Temporärer Freizeitpark Dortmund „FunDOmio“ 26.06.–26.07.2020

Added to Calendar: 32 dates

Mitglied seit
14. Juni 2016
Beiträge
92
Likes erhalten
101
Ich sage ja auch nicht das es nicht teuer war bisschen mehr als normale Kirmes aber war ok. Was schade war das es keinen richtigen Eis stand gibt
 

Saga

Stammuser
Mitglied seit
8. Juli 2018
Beiträge
401
Likes erhalten
3.340
Ja da stimmt leider, nur Slush Eis und eine richtige Blechpizza haben wir auch nicht gefunden.
Ich hoffe schon die ganze Zeit, dass wir nicht blind daran vorbei gelaufen sind.
:x3:
 

Michael Wieland

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
4. Juni 2008
Beiträge
1.366
Likes erhalten
998
Ein bisschen mehr los sein, könnte dort, aber sonst find ich es top. Wer keine 30€ Eintrittspreis zahlen will, muss ja nicht hingehen. Also jetzt hier paar Leute ausm Forum meine ich, aber die Diskussionen immer, was man für sein Geld bekommt.
Ab mittwoch gilt die Mehrwertsteuer Senkung, wird die auch an den Kunden weitergegeben ? Vielleicht denken viele interessierte so, jetzt wirds günstiger :unsure: drum haben manche vielleicht abgewartet mit dem Besuch
 

WAF?

Stammuser
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
2.560
Likes erhalten
6.779
Ab morgen gilt die Mehrwertsteuer Senkung, wird die auch an den Kunden weitergegeben ? Vielleicht denken viele interessierte so, jetzt wirds günstiger :unsure: drum haben manche vielleicht abgewartet mit dem Besuch
Na klar! Der Eintrittspreis sinkt ja dadurch auch zumindest theoretisch um harte 85 Cent. Ein Muss :) !
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
13.068
Likes erhalten
20.020
Man fasst die aber auch mit finger an darum verstehe ich den Sinn dahinter auch nicht
Ich verstehe Corona-bedingt so Manches nicht. Wieso stehen an einigen Buden die Verkäufer jetzt vor statt hinter der Theke ? Wieso kassiert der Eine mit Handschuhen-der Andere mit Klingelbeutel an der langen Stange? Warum darf man bei Mäckes mit Bargeld zahlen,bei Bürger König aber nur mit Karte? Wieso hat meine Eisverkäuferin Gummihandschuhe wegen der Viren an,packt damit aber sowohl erst Geld,dann mein Eishörnchen an? Wieso verstehen Penny-Kassiererinnen nicht was "Mund-Nase-Schutz"bedeuted? Wieo kapieren die Kleinen in den Grundschulen die Corona-Hygiene-Regeln -die Großen in den weiterführenden Schulen aber nicht? Wieso waren vor Corona allle Circusse am knapsen,weil Niemand rein wollte - diese blöden Autokino-Circusvorstellungen aber nun begehrt sind wie Hulle? Fragen über Fragen . . . .:unsure:
 

quagmire

Stammuser
Mitglied seit
4. April 2018
Beiträge
1.203
Likes erhalten
5.809
Nur nochmal zu meinem Verständnis. Ist es nur nicht gerne gesehen, wenn man aus betroffenen Kreisen, wie Gütersloh kommt oder handelt man hier egoistisch und hebt sich über Verbote hinweg?
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
13.068
Likes erhalten
20.020
Nur nochmal zu meinem Verständnis. Ist es nur nicht gerne gesehen, wenn man aus betroffenen Kreisen, wie Gütersloh kommt oder handelt man hier egoistisch und hebt sich über Verbote hinweg?
Es ist nicht verboten die Kreisgrenze zu verlassen.Die Bürger wurden aber gebeten,innerhalb ihres Kreises zu bleiben.:o-o: So ne Grauzone. Wie Damals für alle die "Ausgangssperre".Man musste als Nicht-Infizierter ja nicht im Haus bleiben.Im Gegenteil:Man sollte raus an die Luft spazierengehen.aber alles,wo man durch die Natur gehen konnte,war abgesperrt bei Uns,weils zu voll wurde..Oder die holländische Grenze: die war "nicht gesperrt",wie Italien oder Frankreich.wer aber rüberfahren wllte,wurde zurückgeschickt. Im Endeffekt ist es ein "quasi-Verbot" -nur daß die Politiker es schöner ausdrücken!:ROFLMAO:
Für mich ist das aber kein Problem mehr.Als Warendorfer darf man ab Mittwoch,0 Uhr wieder als freier Mensch umherreisen.:D Das betrifft bei uns nur noch den Kreis Gütersloh.Der fängt 3,Kilometer neben meinem Haus an . . . . .Mein Mitgefühl haben die aber mit Sicherheit . . .
 

quagmire

Stammuser
Mitglied seit
4. April 2018
Beiträge
1.203
Likes erhalten
5.809
Hatte mich nur interessiert, da du vor einigen Tagen darüber mit einem diskutiert hattest.
 

Florian Jung

Stammuser
Mitglied seit
13. Juli 2016
Beiträge
318
Likes erhalten
2.609
Ich gehe davon aus das es nur einen Grund gibt das es ein Extra-Zahlungsmittel gibt:Alle Einnahmen aus Ticketverkauf,Verpflegung,Spiele usw.gehen in den Topf der Gesellschaft.Alle Ausgaben,Strom,Wasser,Getränkeeinkauf usw.trägt auch die Gesellschaft.Es handelt keiner für sich,sondern es wird einen Verteilerschlüssel geben wer was bekommt.Mit Verpflegung ist viel Umsatz zu machen,deswegen glaube ich nicht das der Verkäufer der nur Getränke kühlen muss das auf seine Rechnung macht.Dann würde er im Verhältnis zu den Fahrgeschäftsbetreibern nämlich deutlich mehr verdienen.
So clever und durchdacht wie dieser PUF gemacht ist gehe ich davon aus das die Geschäftsführer die Verträge so ausgehandelt haben das jeder prozentual seine Anteile nach Aufwand bekommt.Anders kann das gar nicht funktionieren.
Aber wie gesagt,das ist meine Vermutung.
Als Erstes gilt es nämlich jetzt die 2 Mio.Euro die investiert wurden wieder einzunehmen,das kann etwas dauern wenn der Zuspruch so schleppend bleiben sollte.
Erst wenn das Geld eingespielt ist wird sich zeigen ob es sich gelohnt hat und wer was vom Kuchen abbekommt.
Aber ob wir jemals erfahren wie es gelaufen ist bezweifel ich auch.
In diesem Sinne:Gute Nacht!
 

Egbert Lezius

10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
28. August 2012
Beiträge
625
Likes erhalten
2.412
Lese mir hier gerade die einzelnen Beiträge durch. Wahrscheinlich bin ich zu doof das zu kapieren. Also irgendwie brauche diese Waschsalon- Münzen, brauche aber auch ne Karte und Bares wohl auch . also muss ich eventuell mit Karte am Automat Bares abholen, aber nicht zu hohe Scheine und auch Münzen um die dann in Waschsalon-Münzen einzutauschen. ich kann auch per Karte direkt in Waschsalon-Münzen wechseln. Einen hab ich noch : Ich kann aber auch Münzen in Waschsalon-Münzen tauschen. Warum gibt es keine Waschsalon-Karten? Habt ihr es verstanden?

nein? ich auch nicht. Wer zum Teufel denkt sich soetwas aus?

also ein Waschsalonkonzept. Eins habe ich verstanden diese Waschsalon-Münzen haben ausserhalb des Parks kein Eintauschwert, vielleicht funktionieren die ja wie ein Einkaufschip für die Wagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marvin Hippler

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
27. Mai 2004
Beiträge
1.920
Likes erhalten
6.524
Es ist ganz einfach Egbert. Die meisten Stände bieten EC Zahlung an. Wenn du nicht mit der Karte zahlen möchtest oder kannst, dann stehen auf dem gesamten Gelände die Wechselautomaten bereit, an denen du für beliebig hohe Währung (bis max. 20€ Schein, also 1€, 2€, 5€, 10€ oder 20€) gegen die sogenannten Fundomio-Token eintauschen kannst, mit denen du im gesamten Park an den Geschäften Essen & Trinken kaufst oder an den Spielgeschäften spielst.

Ist das verständlicher? :)
 

Egbert Lezius

10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
28. August 2012
Beiträge
625
Likes erhalten
2.412
Es ist ganz einfach Egbert. Die meisten Stände bieten EC Zahlung an. Wenn du nicht mit der Karte zahlen möchtest oder kannst, dann stehen auf dem gesamten Gelände die Wechselautomaten bereit, an denen du für beliebig hohe Währung (bis max. 20€ Schein, also 1€, 2€, 5€, 10€ oder 20€) gegen die sogenannten Fundomio-Token eintauschen kannst, mit denen du im gesamten Park an den Geschäften Essen & Trinken kaufst oder an den Spielgeschäften spielst.

Ist das verständlicher? :)
Knapp und kurz, jetzt hab ich es kapiert. Danke für die verständliche kurze Erklärung, durch das hin und her scrollen hier hatte ich schon den Faden verloren.Danke.
 
Mitglied seit
20. Oktober 2019
Beiträge
107
Likes erhalten
762
Es ist laut Patrick Arens ein Projekt das 70 Schausteller Kollegen gemeinsam geplant und umgesetzt haben ,somit werden Sie
Sich auch die Kosten und hoffentlich den Gewinn auch Fair unter einander Teilen was mit den Münzen leicht abzurechnen ist.
Die Eisstände gehören der Messe Dortmund weil die auch mit Sicherheit etwas verdienen wollen. Sollte einer auf die Idee
kommen und meint die bekommen ja schon 1 Mio Standgeld von den Schaustellern dann fragt doch mal freundlich nach dem
Mietpreis bei der Messe Dortmund für 3 Monate für das gesamte Gelände an. Ich hoffe und wünsche Mir das soviel Mut im
Enddefekt belohnt wird weil man sich echt viel Mühe gegeben hat. Tolle Veranstaltung !
 

D Crange

Stammuser
Mitglied seit
2. Oktober 2018
Beiträge
1.557
Likes erhalten
12.376
Eigentlich kann das gar nicht funktionieren
Normalerweise hätte so ein Platz zehn mal so viele Besucher, wenn mal überhaupt 5000 auf dem Platz sein sollten
Heißt jeder Besucher müsste zehnmal so viel ausgeben um den normalen Umsatz zu erzielen :unsure:
Und da liegt der Hund begraben
 
Zuletzt bearbeitet:

D Crange

Stammuser
Mitglied seit
2. Oktober 2018
Beiträge
1.557
Likes erhalten
12.376
Mir hat es heute eigentlich recht gut gefallen.
Mir gefällt der Platz vor der Westfalenhalle und den Messehallen sehr gut. Im Gegensatz zu Düsseldorf sind diese ja verglast, wodurch sich schöne Spiegelungen ergeben.
Bei den meisten Fahrgeschäften stehen im Hintergrund große Bäume. Durch die sehr vielen zusätzlich aufgestellten pflanzenkübel bekommt man so schon das Gefühl durch einen Park zu gehen.
Auch die Auswahl der Fahrgeschäfte ist top, Alles dabei was eine gute Kirmes braucht.
Das preisleistungsverhältnis finde ich auch vorbeikommen okay
Leider scheinen das viele nicht so zu sehen.
Wir waren von 10:30-16:30 dort. Es war extremst leer. Auch als wir gingen kamen keine neuen Besucher.
An den Attraktionen war auch so gut wie nichts los.
Ist schon schmerzlich mit anzusehen wie Fahrgeschäfte verwaiste rumstehen die sonst gestürmt werden und für mich auch nicht verständlich.
Apollo 13 fahren macht anscheinend nur Spaß wenn man 7€ bezahlt und 20 Minuten warten muss.
Aber wir hatten trotzdem einen schönen Tag.
Aber irgendetwas stimmt mit der Vermarktung nicht (Preisgestaltung, Werbung?)
Das Produkt ist gut.
Aber nächstes Jahr unbedingt wieder Crange.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
24
Likes erhalten
65
Ja Problem ist z.b hier in Oberhausen weiß niemand was davon... kenne keinen von der Arbeit etc der je was von fundomio gehört hat. Tatsächlich hängen für Düsselland hier Plakate aber von Fundomio nichts zu sehen.
Düsseldorf hat jetzt auch nachgezogen und die 2.5std auf ganzen Tag verlegt... naja schon schade, haben sich echt Mühe gegeben aber richtig Andrang ist da bis jetzt nicht. Der zweite Parkplatz war am Sonntag komplett leer und die Security hat löcher in der Luft geschaut...
 
Oben