Modellbau Faller Achterbahn 140451 funktioniert nicht

N

Northlight

Moin Moin.

Hab gestern auf meiner neu erstellten Achterbahn - Faller 140451 - die ersten Funktionstest durchgeführt und stehe nun vor einem Problem.

Jedesmal wenn ich den Zug von oben starten lasse ( noch ohne Motor, da ich erst testen wollte, ob es klappt - also oben den Zug einfädeln und losrollen lassen ) fliegt der Zug gleich aus der ersten Kurve. Sprich die letzten beiden Gondeln reißen ihn unten aus der Führungsschiene und der Zug stürzt ab. Zweimal hatte er die Kurve mal geschaftt, dann ist er aber am Berg hängen geblieben. Irgendwie hat er zu wenig Schwung. An der Fahrbahn habe ich schon herumgebogen, aber ohne Erfolg. Entweder stürzt er ab oder er packt den Berg nicht.

Daher meine Frage, was muss ich machen, damit er den Berg bzw. die Kurve überlebt. Muss mehr Masse rein oder bekommt er durch den Motor genug Schwung, sodas er die Kurve nebst Steigung schafft?

Schonmal Danke im Vorraus.

Gruß Manuel
 

AK74

Stammuser
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.356
Likes erhalten
4.701
Hallo Manuel!

Also ich hatte (habe) das alte Exclusivmodell und da waren noch kurze "Röhrchen" bei, die man noch oben auf die Böcke aufstecken kann. Dadurch und durch das Biegen der Fahrbahn konnte man viel variieren und am Ende fuhr der Zug. Ob das bei der neuen Bahn genauso ist, weiss ich nicht, aber ich schätze schon. :chin:

Gruss, Andreas
 
N

Northlight

Ja, die Röhrchen sind auch dabei. Das Problem ist, dass der Zug wohl zu leicht ist und auf der noch unebenen Bahn raussegelt. Ich werde nun die Nahn glätten, biegen und ggf. die Höhen abändern. Dann hoffe ich, dass es klappt. Gruß Manuel
 
D

Dominik Bergau

Hi hab auch die Achterbahn,

wollte mal Fragen ob es jetzt funktioniert?

Gruß Domi
 
D

Dominik Bergau

Ja bei mir sitzen genau 5 Menschen drin und es funktioniert perfekt!!!!
Hier noch ein Blid von meiner Achterbahn.

Gruß Dominik
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben