Eintritt für Rummelplatz

C

Colt Seavers

Hallo Leute, ich wollte mal eure Meinung hören. Bei uns in Hofgeismar beim Viehmarkt muss man pro Tag 1,50 € (ab 16 Jahren, Schüler, hartz4 empfänger, geschädigte, zivis.. mit Ausweis frei) beim Betreten des Platzes bezahlen. Man bekommt dann ein Bändchen. Im großen Festzelt spielen jeden Abend verschiedene Partycoverbands.


Viele regen sich über diesen Eintirtt auf. Weil man auf keinem anderen Rummelplatz löhnen muss.
Ich finde diesen Eintrittspreis gerechtfertigt, da die Kosten für solche Combos nicht gerade gering sind, und auf jeder Dorfkirmes, oder Beach/Malleparty... zahlt man ja auch minestens 4 Euro.
 
V

Valjean

Hallo Leute, ich wollte mal eure Meinung hören. Bei uns in Hofgeismar beim Viehmarkt muss man pro Tag 1,50 € (ab 16 Jahren, Schüler, hartz4 empfänger, geschädigte, zivis.. mit Ausweis frei) beim Betreten des Platzes bezahlen. Man bekommt dann ein Bändchen. Im großen Festzelt spielen jeden Abend verschiedene Partycoverbands.


Viele regen sich über diesen Eintirtt auf. Weil man auf keinem anderen Rummelplatz löhnen muss.
Ich finde diesen Eintrittspreis gerechtfertigt, da die Kosten für solche Combos nicht gerade gering sind, und auf jeder Dorfkirmes, oder Beach/Malleparty... zahlt man ja auch minestens 4 Euro.


Halte ich bei einer normalen Kirmes nichts von. Bei Strassenfesten, mit exellentem Rahmenprogramm, sehe ich das anders. Kommt aber dann auch wirklich drauf an, welche Bands da auftreten. Dann zahle ich gerne 5 Euro Eintritt. Aber sicherlich nicht auf der Kirmes, um dann noch zusätzlich die ohnehin schon gepfefferten Preise an den Geschäften zu zahlen. Soweit kommts noch.
 

Ulrich Ohlmann

Kf-mein zuhause
Registriert
8. Juli 2007
Beiträge
1.503
Punkte Reaktionen
742
Alter
34
naja,finde ich persönlich auch nicht gut,was anderes ist,wenn man einen hohen Eintrittsbetrag zahlt und dafür die Fahrgeschäfte frei oder billiger,das wäre was anderes!

Lg
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.951
Punkte Reaktionen
22.106
Alter
46
Wie ich das verstanden habe,ist der Eintritt für das Festzeltprogramm?!Warum kassiert man dann nicht direkt beim Zelteinlass?
1.50 sind sicher nicht der Rede wert,aber nicht jeder Eintrittspflichtige will auch das Zeltprogramm erleben . . .
Und andererseits verstehe ich auch nicht,warum Zivis,Harzler und Co.freien Eintritt haben? Dann hätts die übliche Ermäßigung auch getan . . .
 
G

gelöschter User

Ich glaube das ein Eintritt für einen Rummelplatz nur dagestellt werden kann, wenn es darum geht um die Sicherheit zu unterstützen. Ich kenne ja Plätze wo Jugendlichen (meist ohne Arbeit und Geld) sind, der die Besucher hindern und wodurch es einen unangenähmen Rummel gibt. Da könnte einen Eintritt ja dafür sorgen, das dieser wegbleiben.
Aber einen Eintritt im sinne das mann dafür einen Zeltprogramm bekommt? Das finde ich nicht gut. Anders wäre es, wenn mann nach zahlen vom Eintritt einen Gutschein bekommt das auf dem Gelände brauchbar ist.
 
V

Valjean

Das kann man mit Eingangskontrollen besser regeln, dazu brauchts keinen Eintritt.
 

Erich Bosch

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
15. Juli 2009
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
760
Alter
62
Ja gut so ungefähr ist es auch auf den Volkacher Weinfest ,da ist zwar der Eintitt zum Rummel frei aber wenn man ein Bier trinken will muss man fü die tageskarte 5 Euro bezahln und das ganze Fest 5 Tage 20 Euro .
 

Boris

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
20. Oktober 2008
Beiträge
1.123
Punkte Reaktionen
2.038
Alter
49
Kirmes mit Eintritt geht nicht. Viele gehen ja auch nur auf die Kirmes um zu essen und wer will für seine Wurst schon zweimal bezahlen...?
 

kirmesfreak#14

Der einzig wahre kirmesfreak ;)
10 Jahre Mitglied
Registriert
13. März 2009
Beiträge
1.681
Punkte Reaktionen
450
Alter
24
in Berlin kostet es auch was...:unsure:
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.951
Punkte Reaktionen
22.106
Alter
46
in Berlin kostet es auch was...:unsure:

Könnte ein Grund sein,warum die Volksfeste der größten deutschen Stadt nicht bei weitem die Besucherzahlen anderer,auch kleinerer Volksfeste erreichen!
Berlin ist wieder ein etwas anderer Fall.Meine,dort gibt es auch Musik-Bühnen (Ami-Fest)? Zudem werden dort die meisten Feste von Schaustellern organisiert und nicht von der Stadt.Ist aber natürlich alleine auch kein Grund,Eintritt zu verlangen!
 
Oben