Cranger Tor kurz vor der Cranger Kirmes beschädigt!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

crangerjunkie

Gegen 16 Uhr wurde auf der Cranger Kirmes das Eingangs-Tor beschädigt. Ein Anhänger mit ausgefahrenem Kran der Firma Löwenthal bog das traditionelle Tor genau in der Mitte. Hier ein paar Bilder im Anhang. Zu sehen wie Mitarbeiter der Firma Löwenthal versuchen das Tor abzubauen.
 
W

Wanner_1960

Ist ja auch nur richtig, wenn der Verursacher das Tor schon mal abbaut.
 
S

schaustellerjung

Die Wildwasserbahn Löwenthal sollte einmal bessere Fahrer rekrutieren. Vor Jahren ist ja in Crange schon einmal ein Kran unter der Autobahnbrücke hängen geblieben. Die Aussage des Fahrers, dass am Tor keine Höhe angegen war, möchte ich nicht weiter dokumentieren. Das Tor besteht seit 1990 und alle Schausteller haben ihre Züge problemlos auf den Platz gefahren. Wenn man aber meint, den Kranausleger nicht ganz einfahren zu müssen, dann passiert ganau das. Im Übrigen wurde auch damals der Kran nicht ganz eingefahren und der Kran blieb dann natürlich unter der Autobahnbrücke hängen.
 

Erich Bosch

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
15. Juli 2009
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
760
Alter
63
Na ja sowas kommt vor , ist zwar ärgerlich ! Bei uns in Schweinfurt hat vor Jahren ein Schaustellertransport ein halbes Bierzelt abrassiert mit den Mittelbauwagen .
 

Henning Mester

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
11. Juni 2009
Beiträge
171
Punkte Reaktionen
5
Das passiert eben. Autounfälle passieren halt auch einfach. Warum sollte ein Kirmesplatz eine unfallfreie Zone sein? Auf dem Platz ist es nur immer sehr ärgerlich.

Gruß
Mezzo
 

Gab-o

....ist oft hier
gesperrter user
Registriert
26. Juni 2010
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
Alter
24
Da bin ich genau Mezzo's Meinung :)
 
C

Carsten Pfarr

Eben sowas passiert, mich würde mal Interessieren ob das die Versicherung von Löwenthal bezahlt?
 
S

Sebastian Sauren

Eben sowas passiert, mich würde mal Interessieren ob das die Versicherung von Löwenthal bezahlt?

Wenn es fahrlässig ist bestimmt nicht,und nein sowas darf nicht passieren,wenn es in der Regel steht das der Kran ganz eingeklappt werden muss wenn der lkw sich bewegt dann soll das bitte auch getanen werden.
 

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.305
Punkte Reaktionen
4.065
Verstehe ich nicht es ist doch die 575 Cranger Kirmes ?


Vielleicht wird ja auf die Art nur die Zahl ausgetauscht....:g:
 
N

NicoXX

Nein. Es ist offiziell von der Stadt bestätigt,dass das Tor nicht fertig wird.
 
C

Carsten Pfarr

Ich bin der Meinung man hätte es schaffen können wenn eine gute Schlosserei in der nähe ist.
 
N

NicoXX

Hättest du WDR geguckt oder WDR videotext gelesen wüsstest du es.
Erst informieren dann kontern mein lieber.
 
I

Ingo Schandmann

Warum baut man die Deko nicht erst auf, wenn alle Transporte drin sind?

Fragende Grüße,
Schandi
 
N

NicoXX

Das tor steht dort das ganze jahr über und ist fest im boden verankert. Das ist ein wahrzeichen. Das ist keine Deko.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben