Experience

Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
Hallo Forum!

Ich hätt da mal ne frage zum Experience von Kaufmann. Wäre es rein theoretisch möglich das Geschäft mit 3 weiteren Armen auszustatten um somit eine hörere Personenzahl pro fahrt zu erreichen? Ich mein man müsste doch nur was am Mittelbau machen....

Hat da jemand infos zum Hersteller des Gerät´s oder ein paar technische info´s? Das Geschäft als solches finde ich klasse, nur es passen eben nicht so viele Leute rein.
Ich hätte zum Beispiel noch den Vorschlag an den Hersteller das man den Mittelbau so wie beim Vortex in Schräglage bringen könnte. Das würde den Thrill Effekt deutlich steigern... :biggrin:
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.519
Punkte Reaktionen
11.313
Alter
44
Baujahr: 2000

In Dienststellung 30.09.2000

Kapazität : 24 Person.

Maximalneigung: 55 Grad

Maximalhöhe : 8 meter

Maximal Drehung Mittelbau: 10 pro min.

Maximal Drehung Gondel: 15 pro min

Maximal Loops: 20 Pro min

Gesamtgewicht 27 Tonnen

Front : 18,5 m

Tiefe:17 m

Anschlußwert : 85kw / 160A


Reicht das ????
 
Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
Na klar haste wohl recht. Aber überlege einmal was wäre wenn man anstatt 4 Sitze auf jeder seite den Arm verlängern würde und 8 sitzplätze draus machen würde. Dann könnte man in einer Runde gleich viel mehr leute weg fahren...
 
S

schudi

Genau.
Das Geschäft ist mit dieser Transportzahl,den zahlreichen Bewegungsabläufen und dieser Kompaktheit und dann noch mit der nicht ganz so tiefen Kapazität ein regelrechtes Wunderwerk.

Ich habe allerdings schon daran gedacht,die Kapazität zu verdoppeln indem man statt der Gondelträgern Gondelkreuze anbaut,allerdings muss dazu das komplette Geschäft neu berechnet werden,es herrschen andere Kräfte,das dürfte jedem klar sein.

Ich finde das Geschäft aber so wie es ist ideal und wird eines von den Geschäften sein was überleben wird sollte die Wirtschaftliche Lage sich noch weiter verschlechtern,24 Plätze sind zur heutigen Zeit völlig ausreichend,zudem kommt,das man an dem Laden nicht eine einzige Gondel abbauen muss,selbst an der Front wird alles nur geklappt,grade mal das Podium,ist aber durch die Schiebebleche eine relativ leichte Arbeit.
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.519
Punkte Reaktionen
11.313
Alter
44
Ich frage mich eh warum dieses Geschäft in D nur einmal vertreten ist. :c060:
 

Ähnliche Themen

Oben