Gütersloh Michaeliskirmes vom 29.09 - 07.10.2018

Mirko Wolf

Verifizierter User
Stammuser
Foto Award
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
19. April 2008
Beiträge
1.433
Likes
8.288
Also komplett:

AS "Hard Rock Drive" - Schneider
Star Club - Schneider
Europarad - Hanstein
Break Dancer - Noack
Crazy Mouse - Janßen
Artistico - Köhrmann
Propeller - Ordelman (NL)
Big Monster - Krameyer
Schlittenfahrt - Langhoff
Zombie - Grass
Fuzzys Lachsalon - Rasch

Not Bad!
 

Sven Funke

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Likes
1.227
Ich hoffe nicht,daß man den Fehler macht,dem Rad ein Hochfahrgeschäft zur Seite zu stellen,daß das Rad in Sachen Höhe bei Weitem überragt.Mit einem Hochfahrer auf dem kleinen Platz,rechne ich trotzdem.Ich dene eher,daß das Rad auf den Marktplatz umzieht.
Und gespannt bin ich,ob man schon etwas umplaziert/umbaut.im Frühjahr waren einzelne Stellen für mich nicht zufriedenstellend . . .
August Schneider hatte ja schon mal beklagt, das aufgrunde des Feuerwehrgebäudes die Kirmes nicht mehr allzu sehen ist. Ein Rira auf den kleinen Platz ist aber gut sichtbar. Ich denke schon das dort der Stammplatz des Rira ist. Dieses Jahr wird sich wohl der Propeller dazu gesellen.
 

ghosttrain

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.517
Likes
17.696
August Schneider hatte ja schon mal beklagt, das aufgrunde des Feuerwehrgebäudes die Kirmes nicht mehr allzu sehen ist. Ein Rira auf den kleinen Platz ist aber gut sichtbar. Ich denke schon das dort der Stammplatz des Rira ist..
Naja.Ne sichtbare Kirmes iist sicher besser,als ne "unsichtbare".Dennoch geh iich davon aus,daß auch weiterhin 99 Prozent der Stammkunden die Kirmes weiterhin besuchen werden! Denn bei aller Solidarität zu den Gütersloher Kirnessen - trotz aller gelegentlichen Highlights gehören diese beiden Verasntaltungen sicher nicht zu der Sorte Fest,die spontan von "auf der Autobahn vorbeirasenden Autofahrern"spontan besucht werden".;)Man kann um jjeden potentiellen Besucher kämpfen und werben - aber ne eigentliche Touristenattraktion wie traditionelle Großplätze in der Umgebung werden die Gütersloher Kirmessen sicher nicht ,. . . .Ich kenne selber einige Bielefelder (nur wenige Kilometer entfernt),die sagen,"nach Gütersloh fahr ich doch nicht,wenn zu Hause 3 Wochen später auch Kirmes ist".die Qualitätsunterschiede zwischen GT und BI dürften den meisten hier bekannt sein . . . .
 

Sven Funke

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Likes
1.227
An dem Rundlauf hat sich gegenüber der Pfingstveranstaltung nichts verändert.

Bebauung bis jetzt:

Kleiner Parkplatz:
Europarad

Marktplatz:
Autoscooter Hard Rock Drive
Artistico
7D Kino
Crazy Mouse
Star Club
Propeller

Marten Parkplatz:
Big Monster
Break Dance No.1
 

Sven Funke

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Likes
1.227
An dem Rundlauf hat sich gegenüber der Pfingstveranstaltung nichts verändert.

Bebauung bis jetzt:

Kleiner Parkplatz:
Europarad

Marktplatz:
Autoscooter Hard Rock Drive
Artistico
7D Kino
Crazy Mouse
Star Club
Propeller

Marten Parkplatz:
Big Monster
Break Dance No.1

Finale Bebauung :

Kleiner Parkplatz:
Europarad
Schlittenfahrt

Marktplatz:
Autoscooter Hard Rock Drive
Artistico
7D Kino
Crazy Mouse
Star Club
Propeller
Fuzzy’s Lachsaloon

Marten Parkplatz:
Big Monster
Zombie
Break Dance No.1

Bei den Propeller hat sich heute nichts getan, der stand heute abend noch sowie gestern. Vielleicht dürfte der noch nicht aufbauen um den Fuzzy noch auffahren zu lassen.
Somit ist die Liste komplett. Morgen gibt es dann neue Fotos von mir.
 

ghosttrain

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.517
Likes
17.696
Gestern Nachmittag, bei bestem Kirmeswetter,äusserst unangenehmes,jugendliches Publikum. 2 Fünfjährige ohne Eltern kapierten nicht,daß man Fuzzis Lachsaloon nur mit gelöster Eintittskarte benutzen darf.Wurden höflich vom Personal wiederholt und ohne Erfolg verwiesen.
Doof,wenn die Lüdden kein Deutsch können.
An anderer Stelle wurde von (etwas älteren)Jugendlichen der halbe Artistico auseinandergenommen.Und wieder an anderer Stelle mussten sich deutsche,ältere Besucher ob ihres langsamen Tempos beschimpfen lassen! Da lobe ich mir dann doch Ahlen.Da bin ich als Deutscher auch in der Minderheit,aber der ganz Platz ist viiel freidlicher . . . .
Zur Beschikcung/Bebbauung:Hat mir gut gefallen.Allerdings muss demnächst dringends was am Übergang von Martenparkplatz bis zum Riesenradplatz gemacht werden.Wieder nur Bauzäune und Hohe Bordsteine ,die passiert werden mussten.
Einzigstes Manko der Bebauung:Beide offenen Rundfahrer,auf einem Platz in Reihe,nur durch die Geisterbahn getrennt.Dafür drängten sich auf dem Marktplatz die dicken Dinger.Etwas unausgegelichen . . . .
Apropo "Unausgeglichen" - wann wird denn da endlich mal was an der Pflasterung gemacht? Da ist zu großen Teilen überhaupt keine Füllung in den Fugen.Weder auf dem Makrtplatz,noch auf dem neuen Platz.Äusserst unangenehm zu laufen! Und ich bin noch nicht mal mit Kinderwagen oder Rollator unterwegs . . . .:eek:Da war mir der bessere Schotterplatz vorher fast lieber . . . .
 

Sven Funke

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Likes
1.227
An anderer Stelle wurde von (etwas älteren)Jugendlichen der halbe Artistico auseinandergenommen.
:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO: Da hat ich ja Glück das der Abends noch fahrbreit war. Aber im Ernst, gerade im diesen Bereich (rund um den Scooter) viel mir das mit dem Publikum auch auf. Was soll ich sagen, Ich selber komm aus der Stadt, aber manchmal denkt man ich wäre im Urlaub.

Das mit dem Pflaster wird sich wohl nicht ändern, weil der ist ja relativ neu, aber du hast recht die breiten Fugen sind manchmal schon unangenehm. Wie du schon schreibst,man sollte es mit auffüllen versuchen.
An der Beschickung und deren Bebauung hab ich nichts auszusetzen. Die Wege sind seid Pfingsten ein wenig enger, was dem Platz dann auch wieder voller aussehen lässt,wenn er gut besucht ist.
Die Plakatwand (Übergang von Martenparkplatz bis zum Riesenradplatz) warum war die zur Straßenseite Weiß ? Das sieht einfach nur schäbig aus. Und von innen gesehen hat man den Eindruck das man irgendwie eingesperrt ist. Gut, der Vorteil ist das die Leute in diesen Bereich nicht rausgehen sondern erst am Riesenradplatz..
 

ghosttrain

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.517
Likes
17.696
Das mit dem Pflaster wird sich wohl nicht ändern, weil der ist ja relativ neu, aber du hast recht die breiten Fugen sind manchmal schon unangenehm. Wie du schon schreibst,man sollte es mit auffüllen versuchen.
Da braucht man nichts versuchen! Einfach ein,maximal 2 LKW-Ladungen Erde über den ganzen Platz und verteilen.Der Rest tritt sich fest! Ist das da so schwer? Kostet doch nicht die welt und ist schonmla gar nicht Angelegenheit der SchaustellerVeranstalter! Auch als reiner Parkplatz (wofür das ja angelegt ist),sollte man als Nutzer eigentlich problemsols vom Auto zur Innenstadt gelangen.Hat die Stadt gar kein Interesse,da mla irgendwas fertigszustellen?:unsure:
 
Mitglied seit
6. September 2016
Beiträge
152
Likes
126
Also der Rundlauf ist echt grausam aber was soll man machen wenn die auf dem Gelände eine neue Feuerwache aufbauen. Sind dann das erste Mal Propeller gefahren hat sehr viel Fun gemacht dann eine Runde Artistico. Da habe ich schon gedacht man kracht in den Baum rein abschließend eine Runde Big Monster gefahren.

Na ja hat selbstverständlich trotzdem Fun gemacht.
 
Mitglied seit
1. November 2016
Beiträge
189
Likes
426
Ich finde, Schneider hat aus den Platzverhältnissen das Beste gemacht. Mancher großer „rechteckiger“ Platz bietet einen langweiligeren Umlauf. Mir hat der Besuch Spaß gemacht.
Nur, derjenige, der das Pflaster ausgesucht hat... muss der Gleiche gewesen sein, der das Wasserband auf dem Berliner Platz geplant hat... ein echter Profi!
 

Sven Funke

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Likes
1.227
Sehe ich genauso, der Rundlauf ist schon interessant. Nur der Übergang vom Marten zum kleinen Platz ist ein wenig blöd. Lässt sich wohl nicht anders lösen.
Irgendwann, wird es dann eine Variante 2 geben wenn man keine Achter oder Wasserbahn am Start hat.
 
Oben