Flic Flac / Devilrock Technik

Fairground

Kirmes Fan
Stammuser
Registriert
19. März 2005
Beiträge
239
Punkte Reaktionen
137
Hallo!

Ich hatte mal ein Video von dem besagten Fahrgeschäft gehabt wo man genau sehen konnte wie das Heben und Senken der Arme funktioniert. Mittlerweile habe ich dieses Video nicht mehr, und habe auch vergessen wie das ganze funktioniert. Ich weis zwar dass das irgendetwas mit den Ringen im Mittelbau zutun hat, komme aber nicht mehr genau drauf.

Daher wäre meine Frage ob jemand von Euch das weis und es mir mal erklären könnte (ggf. mit einer Skizze)?

Würde es mir ja selber mal live angucken aber das dauert noch ne ewigkeit bis der DR hier bei uns tourt sofern er sich überhaupt hierher bewegt.

Merci... ;)
 
V

Vapor20

Grundsätzlich: Die Hubtechnik des Magic ist die selbe wie die des Flic Flacs, jedoch glaube ich, dass die vom Flic Flac etwas massiver ausfällt.

Vorstellen muss du dir das so:

Der obere violette Ring (O) wird von auf einer Seite von einem Hydraulikzylinder nach unten gezogen, sodass er nun in einer Schräglage ist. Durch die entgegengesetzte Rotation der beiden Ringe (dem Oberen und Unteren; O und U) zum Auslegerverbund (A) entsteht so eine Wellenbewegung, die durch Gelenke (G) und Stahlstreben (G) zu den Auslegern (A) übertragen wird, welche durch die Hebelwirkung nun auf und ab schwingen!


Hier noch ein Bild dazu:Anhang anzeigen 6001



Und auf dem 3. Video kann mans bei genauem hinsehen auch erkennen...
http://www.schausteller-hanstein.de/flicflac-video.html
 

Fairground

Kirmes Fan
Stammuser
Registriert
19. März 2005
Beiträge
239
Punkte Reaktionen
137
Danke Dir! Genau das war das was ich nicht mehr wusste, ob der Ring nun nach unten gezogen wird oder der gesamte Gondelkranz nach oben. Danke für die Aufklärung! :)
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben