Erwitte Schloßkirmes 03.10-07.10.2019

Registriert
20. August 2018
Beiträge
136
Punkte Reaktionen
510
In Erwitte auf dem Schloßplatz.
Infos folgen wenn bekannt.

 

Lippstädter_Jung

Stammuser
Registriert
27. September 2018
Beiträge
408
Punkte Reaktionen
778
Schade dass es das gastliche Dorf nicht mehr in der alten Version gibt. Da haben sich die Dörfer mehr oder weniger top präsentiert (und natürlich auch reichlich verdient)
 
Registriert
20. August 2018
Beiträge
136
Punkte Reaktionen
510
lt. aktueller Presseinformation sind folgende Fahrgeschäfte geplant:

Autoscooter –beliebt bei Jung und Alt!
Break-Dancer –eine Fahrt auf der Überholspur!
Air Race –Einmal durchschütteln bitte!
AVIATOR–Fliegen, schweben –einen tollen Flug erleben!
Alcatraz–Finde den Weg in die Freiheit!

Und weitere Fahrgeschäfte, darunter Kinderkarussells oder das beliebte Bungee-Trampolin.

Quelle: http://www.schlosskirmes.de/pics/do...eninformation_Erwitter_Schlosskirmes_2019.pdf
 

WAF?

Stammuser
Registriert
13. Februar 2014
Beiträge
2.844
Punkte Reaktionen
8.088
Kann mich bitte jemand auf dem Laufenden halten ob der Aviator tatsächlich vor Ort ist?
 

Tobias Dreher

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
9. März 2010
Beiträge
1.517
Punkte Reaktionen
6.504
Alter
39
Aviator ist vor Ort und baut auf dem Stammplatz vom Break Dance auf. Der Breaker steht dafür hinten auf dem oberen Platz vor Kopf. Autoscooter, wie üblich. Gegenüber der neuere Air Race Scheibenwischer. Daneben eine Filmrakete. Dazu kommt noch eine nette Überraschung auf dem Standplatz vorm Schloss:20191001_160540.jpg20191001_160609.jpg
 

Tobias Dreher

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
9. März 2010
Beiträge
1.517
Punkte Reaktionen
6.504
Alter
39
Alcatraz ist nicht da. Passende Lücken wären theoretisch noch vorhanden.

Allerdings geht meine Vermutung eher in die Richtung, dass die Filmrakete den Standplatz übernommen hat.

Die Umplatzierung vom Breaker gibt dem Platz aber auch direkt ein frisches Bild.20191001_161537.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

WAF?

Stammuser
Registriert
13. Februar 2014
Beiträge
2.844
Punkte Reaktionen
8.088
Danke für die Infos! Die angesprochene Rakete ist sicher der Astroliner von Suckert?
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.113
Punkte Reaktionen
23.288
Alter
46
Ich bin gespannt,ob der Greifer noch kommt.Ich meine,der stünde noch bis Morgen abend in Weert.Wobei machbar wäre das schon . . .
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.113
Punkte Reaktionen
23.288
Alter
46
In diesem Jahr gibt es auf der Schlosskirmes ein paar "Merkwürdigkeiten"zu bestaunen,b.z.w.neue Erfahrungen zu machen.
1.
Ich bin gespannt,ob der Greifer noch kommt.Ich meine,der stünde noch bis Morgen abend in Weert.Wobei machbar wäre das schon . . .
Der Hinzen-Greifer ist nicht vor Ort,obwohl der in der Regionalprese extra ne Werbeanzeige geschaltet hat.An dessen Stelle steht ein Ausschank,b.z.w.ne Wurstbude. Möglichkeit 1 - die Zeit ist wirklich zu knapp zum Umsetzen und der wird Heute Nacht gegen die Wurstbude umgetauscht.Möglichkeit 2 - der vorhandene Mini-Greifer an anderer Stelle ist auch von Hinzen und ersetzt den "Grand-Spektakel".War aber ein ziemlich altes Modell . . . .
2.
Der Schneider-Breaker ist jetzt auch im "4-Euro-Club"angekommen.Bei einer,zumindest Heute Mittag,sehr schnarchigen Runde.:o-o:
3.
Der Aviator ist für viele Fahrgäste nicht auf allen Seiten zugänglich. Scheinbar fahlte es an geeigentem Material zum unterbauen des Podiums.Während man auf der linken Seite problemlos einsteigen kann und dann erst mal die Beine einzeihen muss,geht die Unterkante der Gondelbank auf der rechten Seite bei etwa 10-jährigen Mädcehn bis zu den Schultern! :o-o::ROFLMAO: Nicht dramatisch,aber ein ungewohnter und komischer Anblick.
4.
Ein "komischer Anblick" ist auch der Hawaii-Swing.am äussersten Ende des Platzes,wo letztes Jahr noch der Hollywood-Star stand,verschwinden 2 Drittel der Frontdekoration hinter der letztplazierten Bude,so daß die Front überhaupt nicht wirken kann,da sie größtenteils zum Park hin zeigt.
Dieser Blinkwinkel entspricht ungefähr der Mitte der Rückseite.Sprich auf "11 Uhr"vom Betrachter aus,ist die Mitte der Front angebracht.
Ansonsten scheint das Geschäft komplett aufgebaut.zumindest im Vergleich,wie ich den die letzten Male gesehen habe . . . .
 

WAF?

Stammuser
Registriert
13. Februar 2014
Beiträge
2.844
Punkte Reaktionen
8.088
Der Aviator ist für viele Fahrgäste nicht auf allen Seiten zugänglich. Scheinbar fahlte es an geeigentem Material zum unterbauen des Podiums.Während man auf der linken Seite problemlos einsteigen kann und dann erst mal die Beine einzeihen muss,geht die Unterkante der Gondelbank auf der rechten Seite bei etwa 10-jährigen Mädcehn bis zu den Schultern! :o-o::ROFLMAO: Nicht dramatisch,aber ein ungewohnter und komischer Anblick.

Sieht also optisch sehr krumm und schief aus? Ich wollte primär nach Erwitte um das Geschäft mal wieder zu sehen und ein schönes Foto für meine Sammlung zu bekommen. Scheint aber nicht wirklich möglich zu sein?
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.113
Punkte Reaktionen
23.288
Alter
46
Sieht also optisch sehr krumm und schief aus? Ich wollte primär nach Erwitte um das Geschäft mal wieder zu sehen und ein schönes Foto für meine Sammlung zu bekommen. Scheint aber nicht wirklich möglich zu sein?
Nein,nein! Doch . . .Ach,ich weiss nicht . . . .:whistle: Eigentlich wäre mir das nicht so aufgefallen,wenn nicht 3 Mädchen auf der "falschen Seite" hätten einsteigen wollen.Das reine Karusell sieht optisch nicht wirklich "krumm und schief"aus..Aber als die 3 es nicht schafften,sich in eine Gondel zu heben,die etwa in Mitte ihres Rückens hing,hab ich mal auf die andere Seite geschaut.Ich schätze den Höhenunterscheid zum Podium auf beiden Seiten bestimmt auf einen halben Meter.Ich weiss nicht,auf was deine Sammlung ausgelegt ist.Ich würde das allerdings schon rein aus "Kuriositäten-Gründen"ablichten.Und zusammen mit dem "schief-aufgebauten"Hawaiiswing würde sich das auch lohnen.Enttäuscht war ich jedenfalls nicht -eher verwundert . . . .
 
Oben