Der Umsatz beim Send 2010 ist eingebrochen.

M

Merkur

Nur etwas über 200.000 statt der üblichen 300.000 Menschen kamen. Das schätzt Fritz Heitmann, Vorsitzender des Schaustellerverbands Münsterland. Verantwortlich für das schlechte Ergebnis sei besonders der Sonntag gewesen, an dem zwischen den Fahrgeschäften und den Buden nur etwa 40 Prozent des normalen Betriebs geherrscht habe.

Nach dem schwachen Start am Donnerstag seien der Freitag und der Samstag gute Verkaufstage gewesen. Dramatisch sei die Situation jedoch nicht, sagte Heitmann: „Das ist nun mal unser Geschäftsrisiko. Wenn es regnet, machen wir auch weniger Umsatz.“

Auch beim nächsten Send sollen wieder über 200 Schausteller bei der größten Kirmes des Münsterlandes dabei sein

Nur etwas über 200.000 statt der üblichen 300.000 Menschen kamen. Das schätzt Fritz Heitmann, Vorsitzender des Schaustellerverbands Münsterland. Verantwortlich für das schlechte Ergebnis sei besonders der Sonntag gewesen, an dem zwischen den Fahrgeschäften und den Buden nur etwa 40 Prozent des normalen Betriebs geherrscht habe. „Wir haben das Spiel gegen die deutsche Nationalelf verloren“, resümierte Heitmann im Gespräch mit der MZ mit dem Verweis auf das parallel laufende WM-Achtelfinale der DFB-Elf gegen England.

Nach dem schwachen Start am Donnerstag seien der Freitag und der Samstag gute Verkaufstage gewesen. Dramatisch sei die Situation jedoch nicht, sagte Heitmann: „Das ist nun mal unser Geschäftsrisiko. Wenn es regnet, machen wir auch weniger Umsatz.“

Auch beim nächsten Send sollen wieder über 200 Schausteller bei der größten Kirmes des Münsterlandes dabei sein
 

Dss

Stammuser
Registriert
16. März 2010
Beiträge
4.368
Likes:
12.625
Alter
37
Kann ich nur zustimmen war selbst dort Freitags und es war kaum was los..
 
F

FutureOWL

Man sollte auch bedenken das der Sonntag so schwach besucht war wegen des Achtelfinal Spiels Deutschland - England ...
Außerdem fand ich diesen Sommersend von der Beschickung her nicht sehr gut ...
 

Mickracer

Stammuser
Stammuser
Registriert
3. April 2008
Beiträge
999
Likes:
452
War die Beschickung so mäßig ???

Münster war doch in der Regel immer Klasse !!!
 

Sven N.

Kirmes Fan
Stammuser
Registriert
30. Mai 2010
Beiträge
264
Likes:
1.096
Alter
27
Ja, die Beschickung war mehr als mäßig...

Samstag war da auch nicht so der Brüller los, es war vielen auch einfach u heiß denk ich mal...
 

DJMagic

Kirmes Fan
Registriert
5. Dezember 2009
Beiträge
112
Likes:
1
Alter
39
Ich finde irgentwie ist es seid Jahren immer die gleiche Aussage. Umsatz schlecht wegen zu heißem Wetter, dann wieder zu kaltem Wetter, dann haben wir Finanzkrise, zwischendurch mal wie WM oder EM, dann noch die schlechte Beschickung oder der Platz wird immer kleiner gemacht. Die Schönen Zeiten sind eben Vorbei. Die, die damals sich ein Imperium aufgebaut haben weil jeder das Geld rausgehauen hat, haben doch nur gelacht wenn jemand 20 mal Break Dance oder ähnliches Fährt. Nur jedem Schausteller sollte es auch bewusst sein das diese Zeiten vorbei sind, und der, der nicht mehr will sollte aufhöhren und einen 'NORMALEN' Job nachgehen. Ich bin bin zufrieden wie es ist, kann mehr sein gerne, wenn nicht, Pech, das ist Berufsrisiko ob man Reich wird oder nicht.
 
S

Sebastian Sauren

Na ja ,alle Jahre wieder immer die gleiche Schausteller,mit ihren selben Geschäfte.
Klar ist das nicht bringer,und wenn man weiss das die Send zur gleichen Zeit wie das WM Spiel des DFB,dann hätte man kurzfristig doch mal irgendwo eine Leinwand auftreiben können,und das Spiel dann auf der Kirmes zuzeigen.Von Mittwoch bist Samstag hätte man es geschafft eine Leinwand aufzustellen.
In einen normalen Beruf als Schausteller?
Schon mal gedacht das die meisten keine Ausbildung haben,und mit ihren alter es besonders schwer haben,das ist gar nicht mal so leicht.
Die Jüngeren bist 25 Jahre kriegen eine Ausbildung hin ,aber über 25 jahre wird es verdammt schwierig.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
17.986
Likes:
41.080
Alter
48
1. - Mit Leinwand sind vielleicht mehr Besucher auf dem Platz,Karussellfahren werden diese dann aber auch nicht . . .
2. - Häh?
 

Sven N.

Kirmes Fan
Stammuser
Registriert
30. Mai 2010
Beiträge
264
Likes:
1.096
Alter
27
Ne Leinwand gabs auch bei sooner Kneipenbude, aber die war zu klein und übelst schlecht platziert...
 
S

Sebastian Sauren

2. - Häh?

Kapiert du das nicht??:g:
Ganz einfacht ,haben alle Schausteller eine normale Ausbildung hinter,wenn ja können die einen normalen Beruf nach gehen,wenn nein wird es schwierig.:bye:
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
17.986
Likes:
41.080
Alter
48
Kapiert du das nicht??:g:
Ganz einfacht ,haben alle Schausteller eine normale Ausbildung hinter,wenn ja können die einen normalen Beruf nach gehen,wenn nein wird es schwierig.:bye:

Ich kapier nicht,was die Ausbildung eines Schaustellers mit dem einbruch des Umsatzes zu tun hat?
Außerdem haben mehr Schausteller eine Ausbildung,als du denkst! Und selbst bei den "Mitarbeitern" ist das Wort Ausbildung kein Fremdwort!In einer Bruch-Reportage wurde mal gezeigt,daß ein Mitarbeiter sogar Tierarzt ist- er aber am Riesenrad arbeitet,weil man da mehr verdient als ein Tierarzt in Polen (nur mal so am Rande)!
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .

Ähnliche Themen

Oben