Ferienjob auf der Kirmes ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Fanatiker

Moderator
Registriert
10. April 2010
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
963
Alter
28
Immer wieder hört man davon, dass einige einen Ferienjob machen. Ob als Rettungsschwimmer am Strand, im Freibad oder an der Kirmes. Doch wie läuft das ganze auf der Kirmes ab ? Lohnt es sich überhaupt dort einen Ferienjob machen ?

Ich bin mir nämlich am überlegen, einen Ferienjob auf einer Kirmes in den Sommerferien zu absolvieren um etwas nebenbei zu verdienen. Allerdings sollte mir der Job ja auch Spaß machen und deshalb kam ich auf die Kirmes. Gedacht war ehr daran auf einem Volksfest auszuhelfen oder dergleichen. Derzeit bin ich 18 Jahre alt und besuche das Gymnasium, an dem ich derzeit mein Abitur am machen bin. Würde sich überhaupt ein Ferienjob auf der Kirmes lohnen ? Wie kann ich mir das genau vorstellen und funktioniert das überhaupt ? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht ?
 
V

Valjean

Für Lebenserfahrung lohnt es sich sicher. Fürs Geld jaein... Prinzipiell lohnt der Job sich finaziell nicht, aber könnte mir vorstellen, dass das bei einem Ferienjob, im gegensatz zu anderen typischen Ferienjobs umgekehrt ist.
 

Fanatiker

Moderator
Registriert
10. April 2010
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
963
Alter
28
Wie kann ich mir so einen Job überhaupt vorstellen ? Ist sowas überhaupt möglich ? Auch an Fahrgeschäften ?
 

Markus Wenzel

Stammuser
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.977
Punkte Reaktionen
3.962
Alter
42
Dieses Thema hatten wir schon oft hier
Ja es geht .Und es kommt immer auf den Betrieb drauf an .Am besten mal hin gehen und dort fragen die können Dir mehr sagen als wir hier.

Ich gehe mal von uns aus und dieses Beispiel ist nur bei uns so .
Egal ob Ferienjob oder normalem Job .Du musst Dir im klaren sein das wenn Du z.b sagst Du möchtest den Ferienjob 3 Wochen machen ,das Du diese 3 Wochen auch nicht zuhause bist .Es sei denn der Betrieb in dem Du bist steht nur auf Plätze bei Dir um die Ecke .

Dann ist es so das Du halt genau wie die die Festangestellt sind Deine Unterkunft bekommst(Meist Camping oder Abteil) Dein Geld und Essen usw.

Für Dich heisst es meist ein 12 Stunden Tag in der Woche (Wenn Aufbauzeit ist ) oder auch mal 16-20 Stunden Tag bei Spielzeit.Du musst mit Aufbauen Abbauen Reinigen usw usw .

Alles im allem würd ich Persönlich sagen such Dir was anderes ist meist besser .Oder schau ob in der Zeit eine Kirmes in Deiner Nähe ist wo Du erstmal so helfen tust .

Von wo kommst Du denn
 

Fanatiker

Moderator
Registriert
10. April 2010
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
963
Alter
28
Komme aus Moers und gedacht habe ich mir eigentlich während den Sommerferien und der Moerser Kirmes (die in den Sommerferien liegt, 2.9.11-6.9.11) dort vielleicht mal bei einem Schausteller nach zu fragen ?

Ich möchte auch gerne in der Jahrgangsstufe 12 die Facharbeit über das Schaustellerleben schreiben, was auch gehen würde und dann wäre das für mich eine Erfahrung und eine Hilfe dafür, somit hätte ich zwei fliegen mit einer Klappe geschlagen ?
 

P. Schmidt

Stammuser
Registriert
25. Januar 2011
Beiträge
389
Punkte Reaktionen
9
Alter
35
Ich habe auf unserem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt, in einem Kinderkarussell ausgeholfen, für einen 500´ter, aber die Veranstaltungzeit waren bei einem ganzem Monat gelegen, ob sich dies dann lohnt für eine Woche...?. Ich habe 11 stunden - ( SO. - SA. ) -
gearbeitet, dass kann man sich jetzt mal aus-rechnen...! Aber ich habe denn Job auch gemacht, um zu sehen, wie hart dieser Beruf, als Schausteller ist. Ich muss wirklich auch dazu sagen, ein volles Respekt an alle Schausteller!.

Gruß: P. Schmidt
 

Erich Bosch

Kirmes Fan
Stammuser
Registriert
15. Juli 2009
Beiträge
273
Punkte Reaktionen
765
Alter
63
Ich helfe seit 1984 immer beim selben Schausteller es ist kein Zuckerschlecken das muss ich sagen ob Volksfest oder Weihnachtsmarkt da kommen teilweise bis 13 Stunden am Tag zusammen ! Über Geld rede ich nicht ! Ich muss sagen es ist ein harter Job , muss aber sagen es macht riesen Spaß !

Ach was ich vergessen habe ist der letzte Spieltag , da bin ich früh um 9:00 Uhr schon auf den Platz und da werden vorarbeiten gemacht und wenn das Fest um 00:00 Uhr zu ende ist beginnt der Nachtabbau machen wir schon immer so . Gegen 5:00 Uhr in der früh sind wir dann reisefertig . Ich muss auchsagen Hut ab vor dem Schaustellerberuf !
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben