Zirkus Circus FLIC FLAC - Frage zu Equipment und Logistik

Registriert
1. November 2016
Beiträge
194
Likes erhalten
436
Alter
40
Jedes Jahr nach meinem Besuch einer X- Mas Show bei FlicFlac stelle ich mir die Frage, wieviele Zeltanlagen die eigentlich haben und was mit denen außerhalb der Weihnachtszeit ist? Lagern die rund 11 Monate in Bochholt und nur das Equipment der regulären Tour ist unterwegs?

Haben Sie noch das längliche Zelt oder ist das verkauft?
Die hatten doch mal das Cats-Zelt erworben und haben es für X-Mas-Shows genutzt?
Gibt es noch ein weiteres Zelt ohne Innenmasten?
Und was müssen die noch anmieten? LKWs, Wohncontainer, ...?
...

Meine bisherige Netzrecherche ergab da kein aktuelles und einheitliches Bild. Daher würde ich mich freuen, wenn hier mit eurer Hilfe ein kleiner Überblick entstehen könnte.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.891
Likes erhalten
21.654
Alter
46
Aktuell benutzt man 4 Rundzelte für die Weihanchtsshows,wobei ja eines das ohne Masten ist und die normale Tourneeshow zeigt.Also auch das Material und Fuhrpark,mit dem man das Jahr über reist.Seit letztem Jahr wird eine Weihanchtscircusstadt immer mit der Tourneeshow bespielt.Letztes Jahr Dortmund,dieses Bielefeld. Duisburg ist bei der Zeltanzahl eh raus,da eine der Shows,vermutlich auch die Tourneeshow,nach Weihanchten dorthin weiterreist.Bevor man die Tourneeshow zu Weihnachten zeigte,benutzte man für den vierten Weihanchtscircus den 8-Master.Der war zwischendurch irgendwo vermietet,in den letzten 3,4 Jahren aber wieder bei flic flac selber im Einsatz.Duisburg -weil das mit der dortigen Veranstaltungshalle nicht geklappt hat und in Nürnberg.
Das Cats-Zelt ist meines wissens momentan nicht mehr im Einsatz.Die orginial Musicalbestuhlung und Platzaufteilung empfand ich auch nicht wirklich als Flic-Flac-geeigent. Ob man noch imer Besitz des Mega-Zeltes und des ctas-Zeltes ist -keine Ahnung.Wahrscheinlich auch in der Zeltvermietung . . . .
Die Artisten der Weihanchtsproduktionen schlafen überwiegend im Hotel.also braucht man dafür keine Wohncontainer.Ausnahmen Künstler,die eh in der Nähe reisen und eigene wohnwagen haben und eventuell ein kleiner Arbeiter-und Gastspielleitungsstab . . . .
Anmieten müssen die eigentlich nicht viel.Der größte Teil der Logistic ist Firmeneigen.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.891
Likes erhalten
21.654
Alter
46
Flic Flac hat laut meine Rechnung 8 Zelte.
Doch so viele? :o-o:Oder ist da noch das "Dinner-Variete"-Zelt,was in Bielefeld immer als Vorzelt genutzt wurde,miteingerechnet?
Apropo Bielefeld: Der 4-Master,der in den letzten Jahren dort stand,b.z.w.dessen Plane,war doch schon arg ramponiert und löchrig.Ich könnte mir gut vorstellen,daß der mittlerweile ausgemuster wurde . . . .:unsure:
Allgemein wird bei den Kasteins laufend und häufiger in neue Zeltanlagen investiert,als Anderswo.Ich könnte schwören,daß da schon der nächste Mast-lose Zeltbau in Auftrag ist . . . .
 
Registriert
1. November 2016
Beiträge
194
Likes erhalten
436
Alter
40
Ich könnte schwören,daß da schon der nächste Mast-lose Zeltbau in Auftrag ist . . . .

Gibt es das nicht schon???
Im Weihnachtsshow-Thread ist zu lesen und zu sehen, dass in Nürnberg ein ganz frisch ein neues Zelt mit Rundbögen in Betrieb genommen wurde.

Schon krass, wenn es acht Zelte gibt... Und die liegen außerhalb der Weihnachtszeit im Lager, wenn sie nicht gerade vermietet sind?

