Florida city fair

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
Stammuser
Foto Award
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
2.931
Likes erhalten:
20.814
Von mir auch vielen Dank für die Bilder.

Vielen Dank für die Fotos.
Aber immer wenn ich Bilder von amerikanischen Kirmessen sehe, denke ich: "Was für ein vergammelter, hingerotzer Kack!" (sorry)
Auf der anderen Seite sagen die Amerikaner das bestimmt über ein Teil unserer Freizeitparks. Six Flag Parkfans mal außen vor:ROFLMAO:.
 

LATEST FLAME

Mitglied
Mitglied seit
1. Januar 2015
Beiträge
106
Likes erhalten:
127
:)Wahrscheinlich auch hier: Andere Länder andere Sitten.

Das Rundfahrgeschäft auf dem 3. Bild mit den runden Gondeln
scheint mir auf jeden Fall sehr interessant zu sein.

Weiss jemand näheres über diese Anlage?

Danke


:tongue:
 

Toasty

Stammuser
Mitglied seit
4. Juli 2012
Beiträge
134
Likes erhalten:
305
:)Wahrscheinlich auch hier: Andere Länder andere Sitten.

Das Rundfahrgeschäft auf dem 3. Bild mit den runden Gondeln
scheint mir auf jeden Fall sehr interessant zu sein.

Weiss jemand näheres über diese Anlage?

Danke


:tongue:
Das ist ein "Rok'n'Roll" von Chance Rides, der zwischen 1970 bis 1976 hergestellt wurde. Es besteht aus acht Gondeln für je vier Fahrgäste bei einer Gesamtkapazität von 32 Fahrgästen. Die Drehung der Gondeln kann sowohl automatisch erfolgen als auch durch den Ride-OP gesteuert werden. Erfunden wurde das Teil von Allan Hershel Manufacturing Co. in 1942.

Seit 2010 bietet Chance Rides eine neue, modifizierte Version unter dem Namen "Unicoaster" an:

 

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.605
Likes erhalten:
6.955
Vielen Dank für die Fotos.
Aber immer wenn ich Bilder von amerikanischen Kirmessen sehe, denke ich: "Was für ein vergammelter, hingerotzer Kack!" (sorry)
Die stehen da auch nicht mit nem einzelnen Laden und vielen Schaustellern, sondern mit vielen Läden und einem Schausteller. Und die Strecken sind gigantisch, die man in den Staaten umher reist. Trotzdem ist schön natürlich was anderes.
 

Rainer Wallenfang

Verifizierter User
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
2.366
Likes erhalten:
2.580
Dieser lustige Twister,der immer schräg bleibt,würde wohl NIEMALS in Deutschland betrieben werden dürfen. Der sieht sehr nach Eyerly aus.
Und die Enterprise sieht so aus ,als käme sie von Reverchon wegen der Gondelform.
 

LATEST FLAME

Mitglied
Mitglied seit
1. Januar 2015
Beiträge
106
Likes erhalten:
127
Das ist ein "Rok'n'Roll" von Chance Rides, der zwischen 1970 bis 1976 hergestellt wurde. Es besteht aus acht Gondeln für je vier Fahrgäste bei einer Gesamtkapazität von 32 Fahrgästen. Die Drehung der Gondeln kann sowohl automatisch erfolgen als auch durch den Ride-OP gesteuert werden. Erfunden wurde das Teil von Allan Hershel Manufacturing Co. in 1942.

Seit 2010 bietet Chance Rides eine neue, modifizierte Version unter dem Namen "Unicoaster" an:

TOASTY
Dank für die rasche und kompetente Aufklärung!

Gruss
LATEST FLAME :D
 

wilfried

...ist neu dabei
Stammuser
Mitglied seit
3. August 2011
Beiträge
589
Likes erhalten:
1.170
Da muss man erst mal drauf kommen,den Twister in Schräglage festzusetzen. Ist wohl die Hydraulik defekt und man will nichts mehr investieren.
Die Stützen der Achterbahn sehen sehr mickrig aus.
 

AK74

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
18. Juni 2005
Beiträge
3.107
Likes erhalten:
2.151
Da muss man erst mal drauf kommen,den Twister in Schräglage festzusetzen. Ist wohl die Hydraulik defekt und man will nichts mehr investieren.
Da ist nichts defekt. Diese Art von Geschäft gibt es schon sehr lange. In Tilburg steht z.B. immer etwas ähnliches. Mir fällt grade nur der Name nicht ein.
 

Rainer Wallenfang

Verifizierter User
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
2.366
Likes erhalten:
2.580
Die Dinger sind aus den 50er jahren und heißen Paratrooper. Die sind nicht defekt,sondern starr montiert,es gibt hier keine Hydraulik. Das Ein.-und Aussteigen ist dann ähnlich wie bei Riesenrädern und sehr zeitraubend.
Das Reverchon-Fahrgeschäft hat auf den Gondeln Dächer,die ein Explorer nicht hat. Also vermute ich eine Enterprise-ähnliche Fahrweise.
 

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.605
Likes erhalten:
6.955
Ich glaube das was du für eine Art Enterprise hälst ist keine Enterprise, sondern geht eher in Richtung Caribbean Star. Hat auch keine Dächer auf den Gondeln, das täuscht auf dem Foto. Ausser du hast was anderes gesehen als ich.
 
Oben