Eindrücke vom Neusser Schützenfest 2004

F

Flying Circus 19

Hi Leute,

ich war gestern Abend mit meiner Freundin und en paar Kumpels auf dem Schützenfest in Neuss.

Wir waren so von 22.00 bis 1.30 Uhr da, das Wetter hat glücklicherweise gehalten und es hat in der Zeit nicht geregnet.

Ich war es erste mal auf dem Neusser Schützenfest und ich muss sagen, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Gestern war allerdings nicht so viel los, was aber auch wahrscheinlich an dem Wetter lag. Die Stimmung war en bisschen gedrückt, nicht so wie man das z.B. vom Pützchens Markt her kennt.

Die Auswahl der Fahrgeschäfte war gut, ich bin mit fast allem gefahren.

Hier sind die Fahrgeschäfte, mit denen ich gefahren bin und meine Eindrücke dazu:

1. Commander (Hanstein): Das Design des Commander ist einfach ein Hingucker! Immer wieder gut!!!

2. Vortex (Klünder): Das war meine erste Fahrt mit dem Vortex. Ich bin eigentlich ein bisschen enttäuscht, ich hätte es mir schlimmer und besser vorgestellt. Die langen Überkopfphasen sind schon nicht ohne, die Fahrt war mir insgesamt zu langweilig, die schnelle Phase war zu kurz.

3. Techno Power (Küchenmeister): Macht immer wieder Spaß, aber der Endspurt hätte ein bisschen länger ausfallen können.

4. Top Spin 2 (Langhoff): Das war meine erste Fahrt mit dem Top Spin 2, und es war richtig geil. Die Fahr war lange und es ging die ganze Zeit richtig ab. Doch die Wassereinlagen waren bei dem Wetter nicht so angebracht, Leute mit langen offenen Haaren sollten einen Fön dabeihaben. Der Endspurt war Hammer, mit 7 oder 8 Überschlägen hintereinander.

5. Frisbee (Robrahn): Das war zwar nicht meine erste Fahrt mit der Frisbee, aber gestern war ich voll enttäuscht. Die Fahrt war viel zu kurz und viel zu lasch, der kann eigentlich mehr.

6. Wilde Maus: Wie immer lustig!

7. Salto Mortale (Ahrend): Hiermit bin ich zwei mal gefahren und es waren die zwei besten Fahrten an diesem Abend. Die Fahrt war ausreichend lang und es ging richtig ab. Das waren meine ersten beiden Fahrten mit dem Salto Mortale und ich muss sagen, der hat mehr Power als der X-Treme, mit dem ich schon öfters gefahren bin und das Styling ist auch um Weiten besser.

Insgesamt hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Was aber negativ war, trotz der zum Teil nur halb oder dreiviertel gefüllten Fahrgeschäfte waren die Fahrten zum Teil relativ kurz.


Gruß Flying Circus
 
S

SpeedCommander

Ich war gestern in Neuss auf dem Schützenfest gewesen.
Ich bin zwar nicht alle Fahrgeschäfte gefahren. Aber für einen Erfahrungsbericht reicht es allemale :lol:

1. Vortex
Wie immer, eine geniale Fahrt. Zwar etas kurz aber trotzdem irre.
Die Überkopfpassagen waren wirklich nicht ohne. Nur hat er beim Tempo nicht gespart. Zumindest nicht in der Fahrt, in der ich mit gefahren bin.

2. Salto Mortale
Salto Mortale war im Allgemeinen ganz gut. Bin auch somit gleich 2 mal gefahren. Für die Tageskarte war es mir allerdings zu spät gewesen. Nur fehlte mir, wie bereits in einem Beitrag in einem anderen Thema erwähnt, das Tempo.
Optisch wirklich nicht schlecht und auch die Sitze irre bequem.
Das waren übrigens meine ersten Fahrten im Salto Mortale.

3. Schlager-Express
Der ME war eigentlich ganz gut gewesen. Ein bißchen schneller hätte es dennoch sein können. Eigentlich gehört die Fahrt in einem ME eigentlich nicht zu meinem Pflichtprogramm. Aber trotzdem immer wieder lustig. Zumal mein Schwager sich dann immer auf diverse Deals einläßt :D
Er ist kein Fan von Fahrgeschäften. Aber er läßt sich dann schon immer wieder gerne darauf ein, mit einem anderen Fahrgeschäft zu fahren, wenn wir alle gemeinsam in einen ME fahren.

4. Frisbee
Naja, da brauche ich nicht viel zu sagen. Die Fahrt war einfach nur langweilig und langsam. Der kann wirklich mehr.

5. Commander
Der Hingucker schlechthin. Immer wieder schön anzuschauen. Lange Fahrten und ein super Tempo. Wie ich es gewohnt bin.


Fahrgeschäfte, die ich nicht selber gefahren bin.

1. Techno Power
Ist ein Bekannter von mir gefahren. Er fand die Fahrt im Großen und Ganzen ganz gut. Tempo war nicht ohne. Auch die Fahrt dauerte, meiner Meinung nach, ziemlich lang.

2. Polyp
Mit dem Polyp ist meine Schwester gefahren. Gehört eigentlich zum Pflichtprogramm meiner Schwester.
Lange Fahrt und ein sehr gutes Tempo.


Allgemein gesehen hat sich der Besuch sehr gelohnt. Das Wetter hatte mitgespielt. Was wollte man denn mehr. Und vor allem war sehr hoher Andrang dort gewesen.

LG aus Kleve :bye:
 
Oben