkreuzmitten werden ähnlich dem Diamanten auch bunt herum beklebt und mit einer leicht transparenten Halbkugel versehen.

Ein großes Problem habe ich noch mit dem Schwingen der Gondel. Durch einige kleine Umbauten an den Gondeln habe ich den Schwerpunkt etwas verlagert damit sie mehr schwingen, aber so ganz funzt das immer noch nicht. Nur 3 der 16 Gondeln haben ein so ausgelutschtes Gelenk das sie realistische Fahrbewegungen außer dem "Facelifting" vollziehen. Hier herrscht dringender Handlungsbedarf.
 
V

VR85

Jetzt verstehe ich deine Pläne und kann die Ansichten nachvollziehen. Ich persönlich bin ja ein Fan von 100% Nopen-Optik.
Die letzten Bilder sehen super aus, ich denke das wird ein richtig feiner kleiner Breaker!

Mit der Aufhängung der Sitze kann ich dir folgenden Tip geben. Benutze einfach 2er-Achsen. Dann sind die Gondeln zwar nicht fest mit dem Kreuz verbunden sondern nur eingesetzt, aber herausfallen tuen sie nicht. Die Reibung ist bei dieser Lösung am minimalsten und es sollten alle Gondeln frei schwingen.

Abgesehen davon tut Gewicht und Größe natürlich einiges zu einem guten Schwingverhalten bei. Da bin ich bei meiner Baugröße besser dran.

Grüße
 
C

chris-de

So, jetzt sind auch Bilder da...

Das mit der einfachen Kreustange / Kreuzstift in der Hülse habe ich auch auch schon angedacht habe aber davor noch zurückgeschreckt mit den Bedenken das es bei höheren Zentrifugalkräften einen Abflug geben könnte. Aber wenn das selbst bei deinen großen Gondeln so funzt sollte ich diese Option nochmal prüfen. Danke für den Hinweis. Ich halt dich / euch auf den Laufenden!
 
C

chris-de

Also nach ersten Versuchen würd ich sagen es funzt mit dem Kreuzstab als Achse. Danke für den simplen Trick.

Momentan habe ich 85% des roten Mittebau Trailers zerlegt un baue ihn für einen 3. Motor zwecks seperaten Diamantenantriebs um. Das Getriebe im Mittelbau ist auch bereits fertiggestellt. Und das Plattformzentrum wurde dementsprechend angepasst. Es wurde dadurch 1 Stein höher... :-( Beim Mittelbau konnte ich Breite und Höhe des Getriebes halten trotz einer angetriebenen Welle mehr. Darauf bin ich recht stolz. Das Differiential kommt bei mir übrigends nicht zum Einsatz. Es ist nicht hoch genug. Ich habe mir mit 2x2 Rundsteinen selbst eine Hülse gebaut die oben und unten mit einem 24er Zahnrad zum Antrieb der Gondelkreuze versehen ist und in der -nach Bohrung- eine Kreuzachse läuft. Außerdem musste ich den mittlerweile "großen" Drehkranz leicht verändern um mit der Plattform wesentlich tiefer zu kommen. Soll heißen: die beiden oberen Flansche mussten ab. Die Konstruktion der Plattform konnte ich bis auf die Mitte beibehalten was die Umbaumaßnahmen erheblich vereinfachten. Fotos vom neuen / alten Mittelbau kommen am Mittwoch.
 
C

chris-de

Es gibt Neues.

Äußerlich vielleicht weniger, aber in der Kernfunktion. Nach quasi kompletten Neubau des roten Mittelwagens ist es mir gelungen eine sperate Diamantenbewegung zu bauen. Somit sind Godelkreuze, Hauptplattform und Diamant variabel über 3 Getriebe drehbar. Das von VR85 besagte Differiential kam nicht zum Einsatz da es nicht lang genug war. Dafür musste ich aber auf den großen Drehkranz ausweichen den ich auch noch etwas modifizieren musste damit ich in der Gesamthöhe des Modells nicht zu hoch kam, bzw die Klappfähigkeit bewaren konnte. Die gelbe Hauptplattform konnte ich nahezu 100%ig beibehalten.

Optisch ist wie schon mal erwähnt das neue, weiße Podest hinzugekommen, und die Fronttreppen wurden erstellt. Das etwas weiter oben erwähnte Konzept zum alternativen 12-eck Belag der Drehscheibe scheint in praktischen Versuchen nicht ohne Säge durchführbar. Ich werd mir was anderes ausdenken. Die Gondeln sind jetzt durch einfache -ungesichterte- Kreuzstangen befestigt wordurch diese jetzt auch zufriedenstellend schwingen ohne abzufliegen.
 
C

chris-de

ZITAT(chris-de @ Oct 7 2008, 07:19 PM)
Es gibt Neues.

Äußerlich vielleicht weniger, aber in der Kernfunktion. Nach quasi kompletten Neubau des roten Mittelwagens ist es mir gelungen eine sperate Diamantenbewegung zu bauen. Somit sind Godelkreuze, Hauptplattform und Diamant variabel über 3 Getriebe drehbar. Das von VR85 besagte Differiential kam nicht zum Einsatz da es nicht lang genug war. Dafür musste ich aber auf den großen Drehkranz ausweichen den ich auch noch etwas modifizieren musste damit ich in der Gesamthöhe des Modells nicht zu hoch kam, bzw die Klappfähigkeit bewaren konnte. Die gelbe Hauptplattform konnte ich nahezu 100%ig beibehalten.

Optisch ist wie schon mal erwähnt das neue, weiße Podest hinzugekommen, und die Fronttreppen wurden erstellt. Das etwas weiter oben erwähnte Konzept zum alternativen 12-eck Belag der Drehscheibe scheint in praktischen Versuchen nicht ohne Säge durchführbar. Ich werd mir was anderes ausdenken. Die Gondeln sind jetzt durch einfache -ungesichterte- Kreuzstangen befestigt wordurch diese jetzt auch zufriedenstellend schwingen ohne abzufliegen.[/b]
 
V

VR85

hört sich gut an chris, wir freuen uns auch auf ein grafisches update! vor allem bin ich auch gespannt auf deine mittelteil-lösung. versuche da mal eine gute detailaufnahme zu machen!
 
C

chris-de

ZITAT(VR85 @ Oct 7 2008, 07:26 PM)
hört sich gut an chris, wir freuen uns auch auf ein grafisches update! vor allem bin ich auch gespannt auf deine mittelteil-lösung. versuche da mal eine gute detailaufnahme zu machen![/b]



Du verlangst hier sachen von mir... moment, geb mir 10min.
 
C

chris-de

Die Qualität meines Fotohandys lässt im Makrobereich sehr zu wünschen übrig... Aber ich hoffe man sieht trotzdem alles. Als Diffrientialersatz kamen wie schon erwähnt 2x2x1 Rundsteine mit einer 5er ausbohrung anstatt einem kreuzloch zum einsatz. Oben und unten ein Zahnrad mit gleicher Bohrung aufgesteckt -fertig. In diesem Teil läuft eine 12er kreuzwelle auf der der Diamant aufgesteckt ist. Das ganze unten angetrieben durch eine Schnecke, welche vom einem Motor bedient wird , der in 2.ter Reihe sitzt.
 
