Presse Die Niederländische Schausteller werden am 11 Juni in der Stadt Den Haag protestieren!

KermisOperator

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
14. Januar 2012
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
375
Alter
52
An alle Kollege aus Deutschland‼️
Die Niederländische Schausteller werden am 11 Juni in der Stadt Den Haag protestieren und hoffen auf die Unterstützung von Kollege aus ganz Europa.
Weltweit stehen wir still mit unsere Geschäften.
SO GEHTS NICHT WEITER!!
Wir mussen im ganz Europa am 11 Juni protestieren‼️
Unsere Feld is die ganze Welt.
Einigkeit macht stark‼️
Denk an der Zukunft von uns und unsere Kindern.

Schausteller, Zulieferer, Enthusiasten und Besuche, sind alle herzlich willkommen

Gerne teilen‼️

IMG_7913.JPGIMG_7914.JPG
 

KermisOperator

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
14. Januar 2012
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
375
Alter
52
Man könnte im den Niederlanden doch auth so Lunaparks aufmachen wie bei uns

Nein, für einen temporären Lunapark ist ebenfalls eine Genehmigung erforderlich, die von den Behörden erst ausgestellt wird, wenn ein Impfstoff gegen Corona vorliegt
 
Registriert
24. Februar 2020
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
613
Nein, für einen temporären Lunapark ist ebenfalls eine Genehmigung erforderlich, die von den Behörden erst ausgestellt wird, wenn ein Impfstoff gegen Corona vorliegt
Dann verstehe ich nicht warum die Freizeitparks öffnen dürfen. Das ist so unfair...

Oder die Schausteller sollten sich hier in Deutschland hinstellen dürfen, wie sonst zur normalen Kirmeszeit auch. Deutsche Schausteller sind teilweise auch in Österreich momentan, sprich deutsche dürfen auch woanders aufbauen.
Wenn das mit den Parks hier in Deutschland so weitergeht, was ist sehr begrüßen würde, hätte man bestimmt den ein oder anderen Platz frei. Hoefnagels, Ordelman und andere niederländische Schausteller sind doch auch so schon oft in Deutschland anzutreffen
 

D Crange

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2018
Beiträge
2.307
Punkte Reaktionen
18.904
Alter
62
Leider hat der Minister gerade entschieden, dass maximal 10 Schaustellerwagen in den Malieveld einfahren dürfen. Die anderen +/- 500 sammeln außerhalb von Den Haag.....
Na und?
Am besten alle Transporte auf die Haupt Zufahrt Straßen
Ist bestimmt noch wirkungsvoller ;)
 
Registriert
24. Februar 2020
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
613
Wenigstens dürfen sich welche hinstellen....

Na und?
Am besten alle Transporte auf die Haupt Zufahrt Straßen
Ist bestimmt noch wirkungsvoller ;)
Oder einfach mehrere kleine "Fleckchen" mit maximal 10 Wagen an verschiedenen Stellen. Ich denke das würde noch besser wirken weil man dann überall protestierende Schausteller sehen würde, das könnte man gar nicht übersehen
 

KermisOperator

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
14. Januar 2012
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
375
Alter
52

Und dies waren nur die Schausteller aus einer Stadt, Bergen op Zoom

Leider wurden sie alle auf der Autobahn vor Den Haag angehalten und führten später zu einem Parkplatz des Fußballclubs ADO.

Die Schausteller von Apeldoorn wurden ebenfalls angehalten und schließlich wurden 100 Transporte zur Demonstration in Den Haag zugelassen.
 

D Crange

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2018
Beiträge
2.307
Punkte Reaktionen
18.904
Alter
62

Und dies waren nur die Schausteller aus einer Stadt, Bergen op Zoom

Leider wurden sie alle auf der Autobahn vor Den Haag angehalten und führten später zu einem Parkplatz des Fußballclubs ADO.

Die Schausteller von Apeldoorn wurden ebenfalls angehalten und schließlich wurden 100 Transporte zur Demonstration in Den Haag zugelassen.
Tolle Aktion :thumbsup:
vor allem weil gefühlt alle niederländischen Schausteller daran teilgenommen haben.
Wie sieht es in den Niederlanden denn mit staatlicher Unterstützung aus?
Ich hoffe die Demonstration bringt den erhofften Erfolg.
 

