Circus Theater RONCALLI 2018

Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.526
Gefällt mir
10.798
Alter
44
#21
Es kann mir keiner sagen das er wegen den Ponys zu Roncalli gegangen ist..
Ne,wegen der Ponys nicht.Aber wegen "Zippo"auch nicht . . .:grin:
Obwohl ich schon sagen muss,daß ich die Trunk-Pferdenummern immer sehr gut fand.Und eigentlich habe ich für Pferde so gar nichts übrig . . .
 
Mitglied seit
28. März 2015
Beiträge
3.867
Gefällt mir
35.911
Alter
55
Standort
Mainz
#22
Mitglied seit
28. März 2015
Beiträge
3.867
Gefällt mir
35.911
Alter
55
Standort
Mainz
#32
So schöne Bilder. Einfach Hammer vor dem Schloß. Was eine Kulisse...!!


Ja, das stimmt, einmalig. (y)

Das ist eine gewaltige Ausnahme der Stadt,
zumal leider für andere Circusunternehmen in Ludwigsburg immer noch kein geeigneter Festplatz zur Verfügung steht... :unsure::eek::unsure:
 

Immer im November

Stammuser
Stammuser
Mitglied seit
3. Februar 2007
Beiträge
1.033
Gefällt mir
1.419
Standort
Düsseldorf
#33
Ja, das stimmt, einmalig. (y)

Das ist eine gewaltige Ausnahme der Stadt,
zumal leider für andere Circusunternehmen in Ludwigsburg immer noch kein geeigneter Festplatz zur Verfügung steht... :unsure::eek::unsure:
Ja, Roncalli bekommt ja auch in Düsseldorf, Köln oder Wien absolute TOP-Plätze, die eher selten für andere Unternehmen genutzt werden. Die haben eben einen sehr guten Ruf und sich diesen ja auch erarbeitet.
 

Ferdinand Klaas

Stammuser
Foto Award
Mitglied seit
1. März 2012
Beiträge
1.984
Gefällt mir
11.177
Alter
64
Standort
57537 Wissen / Sieg
#34
Roncalli hin oder her, es gibt auch andre schöne Unternehmen, welche es verdient hätten, an solchen Plätzen spielen zu dürfen.

So schön Roncalli ja sein mag, aber ich finde es nicht schön, das er sich von Tieren getrennt hat, die er angeblich auch früher (Wildtiere) nicht gehabt hätte. Wenn ich mir da aber die Programme von früher mal in Erinnerung bringe!!!!! Was war denn das, und heute will er da nichts mehr von wissen. Hat doch nur noch von außen ws mit richtigem Circus zu tun, was ja auch ohne Zweifel toll aussieht. Aber zum Circus gehören nun auch mal Tiere. Ohne Tiere ist es für mich kein Circus mehr!

Ist doch auch schon unfair gegenüber all seinen anderen Kollegen und "Mitbewerbern". Und überall hat nur er Sonderrechte!
 
Mitglied seit
18. Juni 2015
Beiträge
688
Gefällt mir
1.520
Alter
41
Standort
Dormagen
#35
Bernhard Paul hat vor 42 Jahren ganz klein angefangen. Den Status den Roncalli heute hat hat er sich über all die Jahre erarbeitet. Und auch er wird diese besonderen Plätze wie in Ludwigsburg nicht umsonst bekommen. Und welche Unternehmen in Deutschland laufen denn heute noch? Das sind in erster Linie Roncalli und Flic Flac. Ohne Tiere. Ich ziehe den Hut vor all den kleinen Familien - Circussen die jeden Tag ums Überleben kämpfen. Aber für deren Situation kann Bernhard Paul nichts. Und was Roncalli betrifft : da spielt bei den anderen verdammt viel Neid mit.
 
Mitglied seit
9. Februar 2014
Beiträge
45
Gefällt mir
75
#36
Bei aller Kritik am tiefreien Roncalli, finde ich es nicht unfair den klassischen tiercircussen gegenüber. das würde ja bedeuten, er müsste, nur um fair zu bleiben, tiere mitführen. BP war nunmal immer Vorreiter und zukunftsweisend. So toll ich klassischen Tiercircus auch finde, die Mehrheit will es nicht mehr sehen. Das Bewusstsein der Menschen hat sich verändert. Da ist es nur eine logische konsequenz drauf zu verzichten (wenn man Geld verdienen will).
Und zu der Sache mit den Plätzen: Er hat sich diesen Status erarbeitet. Neider sind typisch und der Beweis, dass er es richtig macht.
 

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
1.902
Gefällt mir
3.513
Alter
37
Standort
Celle
#38
Richtig. Es wird halt nicht mehr gewünscht vom Puplikum, und die Besucherzahlen sprechen Bände. Das wird auch nicht mehr all zu lange Dauern, bis ein Wildtierverbot in Deutschland für Zirkusse verhängt wird. Und wer ein guter Geschäftsmann ist, erkennt die 'Zeichen der Zeit und stellt seinen Betrieb jetzt schon um. Wer es nicht tut wird vor die Hunde gehen. Ein deutscher Zirkus kommt auch gar nicht mehr raus, weil um uns rum ist das schon Flächendeckend verboten. Deswegen tuckern die Grosszirkusse ja auch immer die gleichen Städte an in immer kürzeren Abständen, was das Problem dann nochmal verschärft. Und Roncalli geht da den absolut richtigen Weg.

Und ja, ich finds auch schade, auf der anderen Seite finde ich diese Tierdressuren auch komplett stinklangweilig, ich will Action sehen. Wenn ich bei Krone in nem Video sehe, wie ein Nashorn einmal um die Manege tappert und dreimal den Kopf auf den Ring legt...was soll das sein? Spannend ist das nicht.
 
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.526
Gefällt mir
10.798
Alter
44
#39
Und er lobt ja auch immer wieder andere (wie z.B. Krone) öffentlich für gute Tierhaltung und äussert öffentlich seinen tiefste Abneigung gegen Peta
Das macht er jetzt.In der Vergangenheit gab es genügend Interviews mit Ihm,bei dem traditionelle Tiercircusse nicht gut wegkamen! Ob das Alles aus Absicht,oder aus Versehen so geäussert wird/wurde,lasse ich mal dahingestellt.Die Art,Meinungsäusserungen immer nach Lust und Laune zu tätigen,kommt bei mir nicht gut an. Die Wandlung Roncallis -vom Tier-zum tierfreien Circus -ist sein gutes Recht und damit habe ich auch keine Probleme.Denn wie bereits gesagt: gute und unterhaltsame Tierdressuren werden leider immer rarer. Ich mag beide Arten von circussen.Mit und ohne Tiere.Nur wie Jankru schreibt -unterhaltsam muss es sein! Und die meisten Tiernummern kommen einem leider mittlerweile wie Füllnummern vor . . .
 
Oben