Die Schausteller haben die Turbulenzen überstanden

M

Merkur

Nürnberg (AZ) - Die Schausteller haben die Turbulenzen der aktuellen Wirtschaftskrise ohne größere Blessuren überstanden. «Wir Schausteller sind das kleine Glück, wenn es den Leuten schlecht geht. Viele Menschen verzichten lieber auf eine Reise und gehen dafür aufs Volksfest».

Das sagte der Vizepräsident des Deutschen Schaustellerbundes (DSB), Lorenz Kalb, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Die Zahl der Besucher auf den bundesweit 12.000 Volksfesten sei im vergangenen Jahr mit 178 Millionen etwa gleichgeblieben. Die Schausteller seien oft mehr vom Wetter als von der Konjunktur abhängig. Aktuelle Umsatzzahlen lägen ihm nicht vor.

Sorge bereite der Branche das wachsende Freizeitangebot, das den Volksfesten Konkurrenz mache. «Der Freizeitmarkt hat sich in den vergangenen Jahren vervielfacht.» Gerade bei jungen Leuten gehe das Taschengeld oft für Handykosten drauf. «Es sind viele Multiplexkinos und Freizeitparks entstanden.»

Die größte Sorge bereite der Branche die immer schnellere Kostenspirale. Schausteller müssten von Jahr zu Jahr höhere Gebühren für technische Abnahmen und die Bereitschaft von Sanitätern und der Feuerwehr zahlen, klagte Kalb. «Wenn die Kostensteigerungen so weitergehen, sehe ich schwarz für die Volksfeste.» Preissteigerungen seien kaum durchsetzbar. «Mit fünf Euro ist bei den Fahrgeschäften die Schallgrenze erreicht.»

Sorgen hätten vor allem die Betreiber von Kinderkarussells und Losbudenbesitzer. Grund seien die Geburtenrückgänge. Die Losbuden litten unter den starken behördlichen Reglementierungen für Glücksspiele. «Um Spielsucht zu verhindern, darf der Hauptgewinn den Wert von 60 Euro nicht übersteigen. Dafür kriegen Sie doch heute keinen attraktiven Hauptgewinn mehr.»

Zu Ende geht nach Kalbs Einschätzung die Zeit der großen Sensationen wie Looping-Achterbahnen. «Die Millioneninvestitionen lassen sich bei den Eintrittspreisen kaum noch amortisieren.» Zudem seien die physikalischen Grenzen bei den meisten Fahrgeschäften erreicht. «Mit mehr als der vierfachen Schwerkraft können Sie die Leute nicht herumschleudern.»

Untersuchungen hätten allerdings gezeigt, dass Volksfestbesucher gar nicht mehr den ganz großen Nervenkitzel suchten. «Vielen geht es inzwischen mehr um das Gemeinschaftserlebnis mit der Familie oder Freunden», berichtet Kalb unter Berufung auf Besucherumfragen. Um auch anspruchsvollere Besucher wieder auf Volksfeste zu locken, werde viel Geld in Sicherheit, Sauberkeit und Dekoration investiert.


Quelle:
http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Wirtschaft/Artikel,-Schausteller-trotzen-Krise-_arid,2113291_regid,2_puid,2_pageid,4557.html
 
V

Veit Schütte

Na dann wünsche ich allen Schaustellern eine erfolgreiche Sesion.
 

Driver

Kirmes Fan
Registriert
21. September 2008
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
9
Alter
32
Sorgen hätten vor allem die Betreiber von Kinderkarussells und Losbudenbesitzer. Grund seien die Geburtenrückgänge. Die Losbuden litten unter den starken behördlichen Reglementierungen für Glücksspiele. «Um Spielsucht zu verhindern, darf der Hauptgewinn den Wert von 60 Euro nicht übersteigen. Dafür kriegen Sie doch heute keinen attraktiven Hauptgewinn mehr.[/URL]


Das wusste ich noch garnicht ...
Ich denke viele Plätze haben gerade wegen der Wirtschaftskriese zuspruch gefunden, weil sich die Leute lieber etwas Vergnügen gönnen anstatt in den Urlaub zufahren ... Auch ich wünsche weiterhin gute Geschäfte ;)
 
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Chorweiler sammelt für die Schausteller Familie Weber Allgemeines 2
Diogenes Die größten Frechheiten der Schausteller! Allgemeines 40
KermisOperator Presse Die Niederländische Schausteller werden am 11 Juni in der Stadt Den Haag protestieren! Presseberichte 48
Volksfestnarr Kennt ihr Schausteller, die Kirmesbeleuchtung verkaufen, die nicht mehr gebraucht wird? Lounge 2
Christian Meier Presse "Kirmes-to-go": So reagiert eine Schausteller-Familie auf die Coronavirus-Einschränkungen Presseberichte 0
G Presse Schausteller und Schützen planen die Düsseldorfer Rheinkirmes Presseberichte 15
Hendrik Broekhois Presse Corona-Krise: Auch die Schausteller fordern staatliche Hilfe Presseberichte 2
D Schausteller auf der Wiesn: Die Kaisers vom Breakdance Allgemeines 0
Marc Paßlack Galileo - Hinter den Kulissen: So hart müssen die Schausteller auf dem Rummel arbeiten. Allgemeines 6
Michael. Hinter den Kulissen: So hart müssen die Schausteller arbeiten Allgemeines 0
diego_cac (DOKU) Crazy Mouse und Power Tower - Die Schausteller sind da! Lounge 1
Michael. Das sagen die Nachbarn über das Schausteller-Gelände Allgemeines 8
Marc Paßlack So leben die Schausteller auf den Wiesn Allgemeines 1
kieler1979 Schwächelnde Märkte : Warum Weihnachten die Schausteller in SH rettet Allgemeines 1
Michael. Düsseldorf -Wo die Schausteller hinziehen Allgemeines 0
Michael Hagel Veranstalter haut mit Platzgeld ab,und lässt die Schausteller im Stich Allgemeines 6
KirmesjunkeeNBG Karussell und Geisterbahn: Werden die Schausteller Kulturerbe? Allgemeines 9
KirmesjunkeeNBG Kommt jetzt Schützenhilfe für die Dom-Schausteller von der EU? Allgemeines 22
K Schausteller die ein Fahrgeschäft zusammen betreiben Allgemeines 7
Michael. [Presse] Schausteller wollen zurück in die Innenstadt Allgemeines 0
jankee Die Herren der Platte - Kirmes, Schausteller und Gehilfen Allgemeines 0
Boris Schausteller Kipp - Wie stellen sich die Firmen zusammen Allgemeines 3
M Volksfest-Aus: Schausteller hupen für die Tradition Allgemeines 0
kirmesfreak#14 Müssen die Schausteller den Platz auf der Kirmes bezahlen? Allgemeines 17
KirmesjunkeeNBG Schausteller blicken zuversichtlich in die Zukunft Allgemeines 4
M [Presse] Neukloster - Die Schausteller sind eingetroffen Allgemeines 0
Patrick Jost Presse GEVELSBERG: Die Kirmeskrugfete kann wegen Corona nicht stattfinden Presseberichte 0
Marc Paßlack Datenbank Rund um die Manege Oberreiter Kinderhügel 0
G Zirkus Neue Show „Golden Years“ im Wintergarten feiert die Zwanziger Jahre Presseberichte 0
Patrick Jost Erst zum Kaiser, dann zum Counten: Vom Potts Park in die sengende Savanne Stukenbrocks Freizeitpark 5
Das Mini Kirmes Land Abgänge Die Welle (Knosalla/Maiß) Abgänge 0
Patrick Jost Spielzeit Mit Fritz auf Crange: Ein Rundgang über die Cranger Kirmes ohne Kirmes Spielzeit 0
Marc Paßlack Presse Bis Jahresende ist die Hälfte der Branche ausgerottet Presseberichte 0
Patrick Jost Mit Lausbuben im Märchenwald: Eintauchen in die traumhafte Welt von Efteling Freizeitpark 4
CircusfotoGraf Zirkus Der Sprung von Elefant "Tuffi" in die Wupper 1950 Presseberichte 13
Marc Paßlack ehemalig Die Urzeit Koch –Dinosaurier-Ausstellung Koch Laufgeschäfte 0
P.Schmidt Presse "Schaustellerbetriebe fiebern Comeback entgegen - Schulung in einem Autoscooter" | Bericht in der Tageszeitung "Die Rheinpfalz" Presseberichte 0
Günter Molsbeck Gerücht Die große Geisterbahn Schütze eingelagert? Abgänge 38
LGB-ler Verbleib von Die Wikinger und der Marienkäfer-Achterbahn im Freizeitland Geiselwind Allgemeines 61
T Mit neuer Idee durch die Krise! Lounge 0
oliver.d Presse Plan B für die Schueberfouer Luxemburg Presseberichte 3
Patrick Jost Presse Kirmes war dem Pfarrer ein Dorn im Auage: Ohne Gesang und Gebet-Die vergessene Große Fronleichnamsprozession von Hagen nach Boele Presseberichte 0
BonsaiTruck Luftfilter im Flieger die neue Wunderwaffe? Die Lösung für alle Probleme? > Herr, lass Hirn regnen! Lounge 2
wilfried Noch 5 Neuanmeldungen; --- und die 10 000 User sind erreicht. Lounge 21
Marc Paßlack Presse NRW: Aus für die Kirmes Presseberichte 74
L Disney bezahlt die Hälfte seiner Mitarbeiter nicht mehr Freizeitpark 11
bono Presse Ein Fahrgeschäft für die Wohnung: Mann baut Kirmes-Raupe Presseberichte 0
Patrick Jost "Der Klang der Kirmes": Die spannende Welt der Kirmesorgeln Allgemeine Kirmesbilder 11
Propellergirl Die Modelle der anderen Art Galerie (Modelle) 9
L Presse Fällt die "Annaberger Kät" aus? Nächste Woche soll die Entscheidung fallen! Presseberichte 1

Ähnliche Themen

Oben