ThrillFreak

Stammuser
Verifizierter User
Foto Award
Registriert
27. Februar 2015
Beiträge
1.073
Punkte Reaktionen
7.642
Oder die Schausteller sollten sich hier in Deutschland hinstellen dürfen, wie sonst zur normalen Kirmeszeit auch. Deutsche Schausteller sind teilweise auch in Österreich momentan, sprich deutsche dürfen auch woanders aufbauen.
Wenn das mit den Parks hier in Deutschland so weitergeht, was ist sehr begrüßen würde, hätte man bestimmt den ein oder anderen Platz frei. Hoefnagels, Ordelman und andere niederländische Schausteller sind doch auch so schon oft in Deutschland anzutreffen
Sorry aber das ist echt totaler Bullshit.
Abgesehen von der Tatsache, dass viele Geschäfte in Deutschland mangels TÜV überhaupt nicht aufbauen dürfen, sollten erstmal die heimischen Schausteller hier untergebracht werden... auch wenn ich da meine eigene Meinung habe bezüglich der Notwendigkeit der bemängelten finanziellen Lage mancher.. Österreich und Deutschland kann auch nicht gleichsetzen mit NL-DE in dem Zusammenhang. Und die paar Geschäfte, welche im Prater und Co. stehen, kannst du an einer Hand abzählen.
 
Registriert
21. November 2014
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
161
Alter
52
Tolle Aktion :thumbsup:
vor allem weil gefühlt alle niederländischen Schausteller daran teilgenommen haben.
Wie sieht es in den Niederlanden denn mit staatlicher Unterstützung aus?
Ich hoffe die Demonstration bringt den erhofften Erfolg.
Da in den Niederlanden die Schausteller/Kirmes nicht unter Ereignisse, sondern unter Familien Kultur fällt, stöhnt die Schausteller/Kirmes derzeit um 0,0 finanzielle Unterstützung durch die Regierung.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.121
Punkte Reaktionen
23.316
Alter
46
Abgesehen von der Tatsache, dass viele Geschäfte in Deutschland mangels TÜV überhaupt nicht aufbauen dürfen, sollten erstmal die heimischen Schausteller hier untergebracht werden...
Abgesehen von "sollten,dürften,und hätte ich gerne daß, . . . ."glaube ich nicht,daß sich unsere Schausteller das gefallen lassen würden.
Ich habe selber 8 Wochen Kurzarbeit bei 0% hinter mir.Während dieser 8 Wochen hat jemand Anderes "meine"Arbeit gemacht! Da kommt man schon mal auf "böse Gedanken" !
Sollten in der aktuellen Situation irgenwelche Niederländischen Schausteller ihr Geld in Deutschland vedienen,während der Großteil hier immer noch in der Halle steht oder in irgend nem abgelegenen Industriegebiet to-go anbietetwäre es wohl auf alle Zeit vorbei mit Unterstützung und Vertändniss . . . .
 

ThrillFreak

Stammuser
Verifizierter User
Foto Award
Registriert
27. Februar 2015
Beiträge
1.073
Punkte Reaktionen
7.642
Abgesehen von "sollten,dürften,und hätte ich gerne daß, . . . ."glaube ich nicht,daß sich unsere Schausteller das gefallen lassen würden.
Ich habe selber 8 Wochen Kurzarbeit bei 0% hinter mir.Während dieser 8 Wochen hat jemand Anderes "meine"Arbeit gemacht! Da kommt man schon mal auf "böse Gedanken" !
Sollten in der aktuellen Situation irgenwelche Niederländischen Schausteller ihr Geld in Deutschland vedienen,während der Großteil hier immer noch in der Halle steht oder in irgend nem abgelegenen Industriegebiet to-go anbietetwäre es wohl auf alle Zeit vorbei mit Unterstützung und Vertändniss . . . .
On Point. Aber manche haben hier scheinbar die rosa rote Kirmesbrille auf..
 

