Eine Frage an die Sammler von Bewerbungsmappen!

Christian Meier

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
29. Mai 2010
Beiträge
120
Reaktion erhalten:
221
Hallo,

kann mir jemand von Euch beantworten, seit wann Schausteller sich mit den heute üblichen Bewerbungsmappen
bei den Veranstaltern bewerben?

Das würde mich mal sehr interessieren!

Gruß Christian
 

Kirmesbilder

...ist neu dabei
Stammuser
Mitglied seit
1. Juli 2003
Beiträge
201
Reaktion erhalten:
253
Die Frage ist ja erst einmal, was verstehst du unter den "heute üblichen"?

Von 1 Seitigen, Einfach aufklappbar, mehrfach Aufklappbar, Hefte bis 20 Seiten, Aufklappbare Modelle, Aufklappbar mit Videodisplay usw.?

Meine älteste (DIN A4 zum aufklappen) ist aus den 1960er Jahren ;-)
 

Christian Meier

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
29. Mai 2010
Beiträge
120
Reaktion erhalten:
221
Die Frage ist ja erst einmal, was verstehst du unter den "heute üblichen"?

Von 1 Seitigen, Einfach aufklappbar, mehrfach Aufklappbar, Hefte bis 20 Seiten, Aufklappbare Modelle, Aufklappbar mit Videodisplay usw.?

Meine älteste (DIN A4 zum aufklappen) ist aus den 1960er Jahren ;-)

Na, mit dieser Aussage kann ich doch schon einmal etwas anfangen und davon ausgehen,
daß Fahrgeschäfte wie die Huss-Enterprise, die ab 1975 betrieben wurden,
bereits Bewerbungen in DIN A4, wenigstens einfach aufklappbar , hatten...
 

Bonzo

Mitglied
Mitglied seit
20. Januar 2019
Beiträge
21
Reaktion erhalten:
197
Die Frage ist ja erst einmal, was verstehst du unter den "heute üblichen"?

Von 1 Seitigen, Einfach aufklappbar, mehrfach Aufklappbar, Hefte bis 20 Seiten, Aufklappbare Modelle, Aufklappbar mit Videodisplay usw.?

Meine älteste (DIN A4 zum aufklappen) ist aus den 1960er Jahren ;-)
Darf ich fragen welche das ist?
 

Liam.he

Mitglied
Mitglied seit
5. November 2016
Beiträge
11
Reaktion erhalten:
21
Also einfach aufklappbar ist auch so eine Sache, dies ist heute vielleicht eine "einfache" Aufmachung, aber so wie ich das kenne, war dies auch damals in den 80ern nicht sehr üblich, sondern die meisten hatten einfach ein DIN A4 Blatt mit einem Bild drauf und einem Anschreiben und technischen Daten dazu die dann auf der Rückseite waren. Zummindest ist es bei den meisten Mappen aus der Zeit so die ich habe
 

Kirmesbilder

...ist neu dabei
Stammuser
Mitglied seit
1. Juli 2003
Beiträge
201
Reaktion erhalten:
253
Genau, die aufklappbaren waren in den 1970er und 80er Jahren wirklich was besonderes. Die meisten hatten 1 Blatt mit Foto, Anschreiben und Techn. Daten!
Es gab aber auch noch bis in die 2000er Jahre Bewerbungen mit nur einem kleinen Foto in der oberen Ecke......
Seltsamer Weise waren diese Geschäfte fast nur auf kleineren Festen vertreten!
 
Oben