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Michael. Alles Gute zum Geburtstag , Break Dancer Geburtstagsgrüße 13
Michael. Break Dancer 1 und 2 auf der Bremer Bürgerweide Allgemeines 20
Michael. SAD Break Dancer Zehle Umgestaltung 0
Henner Umgestaltung Neu gestaltete Rückwand - Break Dancer (Schramm) Umgestaltung 2
B Alte Bilder/Videos vom Break Dancer Engelbrecht gesucht Allgemeines 4
M Umgestaltung Break Dancer No. 2 Dreher Umgestaltung 15
Turbinenfan Wechsel Break Dancer Aigner geht an Kaiser-Grünberg Besitzerwechsel 32
C Modellbau Break Dancer Maße gesucht Tipps & Tricks 1
Michael. SAD –Die Break Dancer rollen an Allgemeines 28
Jarne Welcher Break-Dancer ist schneller? Allgemeines 2
Volksfestnarr Fragen zu Break-Dancer-Standplätzen 2019 Allgemeines 19
K Tour 2019 Break Dancer No. 2 - Dreher-Vespermann Tourenplan 2019 4
Henner Tour 2019 Break Dancer - Aigner Tourenplan 2019 3
B Tourenpläne Break Dancer Allgemeines 4
Thorsten Maurer Umgestaltung Break Dancer Schramm Umgestaltung 4
Volksfestnarr Break-Dancer No.1 - Franzelius (Schkeuditz) Break Dancer 3
Michael. 34 Jahre Break Dancer Geschichte.... Allgemeines 0
Michael. Umgestaltung Break Dancer No. 1 Dreher–Vespermann Umgestaltung 21
Volksfestfan3000 Break Dancer Schramm bei SAD Allgemeines 4
BonsaiTruck Transport+Fuhrpark+Mittelbau - Break Dancer - Fehlauer Transport 0
Michael. Umgestaltung Break Dancer No.2 Dreher Umgestaltung 3
Michael. Break Dancer Kinzler Allgemeines 18
K Pirates Adventure / Break Dancer - Schneider Allgemeines 3
Freddy0913 Welche Break Dancer waren bis jetzt eig bei SAD? Allgemeines 6
Michael. Wir suchen noch folgende Break Dancer Bilder für die Datenbank Allgemeines 2
Michael. Datenbank Sonntag Power Dancer- Break Dance No.3 Break Dancer 3
Michael. Datenbank Rasch Break Dance No.1 (Dom Dancer) Break Dancer 3
Michael. Datenbank Dreher-Vespermann Break Dancer No.1 Break Dancer 5
Michael. Datenbank Dreher Break Dancer No.2 Break Dancer 3
Michael. Datenbank Becker Break Dancer No.1 Break Dancer 3
B Modellbau suche break dancer gondel Allgemeines 0
Blama Modellbau Faller Break Dancer Allgemeines 4
Michael. Huss Break Dancer (Nummer 31) SAD Maschinenbau Allgemeines 103
B Das Geheimnis um der Break Dancer - LED Gondel Allgemeines 0
B Break Dancer - Anlagen auf der ganzen Welt Allgemeines 88
B Break Dancer Engelbrecht: Neue Gondellackierung Allgemeines 44
Marvin Hippler Huss Break Dancer früher schneller? Allgemeines 35
dynamo Break Dancer Rüdiger (A) Break Dancer 1
Henner Break Dancer No.1 - Spangenberger Break Dancer 11
dantjekirmes Modellbau break dancer mittelbau gesucht Allgemeines 0
B Break Dancer aus Deggendorf unter dem Namen Take off 2006 Allgemeines 0
dynamo Transport+Fuhrpark Break dancer (Rüdiger) Transport 1
dynamo Transport+Fuhrpark Break Dancer (Aigner) Transport 0
dynamo Break Dancer (Aigner) Break Dancer 5
Becks Break Dancer No.2 Dreher Break Dancer 10
BreakDanceF1 Break Dancer langsamer als früher? Allgemeines 61
bono Break Dancer Wolf Huss Geräuschlos Allgemeines 17
bono Frage zu Kinzler Break Dancer Allgemeines 45
Tausendsascha Break Dancer langsamer geworden? Allgemeines 19
S Break Dancer Engelbrecht Allgemeines 3

Ähnliche Themen

Oben