Geschäfte der Familie Schramm

B

Berg-und-Talbahn

Da es in dem einen Thema ja um den Big Shake geht, dachte ich einen Extra-Thread über die Familie Schramm aufzumachen, damit man einen besseren Überblick hat.
Habe noch mal genau in meinem Archiv nachgeschaut, also die Familie Schramm war doch für eine Kurze Zeit im Besitz des Carribbean Star.
Hier mal der komplette Werdegang vom Carribbean Star:
Die Familie Kleuser erwarb im Jahre 1982 einen Reverchon Explorer namens „Flaming Star“. Im Jahre 1993 wurde das Geschäft in Carribbean Star umbenannt. Die Familie Schramm reiste nur im Jahre 1999 mit dem Geschäft, bereit im Jahre 2000 wurde es an die fam. Nickel veräußert, die das Geschäft heute noch betreibt.
Und jetzt zu der Familie Schramm. Also die Gebrüder Schramm aus Wiesbaden haben den Hully Gully betrieben.
Alfons Schramm hat den Hot Train, den Explorer und auch den Carribbean Star betrieben.

Rudi Schramm war mal im Besitz einer Amazona-Bahn, weiß jemand was über den Verbleib?
Desweiteren würde mich interessieren, in wie weit die Schramm's verwandt sind. In Worms und Rehau gibt es u.a. auch Schramm.
 
Oben