wilfried

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
3. August 2011
Beiträge
783
Punkte Reaktionen
2.052
Alter
64
Abgesehen von "sollten,dürften,und hätte ich gerne daß, . . . ."glaube ich nicht,daß sich unsere Schausteller das gefallen lassen würden.
Ich habe selber 8 Wochen Kurzarbeit bei 0% hinter mir.Während dieser 8 Wochen hat jemand Anderes "meine"Arbeit gemacht! Da kommt man schon mal auf "böse Gedanken" !
Sollten in der aktuellen Situation irgenwelche Niederländischen Schausteller ihr Geld in Deutschland vedienen,während der Großteil hier immer noch in der Halle steht oder in irgend nem abgelegenen Industriegebiet to-go anbietetwäre es wohl auf alle Zeit vorbei mit Unterstützung und Vertändniss . . . .
 

wilfried

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
3. August 2011
Beiträge
783
Punkte Reaktionen
2.052
Alter
64
Einige aus der Deutschland verrecke-Fraktion würde das doch sicherlich gefallen! :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

sven

Verifizierter User
Registriert
31. August 2014
Beiträge
545
Punkte Reaktionen
5.133
Wir sollten nicht vergessen, dass unsere Niederländischen Kollegen genauso auf unseren Deutschen Kirmesplätzen zu finden sind, wie auch deutsche Betriebe in den Niederlanden ihr Geld verdienen.
Das was unsere niederländischen Kollegen gestern auf die Beine gestellt haben ist einzigartig, nachvollziehbar und sollte mal als gutes Beispiel für Einikeit und Aufmerksamkeit auch in Deutschland sein. Da können sich unsere deutschen Schausteller mal eine Scheibe von abschneiden.
Klar gibt es hier Kirmes to go und die ersten Kirmesparks entstehen, aber irgendwie kocht jeder sein eigenes Vereins Süppchen, von deutscher Schaustellereinigkeit sehe ich - zumindest was so etwas anbelangt - herzlich wenig.

Liebe Kollegen in den Niederlanden, ich bin Stolz auf euch was ihr organisiert habt und hoffe ihr bekommt gehör bei der Regierung.

Niederländische Übersetzung von oben:
Lieve kollegas, wij zijn trots op jullie voor deze geweldige actie die gisteren wordt gemaakt.
Wij hopen dat de Regering in Den Haag de problemen van onze branche hoort en ernst neemt.

Beste wensen naar Nederland
Sven
 

wilfried

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
3. August 2011
Beiträge
783
Punkte Reaktionen
2.052
Alter
64
Wir sollten nicht vergessen, dass unsere Niederländischen Kollegen genauso auf unseren Deutschen Kirmesplätzen zu finden sind, wie auch deutsche Betriebe in den Niederlanden ihr Geld verdienen.
Das was unsere niederländischen Kollegen gestern auf die Beine gestellt haben ist einzigartig, nachvollziehbar und sollte mal als gutes Beispiel für Einikeit und Aufmerksamkeit auch in Deutschland sein. Da können sich unsere deutschen Schausteller mal eine Scheibe von abschneiden.
Klar gibt es hier Kirmes to go und die ersten Kirmesparks entstehen, aber irgendwie kocht jeder sein eigenes Vereins Süppchen, von deutscher Schaustellereinigkeit sehe ich - zumindest was so etwas anbelangt - herzlich wenig.

Liebe Kollegen in den Niederlanden, ich bin Stolz auf euch was ihr organisiert habt und hoffe ihr bekommt gehör bei der Regierung.

Niederländische Übersetzung von oben:
Lieve kollegas, wij zijn trots op jullie voor deze geweldige actie die gisteren wordt gemaakt.
Wij hopen dat de Regering in Den Haag de problemen van onze branche hoort en ernst neemt.

Beste wensen naar Nederland
Sven
 

wilfried

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
3. August 2011
Beiträge
783
Punkte Reaktionen
2.052
Alter
64
In normalen Zeiten ist das ja o.K. Aber jetzt kämpft man ums Überleben; da müssen doch die deutschen Schausteller hier Vorrang haben. Ich kann mir kaum vorstellen,dass das in anderen Ländern anders gehandhabt wird
Nur in Deutschland ist das mal wieder ein Diskussionsthema!
Das ist auch kein überzogener Nationalismus, sondern einfach eine Sache der Vernunft.
Was ich auch feststelle ist die vornehme Zurückhaltung des DSB; da müsste mehr kommen.
 
Oben