Dokumentation: Schausteller - Das Millionengeschäft mit dem Nervenkitzel

Daniel

Stammuser
Registriert
20. Mai 2014
Beiträge
260
Punkte Reaktionen
736
Heute habe ich die folgende Dokumentation auf YouTube gefunden.

Goldberger, Kurt: Schausteller - Das Millionengeschäft mit dem Nervenkitzel

Berichtet wird über die aktuelle Situation der deutschen Schausteller, am Ende der 80er-Jahre.
Mit vielen Aufnahmen der damaligen Fahrgeschäfte und Interviews der Branchengrößen.

Der ursprüngliche Beitrag ist aufgeteilt in 3 separate Videos:

Themen

Video 1


Einstieg: Das Oktoberfest, Kirmes und Attraktionen in Deutschland

Besuch der Huss-Maschinenfabrik in Bremen mit Geschäftsführer Dieter Weinschenk > ab 05:33

Premiere des Magic von Fritz und Monika Kinzler > ab 08:04

Transport auf Aufbau von Fahrgeschäften
Der Aufbau des Riesenrads von Hans Steiger > ab 12:27
Der Aufbau des Dreier-Looping mit Otto Barth > ab 14:31

Video 2


Familienleben und Schulausbildung
Ute Meyer und Sohn Thomas Meyer (Wildwasser) > ab 05:13
Marlies Rosenzweig (Big Monster) > ab 05:34
Alfons Kaiser, Lisette Kaiser und Sohn Egon Kaiser > ab 08:23

Der Heidepark von Jürgen Thiemann > ab 12:32

Video 3


Die Geschichte des deutschen Karussellbaus mit Dr. Florian Dering > ab 00:25

Bau und Erstabnahme des Olympia-Looping mit Rudolf Barth und Dip. Ing. Hellmuth Weiß > ab 03:39
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
12. Februar 2014
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
208
Alter
50
Ganz herzlichen Dank für die Verlinkung, eine herrliche Reportage. Als Reportagen noch Reportagen waren.

Übrigens, für die Jüngeren hier:
Beim WDR Mittschnittservice gibt es eine Reportage aus dem Jahre 1994 zu kaufen als DVD,
und zwar über das legendäre Umsetzen des Olympia Loopings von Düren nach Straubing in 6 Tagen.
Dauer: 23 Minuten.
Titel: Ein Koloss zieht um- wie kommt die Acht auf die Bahn?
Preis : 30 Euro
Sendung: Hier und Heute unterwegs, Redaktion Frank Plaßberg!
Prädikat: wertvoll:)
 

AlexT

Stammuser
Registriert
9. August 2016
Beiträge
892
Punkte Reaktionen
3.458
Transport auf Aufbau von Fahrgeschäften
Der Aufbau des Riesenrads von Hans Steiger > ab 12:27
Der Aufbau des Dreier-Looping mit Otto Barth > ab 14:31

Die Doku kannte ich noch gar nicht. Da ist ja auch fast die ganze Familie Steiger-Meyer-Rosenzweig zu sehen.

Video 1: Ab 12:20 ist übrigens Peter Rosenzweig (Big Monster), seine Frau ist ja in Video 2 zu sehen.
Schwiegersohn Peter Rosenzweig hat ja später das Riesenrad von Schwiegervater Hans Steiger betrieben. Danach dann ja Theo jun.

Rudolf Barth erzählt ja, dass er Angebot aus dem Ausland hatte für den Olympia Loop. Werden wohl Intamin und Vekoma gewesen sein.
Wenn Vekoma den OL gebaut hätte, würde der heute nicht mehr fahren - zumindest nicht so smooth :ROFLMAO:

Das Video scheint ja von 1989 zu sein.
 
Oben