Und übernehmen Sie die ganzen Transporte auch selber oder werden Fahrer bzw. LKWs angemietet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11. Februar 2019
Beiträge
7
Likes erhalten
10
Ich würde sagen es gibt mindestens 2 Zelte ohne Innenmasten. In Nürnberg steht eines mit einer Ovalen Mitte oben und es gibt deffinitiv eines mit der üblichen runden Flic Flac "Spitze".
 

Flic Flac Fan

10 Jahre Mitglied
Registriert
12. Oktober 2012
Beiträge
314
Likes erhalten
733
Fli
Doch so viele? :o-o:Oder ist da noch das "Dinner-Variete"-Zelt,was in Bielefeld immer als Vorzelt genutzt wurde,miteingerechnet?
Apropo Bielefeld: Der 4-Master,der in den letzten Jahren dort stand,b.z.w.dessen Plane,war doch schon arg ramponiert und löchrig.Ich könnte mir gut vorstellen,daß der mittlerweile ausgemuster wurde . . . .:unsure:
Allgemein wird bei den Kasteins laufend und häufiger in neue Zeltanlagen investiert,als Anderswo.Ich könnte schwören,daß da schon der nächste Mast-lose Zeltbau in Auftrag ist . . . .
Das Varieté Zelt ist mit gezählt.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.891
Likes erhalten
21.654
Alter
46
Ich würde sagen es gibt mindestens 2 Zelte ohne Innenmasten. In Nürnberg steht eines mit einer Ovalen Mitte oben und es gibt deffinitiv eines mit der üblichen runden Flic Flac "Spitze".
Jedes Rundzelt hat eine "runde Spitze ! Unabhängig von der Mastkonstruktion.;)Wobei ich das Talt mit den Aussenbögen in Nürnberg noch nicht gesehen habe.

In einem Online-Artikel vom Handelsblatt vom 24.12.2018 habe ich gerade gelesen, dass man damals drei Zeltanlagen hatte. Wie will man damit Nürnberg, Kassel, Bielefeld und Dortmund zeitgleich bespielen?:unsure:
Entweder wurde in dem Artikel was durcheinandergebracht,oder man hat sich auf die Familie "Benno Kastein"bezogen.Der Sohn vom Bruder und dessen Mutter haben die letzten Jahre Flic Flac Bielefeld in Eigenregie veranstaltet.Aber mittlerweile arbeiten beide (oder zumindest Tommy Kastein)auch wieder im Tourneegeschäft mit.
Das wären dann 3 mal Benno Kastein und einmal Gabi/Lothar Kastein gewesen . . .
 
Registriert
1. November 2016
Beiträge
194
Likes erhalten
436
Alter
40
Jedes Rundzelt hat eine "runde Spitze ! Unabhängig von der Mastkonstruktion.;)Wobei ich das Talt mit den Aussenbögen in Nürnberg noch nicht gesehen habe.

Ich will jetzt kein Klugscheisser sein, aber dann schau dir mal die Bilder im X-Mas-Show Thread an - insbesondere mit den Instagram-Bildern vom neuen Zelt in Nürnberg. Dann weißt du, was Monsterjamer meint... ;)

Und das mit den Zelten kann natürlich sein, dass die sich auf die unterschiedlichen Unternehmen beziehen.
Je nachdem, was man von FlicFlac liest, es bleibt immer viel Raum für Spekulationen. Auf jeden Fall ein (für mich) faszinierendes Unternehmen bzw. Unternehmensgruppe.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.891
Likes erhalten
21.654
Alter
46
Ich will jetzt kein Klugscheisser sein, aber dann schau dir mal die Bilder im X-Mas-Show Thread an - insbesondere mit den Instagram-Bildern vom neuen Zelt in Nürnberg. Dann weißt du, was Monsterjamer meint... ;)
Und ich hab den Beitrag sogar noch geliked!:o-o: Was ein Zelt-Durcheinander . . . . .;)
Aber da sieht man die Entwicklung bei diesem Unternehmen.Da werden nicht einfach nur immer neue Zelte für die ganzen Produktionen geordert - Mittlerweile ist jede Neuauslieferung auch irgendwie eine Weiterentwicklung.
Wofür man jetzt gerade aber diese Kuppel benötigt,kann ich mir noch nicht so ganz vorstellen.Eventuell für noch mehr Equipment ? Mehr Stabilität bei Unwetter?:unsure:
 
Registriert
1. November 2016
Beiträge
194
Likes erhalten
436
Alter
40
Am Winterlager werden neue Wohncontainer gebaut. 2015 war ursprünglich mit den 8 mast Zelt eine 2. Tournee geplant gewesen aber dann wurde das nicht Realisiert. dann haben sie darin nur in Nürnberg gezeigt.
Vielleicht hängt das mit dem Engagement bei Schweizer Knie zutun. So geht man ja auch zeitweise „getrennte“ Wege bzw. macht eine zweite Tournee.
Oder macht braucht einfach neue Container als Ersatz...
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.891
Likes erhalten
21.654
Alter
46
Vielleicht hängt das mit dem Engagement bei Schweizer Knie zutun. So geht man ja auch zeitweise „getrennte“ Wege bzw. macht eine zweite Tournee.
Die normale Tournee -mit den typischen Nummern-Auswechslungen -läuft ja normal weiter.Man hat genug Leute,die in der Schweiz die Leitung übernehmen könnten.Ich stelle mir das ähnlich vor,wie bei Roncalli Damals.Normale Tournee und ein Zweitgeschäft unter externer Leitung,aber mit teilweise erfahrender Stammbelegschaft.
 
Registriert
11. Februar 2019
Beiträge
7
Likes erhalten
10
Was unterscheidet sich mit den Cats Zelt ?

Das Zelt von Punxxx und Fatblos ist von Jahr 2018.
Dortmund von 2011
in Nürnberg ist neu
Ich denke 1 Zelt wurde verschrottet weil die alte Plane als Verpackung für die Zelt plane verwendet wird.

Das das Zelt in Nürnberg neu ist sieht man ihm auch deutlich an. Ich finde es sehr schick und passend. Spannend finde ich das in der Zeltplane seitlich Stahlrahmen mit Stahltüren als Notausgänge eingelassen sind. Auch der Eingangsbereich ist etwas größer geworden. Der Aufgang, aus dem die Motorräder springen ist viel breiter und hat oben nun Gitterzäune, die vor den Ausgang geklappt werden, wenn die Rampe auf- und abgebaut wird und genauso zur Absperrung des Publikums, während der Sprünge, zur Seite geklappt.
 

Flic Flac Fan

10 Jahre Mitglied
Registriert
12. Oktober 2012
Beiträge
314
Likes erhalten
733
Das das Zelt in Nürnberg neu ist sieht man ihm auch deutlich an. Ich finde es sehr schick und passend. Spannend finde ich das in der Zeltplane seitlich Stahlrahmen mit Stahltüren als Notausgänge eingelassen sind. Auch der Eingangsbereich ist etwas größer geworden. Der Aufgang, aus dem die Motorräder springen ist viel breiter und hat oben nun Gitterzäune, die vor den Ausgang geklappt werden, wenn die Rampe auf- und abgebaut wird und genauso zur Absperrung des Publikums, während der Sprünge, zur Seite geklappt.
Vielleicht haben sie Die Aufgänge breiter gemacht für die Quad Sprünge wie bei Cirque Arlette Gruss.

 
Zuletzt bearbeitet:

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.891
Likes erhalten
21.654
Alter
46
Vielleicht haben sie Die Aufgänge breiter gemacht für die Quad Sprünge wie bei Cirque Arlette Gruss.


Kann gut sein.Wenn ich aber was von breiterem Eingangsbereich und festen Notausgangstüren lese,kommt mir als erstes eine höhere Besucherkapazität in den Sinn.Ich meine,gerade in Nürnberg wurden in den letzten Jahren immer kurzfristig 11-Uhr Vorstellungen angesetzt,weil es so gut lief.Muss aber natüröich nicht richtig sein . . . .
 

Flic Flac Fan

10 Jahre Mitglied
Registriert
12. Oktober 2012
Beiträge
314
Likes erhalten
733
Kann gut sein.Wenn ich aber was von breiterem Eingangsbereich und festen Notausgangstüren lese,kommt mir als erstes eine höhere Besucherkapazität in den Sinn.Ich meine,gerade in Nürnberg wurden in den letzten Jahren immer kurzfristig 11-Uhr Vorstellungen angesetzt,weil es so gut lief.Muss aber natüröich nicht richtig sein . . . .
Es passen mehr Leute rein Ich schätze auf 1800 Plätze der Standard Zelt hatte 1300 plätze. Es laufen schon Gespräche mit Stadt Kassel für eine Größeres Zelt stand mal in einer Zeitung in Kassel.
 
Oben