Modellbau Frage zu Zahnräder

L

LegoBauer

hallo...

kann mir jemand sagen wie so eine Art von Zahnrad heißt? oder wo man sie herbekommt?
awww.brickshelf.com_gallery_kirmesfreak_Breaker_stirnradpaarinnenradialereinbau.gif
 
L

LegoBauer

also Innenzahnrad klingt gut...aus welchem Werkstoff wäre egal..ich würde beides gut gebrauchen..
 

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.301
Punkte Reaktionen
4.036
Andere Frage: Wofür brauchst du sowas? :chin:
 
L

LegoBauer

also für nen Gondelkreuz von einem Break Dance.. ich wollte nur mal wissen ob es so ein Zahnrad für den Modellbau gibt..und woher man es beziehen kann?..
 

Johannes Salomon

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
25. Dezember 2006
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
6
Innenzahnkranz
Für Antriebe verschiedenster Art. Innenzahnkranz mit 60 Zähnen und Antriebsritzel mit 10 Zähnen. Untersetzung 6 : 1.
Artikelnummer 22 45 06 - 58 Conrad Electronic
Pckg 15,30 €

Gruß ASA
 
L

LegoBauer

Vielen Dank.. das genau das was ich gesucht habe.. ich frage mich gerade warum ich nicht bei Conrad geguckt habe*grubel*..
aber vielen Danke
 
L

LegoBauer

genau.. das perfekt:

wenn ich dann die Umdrehung des Motors feststellen will:


Ausgangsumdrehung: n2=28/min
z1=10Zähne
z2=60Zähne
Formel: n1*z1=n2*z2
Umgestellt: n1=(n1*z2)/z1
Rechnung: n1=(28/min*60)/10= 168/min

also bräuchte dann mein Motor eine Umdrehungszahl von 168???
 
L

LegoBauer

warum Schneckenradsatz?? bei dem Innenzahnrad ist doch auch noch ein kleineres Zahnrad dabei welches den "Ring" antreibt.. wenn ich nun das kleine Zahnrad mit einer Umdrehung von 168 laufen lasse.. müsste sich doch bei einer Übersetzung von 6:1 das große/Ring also mit 28/min drehen..oder liege ich da völlig falsch?
 

Johannes Salomon

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
25. Dezember 2006
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
6
Deine Angaben sind richtig. Aber die Frage wird kommen
" Wie stelle ich die Drehzahl des Motors auf 168 Umdrehung pro Minute ein"
Der Motor hat eine viel höhere Drehzahl !!
 
L

LegoBauer

mmh...
bei Conrad (Nr. 244163 - 62) gibt es so einen Motor der eine Umdrehung von 175/min hat
 

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.301
Punkte Reaktionen
4.036
Wieso benutzt du keinen Zahnriemen, um die 4 Gondelkreuze mit einem Motor zu bewegen? :bye1:
 
L

LegoBauer

ja das hatte ich mal überlegt aber da der Break Dance sehr Detail getreu sein soll hab ich mir vorgenommen wenigsten mal diese Möglichkeit mit dem Innenrad in Betracht zu ziehen..
und ich sehe es ist machbar:) hoffe ich;)
 

Johannes Salomon

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
25. Dezember 2006
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
6
ZITAT(LegoBauer @ Jun 14 2007, 09:02 PM) [snapback]80314[/snapback]
mmh...
bei Conrad (Nr. 244163 - 62) gibt es so einen Motor der eine Umdrehung von 175/min hat[/b]


Der von dir genannte Motor hat ein eingebautes Getriebe 1:50, da würde natürlich das Schneckenradsatz entfallen.
 
L

LegoBauer

achso stimmt jetzt sehe ich es auch...dann danke ich euch für eure schnelle Hilfe.. wenn weiter Fragen auftauchen meld ich mich wieder:)
 
L

LegoBauer

nochmal ne ganz andere Frage.. weiß einer vll was für nen Durchmesser so nen Gondelkreuz eines BD hat?.. also ich würde ja jetzt auf nen 1m-1.2m tippen..oder liege ich da völlig daneben?:)
 
L

LegoBauer

größer??? also ich meine nur das runde Dingen in der Mitte, an das die Ausleger der Gondel dran kommen..
 
Oben