Diskussion Düsseldorf Rheinkirmes 2022

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
16.371
Likes erhalten
33.525
Alter
47
In Düsseldorf geht nicht größer :) .
von der Attraktionsanzahl her,vermutlich schon. Aber ob man dann noch den Teilnehmern einen Gefallen tut?
Einigen Wir uns auf "attraktiver und sensationeller".Was sich jeder Einzelne auch immer darunter vorstellen mag . . . . .
 

RUW

Registriert
22. Juni 2021
Beiträge
377
Likes erhalten
1.047
Also die Seite ist ein Fake von Rheinkirmes.com
25000qm das ist ja lächerlich. Da passt noch niemals Cranger Kirmes rein. Das Volksfest Volumen Entspricht 170.000qm. 6,8mal geschrumpft oder was? Ich sag ja nächstes mal steht das die Kirmes von Kryptowesen besetzt werden.
 
Registriert
16. Juni 2021
Beiträge
412
Likes erhalten
1.729
Alter
18
Also die Seite ist ein Fake von Rheinkirmes.com
25000qm das ist ja lächerlich. Da passt noch niemals Cranger Kirmes rein. Das Volksfest Volumen Entspricht 170.000qm. 6,8mal geschrumpft oder was? Ich sag ja nächstes mal steht das die Kirmes von Kryptowesen besetzt werden.
Der Reinholdi Markt in Lage Pottenhausen ist sogar 30.000 m² groß und dort stehen vielleicht mal zehn Fahrgeschäfte:ROFLMAO:
 

MrVain712

Stammuser
Registriert
25. Juli 2012
Beiträge
44
Likes erhalten
197
Alter
35
Ort
Hückelhoven
Ein weiteres thema:

Könntest du vielleicht sagen worum es in dem Artikel geht? Habe leider kein RP+ mehr :)
 

D Crange

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2018
Beiträge
4.366
Likes erhalten
33.554
Alter
63
kein Bier in Düsseldorf ist ja nicht tragisch
Hauptsache es gibt Alt ;)

aber verstehen tue ich das trotzdem nicht
die bauen da ja keine Zeltpaläste wie in München oder Stuttgart hin

naja, die Schützen werden ihr Zelt bestimmt bekommen und werden auch sicherlich nicht verdursten müssen
 

MrVain712

Stammuser
Registriert
25. Juli 2012
Beiträge
44
Likes erhalten
197
Alter
35
Ort
Hückelhoven
Haben da jetzt ernsthaft Leute Bedenken, dass sie bei üblicherweise 50+ Ausschankbetrieben dieses Jahr zu kurz kommen?
Naja so kann man das finde ich nicht sagen... Man muss auch ganz klar sagen, das ein nicht unerheblicher Teil der Besucher nicht wegen den Fahrgeschäften kommen sondern wegen den Zelten der Brauereien. Man hat dort meistens richtig gute Bands die spielen (ohne Eintritt!) und für viele sind halt die Zelte der Grund um auf die Kirmes zu gehen. Ich finde auch das die Düsseldorfer Kirmes diesbezüglich noch sehr angenehm (natürlich gibt es auch dort schwarze Schafe) Aber ich gehe seit Jahren auch immer an einen Tag mit ehemaligen Schulkollegen in die dortigen Zelte und ich finde die Atmospähre dort ist überwiegend sehr angenehm. Kein stumpfes Komasaufen etc.
Daher ist das ganze schon schade.
 

RUW

Registriert
22. Juni 2021
Beiträge
377
Likes erhalten
1.047
kein Bier in Düsseldorf ist ja nicht tragisch
Hauptsache es gibt Alt ;)

aber verstehen tue ich das trotzdem nicht
die bauen da ja keine Zeltpaläste wie in München oder Stuttgart hin

naja, die Schützen werden ihr Zelt bestimmt bekommen und werden auch sicherlich nicht verdursten müssen
Aber in München ein Maß 14€ verkaufen. Echt die Brauereien hier in NRW ist der Bierpreis so lasch. Da sollten die Bayrische Brauereien sehen.
 

Dss

Stammuser
Registriert
16. März 2010
Beiträge
4.250
Likes erhalten
11.862
Alter
37
Wie sich immer alle über die Preise für ne Mass in München aufregen und dann mit nem Lächeln auf ihrer Kirmes 4 Euro für nen 0,3 Pils bezahlen.

Das ist beides absurd zu teuer.

Oder sich aufregen das der Sprit sooooo teuer ist ( ja er ist teuer) aber dann nen fetten Bmw oder Mercedes fahren...
 
Registriert
29. September 2021
Beiträge
396
Likes erhalten
677
Das Ding hat und hatte ja angeblich so seine Fans. Für mich ist das aber ne Stand-alone-Attraktion und hat von der Ausrichtung bis zur Optik nichts auf nem renommierten Kirmesplatz zu suchen . . . .
Ähnlich sehe ich das mit den Steilwand Shows die hätten vielleicht als Stand - alone - Attraktion auch besser funktioniert. Aber über Geschmäcker und Meinungen lässt sich ja bekanntlich streiten.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
16.371
Likes erhalten
33.525
Alter
47
Ähnlich sehe ich das mit den Steilwand Shows die hätten vielleicht als Stand - alone - Attraktion auch besser funktioniert. Aber über Geschmäcker und Meinungen lässt sich ja bekanntlich streiten.
Nur so nebenbei: Steilwandshows sind seit jeher typischte Kirmesattraktionen und die haben und hatten wohl immer ihre Stammplätze nicht aus dem Grund,weil sie da nicht gut gelaufen sind.
 

Dss

Stammuser
Registriert
16. März 2010
Beiträge
4.250
Likes erhalten
11.862
Alter
37
Nur so nebenbei: Steilwandshows sind seit jeher typischte Kirmesattraktionen und die haben und hatten wohl immer ihre Stammplätze nicht aus dem Grund,weil sie da nicht gut gelaufen sind.
Ich finds immer genial wennse dir den Fünfer aus der Hand schnappen hihi
 
Registriert
29. September 2021
Beiträge
396
Likes erhalten
677
Nur so nebenbei: Steilwandshows sind seit jeher typischte Kirmesattraktionen und die haben und hatten wohl immer ihre Stammplätze nicht aus dem Grund,weil sie da nicht gut gelaufen sind.
Heutzutage würde sich soetwas nicht mehr lohnen. Auch wenn die von außen schön anzusehen waren. Würde trotzdem mehr Publikum in z.B ner Innenstadt ziehen als auf ein Kirmes Platz.

Es werden schon 1 A Geschäfte nach Düsseldorf kommen, ist ja hinter München der 2 Stärkste Platz für die Schausteller.
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben