Gefragte Währung zum Wiesenmarkt

M

Merkur

Im Vorverkauf wird der Gutscheinblock ,,Wiesemaikpennich" angeboten






Auf dem Wiesenmarkt kann auf den Euro problemlos verzichtet werden. Die Ersatzwährung ,,Wiesemaikpennich" gibt es mit zehn Prozent Rabatt in Form von Gutscheinblocks im Gesamtwert von 30 und 50 Euro.


Einer Meldung der Stadtverwaltung Erbach zufolge ist die Ersatzwährung fünf Wochen vor Beginn des größten südhessischen Volksfestes schon recht gefragt. Die im vorigen Jahr eingeführten Abreißblocks wurden bereits im Gegenwert von rund 7000 Euro verkauft. Die Gutscheinhefte kann man mit 30 Euro (15 Bons je zwei Euro) und 50 Euro (30 Bons je zwei Euro) während der Öffnungszeiten bei der Stadtkasse erwerben.



Der ,,Wiesemaikpennich" wird außer im Freigelände und den Hallen der Südhessen Messe auf dem gesamten Marktgelände angenommen. Die Stadt Erbach macht darauf aufmerksam, dass der Euro-Ersatz ausschließlich vor Beginn des Wiesenmarkts verkauft wird.



Der Vorverkauf endet spätestens am 16. Juli um 12 Uhr. So lange sollten Interessenten aber nicht unbedingt warten, denn das Umsatzvolumen ist auf 50 000 Euro begrenzt. Ist diese Grenze erreicht, endet das Angebot auch früher. Möglich geworden ist die Aktion auch mit Hilfe des Darmstädter Schaustellerverbandes, der Sparkasse Odenwaldkreis, der Radeberger Gruppe KG und des Getränkeherstellers Coca-Cola, die bei Erreichen des Umsatzvolumens zusammen rund 6000 Euro beisteuern.
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben