Abgänge Enterprise verlässt Geiselwind

Rainer Wallenfang

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
2.557
Punkte für Reaktionen
3.289
Dann gehen wir eben von "Dumm-Deutschland" nach "Clever-Holland"! Die wissen den Wert zu schätzen. Wartungskosten sind auch nicht mehr als bei anderen Fahrgeschäften auch und die EN 13814 greift ja in Freizeitparks nicht,sondern betrifft nur "Fliegende Bauten",also Fahrgeschäfte,die wiederholt auf.-und abgebaut werden.
Wenn das so wäre,dann dürfte "Mondlift" auch nicht mehr betrieben werden. Humbug! Aber ne Ausrede gibts immer,so wie im Heidepark Soltau gesagt wurde,das Monster 3 hätte Haarrisse und das stimmte gar nicht,denn der clevere Holländer Martin Meijer hat ihn gekauft!.
Aber sollen sie machen,ich fahre eh direkt nach Slagharen! Da weiss ich,was ich erleben darf,Fahrgeschäfte,die es nicht mehr auf der Reise gibt,werden dort erhalten und täglich gewartet!
 

ghosttrain

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.661
Punkte für Reaktionen
18.282
Toll -noch ein Kinderkarussell mehr im Park!:ROFLMAO:
Ich weiss noch,wie nach der Übernahme alle gejubelt haben,daß ein Schausteller mit Ahnung den Park gekauft hat. Ober der jetzt besser geworen ist,weiss ich nicht,weil ich setdem noch nicht weider da war.Ich weiss aber,daß nicht alle mit der entwicklung des Parks glücklich sind . . . . .
 

Rainer Wallenfang

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
2.557
Punkte für Reaktionen
3.289
Ich fände es gut, wenn die "Enterprise" wieder auf Reisen gehen würde. :)
Ich glaube,das finden noch einige tausend Leute mehr gut, Ich denke,es ist folgendes: Herr Rossmayer,der Geschäftsführer der Mondlift GmbH sagte mir in 2015 auf der Dürener Annakirmes folgendes: Wegen der DIN 13814 stehen wir mit dem TÜV Süd derzeit in Verhandlung. Doch niemand weiß derzeit etwas konkretes. das kann noch dauern......
Sie haben die Auslegerköpfe ,dort wo die Gondeln eingehangen sind,mit einer zusätzlichen Stahlplatte verstärkt. Das fiel mir beim Fotografieren auf,mehr hab ich da nicht gesehen und mehr wird sehrwahrscheinlich daran auch nicht gemacht werden. Eine Enterprise macht 14 U/min,die Kreuze eines Breakdancers doppelt so viele.
Es wird so sein wie ich vermute,eine größere Reparatur stand an und wahrscheinlich war das auch bei dem Ranger der Fall.
Davon mal abgesehen kann ein Zamperla Endeavour in keinster Weise eine Enterprise ersetzen,wenn auch das fahrgefühl ähnlich ist.
 

Rainer Wallenfang

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
2.557
Punkte für Reaktionen
3.289
Hab ich doch gesagt! Der kauft alles aus den Parks und repariert es und verkauft es weiter.
 

Rainer Wallenfang

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
2.557
Punkte für Reaktionen
3.289
Der hat u.a. auch den Hully Gully aus dem Heidepark im Angebot,der auf anderen Internetseiten schon als verschrottet dargestellt wurde. Es stimmt zwar das "Year of Construction" oft nicht,aber im guten Zustand sind sie trotzdem. Auch die Enterprise aus dem Heidepark hat der gekauft. Ich glaube,den muss ich mal besuchen.
 
Mitglied seit
14. März 2019
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
79
Die Heidepark Enterprise ist mittlerweile genau wie der Flipper im Irak im Einsatz. Die angebotene Enterprise ist die aus Geiselwind.
 

ghosttrain

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.661
Punkte für Reaktionen
18.282
Gibt es eigentlich verlässliche Quellen,was die Ausbreitung des Coronavirus im Irak und Nachbartaaten betrifft? Ich meine,momentan bedauern Alle den Weggang diverser Attrktionen aus Deutschland.aber scheinbar haben gerade in den wenigsten Ländern die Einwohner Spaß damit. Soll heissen:Uns stehen die Gerätschaften nicht merh zur Verfügung,aber Anderen vielleicht auch geade nicht.ein schwacher Trsot,aber immerhin . . . . ;)
 
Mitglied seit
14. März 2019
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
79
Wo stand die Enterprise vor Geiselwind?
Ich habe schon oft gehört, dass sie dafor ein paar Jahre wo anders stand.
 
Oben