Eure Tops & Flops der Kirmessaison 2009

N

NicoXX

Tops & Flops der Kirmessaison 2009

Sagt doch mal welche Fahrgeschäfte und Dinge ihr auf den Kirmesplätzen in der Saison 2009 sehr gut fandet und was euch enttäuscht hat.

Egal ob Neuheiten oder Altbewährtes.

Was ist für euch in der Saison 2009 gut gelaufen und was schlecht ?

Top: Die wiederbelebung des ehemaligen Sound Factory in Parkour.


Flop : THE TOWER Eventcenter

Gruß Nico:bye1:
 
T

topscan2006

Hi

Also ich würde sagen

TOP: Wiederbelebung und Gestaltung DEVIL ROCK

FLOP: STAR GATE

So denke ich das für mich....

Evtl sieht das jemand auch anders....

Lg chriss
 
N

NicoXX

Hi

Also ich würde sagen

TOP: Wiederbelebung und Gestaltung DEVIL ROCK

FLOP: STAR GATE

So denke ich das für mich....

Evtl sieht das jemand auch anders....

Lg chriss



wobei Devil Rock schon 2008 war ;)
 
K

klausi

Hy

Top : XXL
Power Tower und die Reko

Flop : XXL gibts nur einmal
Teststrecke ( dauert ewig bis nach oben )

grüße
 

Pierre Boldt

Stammuser
Registriert
25. Februar 2009
Beiträge
366
Punkte Reaktionen
108
Hallo

isch würde sagen

Top: Countdown Robrahn & Transformer

Flop: Teststecke (Aufzug viel zu lahm und generell viel zu langsam) und Geistertempel Fellerhoff

Kirmesmodellbau
 
B

Björn Schiffmann

Hier mal meine Tops und Flops des Jahres.

Tops:
Parkour (leider noch nicht live gesehen)
Frau Schneider am Power Tower (die Frau ist jedes Jahr wieder Top^^)
die Beschickung der Cranger Kirmes (fand ich echt gut dieses Jahr)

Flops:
The Tower (leere Versprechungen!)
Fahrpreisschwankungen* (XXL zwischen 3 und 6 Euro!)
City-Kirmes Herne (ewig die gleiche Beschickung -.-)

* Wobei man fairerweise dazu sagen muss, dass bei den meisten Geschäften die Preise stabil geblieben sind.
 

Timo Riecken

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
23. März 2009
Beiträge
203
Punkte Reaktionen
357
Alter
41
top: besetzung des kieler umschlages
besetzung des frühjahrsmarkt in kiel

flop: besetzung des kieler herbstmarkes
(nur 2 rundfahrgeschäfte break dancer-fehlauer und troika-heinen + 2autoscooter)
 

MastaJuG

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
14. Juli 2008
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
88
Hallo

Top: Countdown Robrahn & Transformer

Flop: Teststecke



Mensch was habt ihr alle gegen die Teststrecke??

Ich sage:

TOP:
- Transformer (Super Reko und viel Spass von außen und innen)
- Teststrecke (Toll, dass sie wieder da ist, der Lift ist bereits am Dom schon beschleunigt worden. Macht viiiieel Spass, nur etwas kurz)

FLOP:
The Tower (Armer Charles Blume, er hat was riskiert und als dankeschön 1 Arschtritt nach dem annern bekommen)
Paderborner Kirmesse (Abgesehen von der Sommerlibori:
Lunapark: Um 1 Gang verkleinert
Herbstlibori: Nur 1 Nicht-Standartgeschäft
Herbstlibori Zeitung: Angeblich soll die Kirmes nächstes Jahr noch kleiner werden, ca. 40-50% der Kirmesmeile soll Parkplatz bleiben :-( )
 

Ulrich Ohlmann

Kf-mein zuhause
Registriert
8. Juli 2007
Beiträge
1.503
Punkte Reaktionen
742
Alter
34
Meine Tops und Flops:

Tops:

Parkour
The Tower

Flops:

Countdown (er musste ja verreisen :) )
Höllenblitz (Star World war besser)
 
K

kirmesfreak555

also für mich
top:teststrecke(sehr schöner zug design wie ich finde)
flop:neuer breaker von mondorf(nicht viel neu gestaltet)
 

Driver

Kirmes Fan
Registriert
21. September 2008
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
4
Alter
33
So meine Tops:

Fahregeschäfte mit neuer LED technik, es wird immer bunter :)
Strandfest Rotenburg, dieses Jahr mit Rocket und Ghost so gut wie nie
Magdeburg mit dem Olympia ganz groß

Flop:
Lullusfest. Power Tower 2, Aircrash waren da aber nicht mal nen Breakdance :D
Die Preise steigen weiter ... (eig auch richtig so aber trotzdem schade)
 
M

Martin Zielosko

Top:
-Der Anfang der Kirmessaison für mich (Karnevalskirmes Dortmund)
-Dieses Jahr schön mit Airwolf und Flash fahren können zu dürfen
-Cranger & Rheinkirmes


Flop:
- The Tower (großer Wirbel um nichts meiner Meinung nach)
 
S

Sebastian Sauren

TOP:Die Raupenbahn von Steiger-Buchholz,immer wieder schön das Fahrgeschäft,High Impress,und der FLASH von Weber.
FLOP:Double Jump ,nach der Fahrt damit hatte ich heftige Rückenschmerzen.Da ist ein einfacher Hopser besser.Der TOWER ,viel getont und dann in Düsseldorf nicht gestartet(erst später) weil der TÜV das Teil noch nicht freigegeben hat.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.065
Punkte Reaktionen
22.882
Alter
46
Tops: alle Schausteller,die trotz Wirtschaftskrise,und dessen in folge in Kraft tretender Wirtschaftskraft weiterhin optimistisch in die Zukunft blicken,und sich dennoch neue/neue gebrauchte Geschäfte anschaffen,oder umfangreiche Umgestaltungen auf sich nehmen . . .!:daumen_2:


Flop:Festplätze,deren Besucher sich an den Ankündigungen der "Wirtschaftsexperten" halten,und nicht im Traum dran denken,auch nur einen Cent auf der Kirmes auszugeben,und statt dessen,als unnütze "Seeleute" Wege für potentielle Karussellfahrer und Geldausgeber verstopfen . . .! (Leider musste ich dieses Jahr öfters erleben,daß eigenlich immer sehr gut besuchte Plätze,wo auch die Schausteller gut verdienen,wie gewohnt voll waren-während Geschäfte,egal welcher Sparte doch immense Lücken in Warteschlangen und Andrang hinnehmen mußten . . .!:sorry:


Und wenns jetzt wirklich nur um "Hauptattraktionen geht:
Ganz klar Top-Teststrecke! Bis auf den Nahmen eine tolle "alte" Bahn.Natürlich zu kurz!Aber im Vergleich mit Preis/Leistung ziemlich weit vorne . . .Und so müssen Achterbahnen sein: Aufregend,schnell,und Familienfreundlich!



Flop:the Tower! Idee ist toll! Aber leider zu viele verschiedene Themen in ein "kaltes" Hochhaus gepackt,was Erwartungen teilweise nicht gerecht wird,und leider nur durch seine übertriebenen Eintrittspreise ins (Festplatz)gerede kommt . . . Ein Jahr stillegen und nochmal Alles überdenken und überarbeiten-ansonsten sind mit dem Namen Blume ja auch nur topAttraktionen verbunden . . .
 
I

insiderfan

Top:

Parkour von Aigner, zwar nicht ganz so extrem wie viele andere Fahrgeschäfte aber macht trotzdem richtig Spaß; :)

Techno-Power auf dem Oktoberfest (auch wenn mir fast die Beine abgefallen wären :D)

Break Dancer (ist einfach immer wieder schön damit zu fahren)

Flop:

Beschickung Rosenheimer Herbstfest, außer dem XXL nur Familienfahrgeschäfte

Kein Insider mehr auf dem Oktoberfest

The Tower: Wirkt von außen kalt, der Sinn des Geschäfts bleibt mir verborgen und das Angeben falscher Daten, nur um den Besucher zu locken, tut sein Übriges.
Allerdings finde ich die Aussicht trotzdem nicht so schlecht und die Tatsache, dass man da oben was drinken kann, ist auch nicht schlecht. :fuck:
 

Fairground

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
19. März 2005
Beiträge
240
Punkte Reaktionen
137
Mal allein vom Kramermarkt 2009 ausgehend:

Top:
Vortex nach Jahren wieder da

Flop:
- Piratenfluss: 3,50€ für das bisschen rutschen sind einfach zu viel.
- Daemonium: 4€ (oder warens 3€) für ne Geisterbahn, die mit 4 Stockwerken prallt, auf denen sich kaum irgendwas tut, und man selbst das einzige lebende "Gespenst" im voraus schon erkennt, eindeutig Flop!
- Break Dancer: Gleich 2 mal besetzt, von den 4 Scootern mal abgesehen, geht absolut gar nicht
 
V

Veit Schütte

Top: Für mich sind alle Schaustellerbetriebe Top, die sich in dieser Zeit der Wirtschaftskrise was wagen und mit neuen Ideen / Geschäften die Reise antreten. Auch wenn diese Ideen noch nicht ganz Fertig oder Ausgereift ist. Denn es gibt in diesem Gewerbe immer Luft nach oben. Also weiter so! (Kleiner Gruß an Fa. Blume). Hut ab. Alle Betriebe die einfach weitermachen und positive Stimmung verbreiten. Denn das verbreitet auch bei allen Menschen Zuversicht und Perspektiven.


Flop: Die Berichterstattung, von eines bestimmten Kölner Privatsenders über Schausteller und Kirmes. Einfach nur nach dem Motto, schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten (gute Einschaltquoten) einfach nur Flop. Denn schönen Gruß an die Herren von RTL: die Realität sieht meistens anders aus, als ihr sie darstellt.
Ein weiterer Flop! Diese ewige Jammerei von der gesamten Presse, über die Wirtschaftskrise, Schweinegrippe, Unfälle auf der Kirmes, Preiserhöhungen, Terrorangst, usw.!
Das ist für mich eindeutig Daumen RUNTER.
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.535
Punkte Reaktionen
25.724
Alter
29
Top: -Flash (Weber)
- gute Beschickung auf verschiedenen Festplätzen

Flop: -Eröffnung von Blumes Tower
 
Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
Ok dann will ich auch mal!

Top!
  • Alle Schausteller die trotz schlechter Wirtschaft investieren
  • Stabile Preise, obwohl ja alles teuerer zu werden scheint
  • Gelungene Verlängerung des Send in Münster
  • Flash Weber
  • Flip Fly
  • Pakour


Flop!

  • Kirmesbesucher die sich wegen hohen Alkoholkonsums nicht beherschen können.
  • The Tower. Geld hätte ich mir sparen können. Muss ja nun noch mal rein wenn wirklich alles fertig ist...
  • Die Massenhafte Zulassung von Autoscootern auf einem Festplatz. Doubletten kann ich ja noch nachvollziehen, aber gleich 4 oder 5?
  • Schausteller die ihre Preise erhöht haben nur weil plötzlich mehrere Besucher da waren...
 
4

459728

Nun Flop war für mich die Sommer-Dom Veranstaltung in Hamburg und selbst die jetzt bals beginnende Winter-Dom Veranstaltung ist zwar um einiges besser, aber wo sind bis auf"Flash" die Neuheiten aus den letzten 2-3 Jahren aus unserem Lande.

Flop2: Das krampfhafte erneuern von Logos und Lichtleisten durch LEDS. Grundsätzlich finde ich Leds aufgrund Ihrer Haltbarkeit und dem Verbrauch super. Wenn aber viele Buden gerade mit zuviel weißen und blauen Leds beleuchtet werden das ist es bei vielen "To Much". Dieses fällt natürlich bei modernen Fahrgeschäften weniger negativ auf, wenn aber kleine Crepesbuden auf dem Hänger dekoriert als Eifelturm mit grellen weißen blinkenden Leds bestückt werden, dann geht die Wirkung des eigenen Gaschäfts verloren.
Auch Waffelbäckerbuden die eher die Wiener-Romantik in Form von Deko und Farben darstellen,kann ich nicht mit grell grünen Ledleisten bestücken, die dann vielleicht noch schnell ihre Fabe verändern..

Selbst mein in der Optik einmalig bestes Fahgeschäft der "Airwolf", so klasse die Farbabstimmungen bei diesem Geschäft sind , wurde gerade am Kassenbereich durch die neuen breiten Lichtleisten der Blick auf das eigentliche Geschäft eher auf die Kasse gelenkt, weil sie auch einfach zu hell dem Zuschauer entgegen scheint und sie damit irgendwie fremd wirken.

Zuviel Beleuchtung und vor allem falsche, kann den Gesamteindruck auch ins negative drängen. Die Krinoline bzw. würde ich auch nicht mit Hyper-Blitzer ausstatten, einen Breaker aber ja , u. zu einem Scooter verstärkt er eben mit der Musik eine Art Disco-Feeling.

Gruß aus Down-Town Hamburg
 
Oben