Gondel-Verriegelung am Break-Dance

K

Kirmes-Tiger

Beim Happy Traveller habe ich am Wochenende eine "neue" Gondel-Verriegelung gesehen. Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob es sich dabei um die TÜV-Auflage handelt, oder ob die Gondel schon immer damit ausgestattet waren.
 
S

Shakergirl

Originally posted by Kirmes-Tiger@21.10.2004, 11:47
. Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob es sich dabei um die TÜV-Auflage handelt,

Doch, handelt es sich.
 

Frank Mertens

Kirmes Fan
Registriert
23. April 2004
Beiträge
533
Likes erhalten
289
Alter
51
Als ich den Happy Traveller zuletzt sah (Pfingsten 04) ist mir nichts Ungewöhnliches an den Bügeln aufgefallen.

@ Kirmes-Tiger

Kannst du die Gondelverriegelung mal beschreiben? Oder kennst du Fahrgeschäfte mit ähnlicher Verriegelung?
 
K

Kirmes-Tiger

Originally posted by skytrip@21.10.2004, 12:38
@ Kirmes-Tiger
Kannst du die Gondelverriegelung mal beschreiben?

Die Bügel lassen sich, durch einen Knopf an der Seite der Gondel, öffnen. Dieser Vorgang lässt sich wohl aber auch während der Fahrt praktizieren.

Ich habe die Auflage jedoch so verstanden, dass vermieden werden sollte, die Bügel werden der Fahrt öffnen zu können.

Der Power Dancer von Langhoff hat zwar auch eine, ander der Seite angebrachte Bügelöffnung, doch lassen sich die beiden Konstruktion, zumindest optisch, nicht miteinander vergleichen,
 
B

Berg-und-Talbahn

Im Gegensatz zu vorher befinden sich die Verriegelungen nun außen. Allerdings braucht man jetzt zum öffnen des Bügels zwei Hände: einen Knopf ziehen und einen drücken.
Aber lässt sich das wirklich während der Fahrt trotzdem öffnen? Also wenn man unbedingt den Bügeln öffnen will ja. Aber wenn man aus Versehen gegen den schwarzen Knopf am Bügel kommt, ist er wenigstens durch den anderen gesichert.
Eigentlich dachte ich immer, es würde eine neue Bügelverriegelung geben, in dem die Bügel bevor die Fahrt beginnt, vom Rekommandeur geschlossen werden, also per Knopfdruck :chin:
 
K

Kirmes-Tiger

Originally posted by Berg-und-Talbahn@22.10.2004, 12:06
Aber wenn man aus Versehen gegen den schwarzen Knopf am Bügel kommt, ist er wenigstens durch den anderen gesichert.

Eigentlich dachte ich immer, es würde eine neue Bügelverriegelung geben, in dem die Bügel bevor die Fahrt beginnt, vom Rekommandeur geschlossen werden, also per Knopfdruck

Aber wenn man aus Versehen gegen den derzeitigen schwarzen Knopf am Bügel kommt, öffnet sich dieser dadaurch auch nicht !!!

Das die neuen Bügel vor der Fahrt vom Rekommandeur geschlossen werden, habe ich noch nie gehört; sondern es viel mehr so verstanden, dass die Gehilfen, jeden einzelnen Bügel nach der Fahrt öffnen müssten.
 
B

Berg-und-Talbahn

Originally posted by Kirmes-Tiger+22.10.2004, 12:22-->ZITAT(Kirmes-Tiger @ 22.10.2004, 12:22)

Aber wenn man aus Versehen gegen den derzeitigen schwarzen Knopf am Bügel kommt, öffnet sich dieser dadaurch auch nicht !!!

[/b]

Achso stimmt ja, geht ja nicht, da man den schwarze Knopf nach rechts drücken muss, um zu öffnen B)
Wo war ich denn wieder mit meinen Gedanken gestern :lool:
 
B

BreakDancer

Öffnet man selber die Bügel, oder machen das die Mitarbeiter!? Ist da eine Anleitung bei?

Schätze mal, das nicht jeder weiss, das man den Hebel ziehen und den einen Knopf drücken muss!
 
K

Kirmes-Tiger

Originally posted by BreakDancer@23.10.2004, 12:00
Öffnet man selber die Bügel, oder machen das die Mitarbeiter!? Ist da eine Anleitung bei?

Schätze mal, das nicht jeder weiss, das man den Hebel ziehen und den einen Knopf drücken muss!

Beim Happy Traveller war es so, dass man sich vor der Fahrt bei dem Rekommandeur melden musste, wenn man eine Hilfe, zur Öffnung der Bügel, benötigte. :D
 
B

Berg-und-Talbahn

Originally posted by Kirmes-Tiger+23.10.2004, 18:47-->ZITAT(Kirmes-Tiger @ 23.10.2004, 18:47)
 
W

Wavescape

ich war am freitag aufm freimarkt und hatte ebenfalls probleme beim aussteigen aus dem Happy Traveller! der mann im kassenhäuschen hat mir dann freundlicherweise über die lautsprecher erklärt wie sich das ding wieder öffnen lässt :red:
 
R

Rummelgirl_Karina

Irgendwie klingt das ganze abenteuerlich.
Aber jetzt weiß ich ja, wo ich am Sonntag mal meine Augen drauf werfen werde... :D
Die Idee an sich finde ich nicht schlecht, aber schon blöd, wenn man vor Fahrtantritt erst zum Reko muss um sich das erklären zu lassen. Da fände ich die Variante, die Berg- und Talbahn meinte ("Eigentlich dachte ich immer, es würde eine neue Bügelverriegelung geben, in dem die Bügel bevor die Fahrt beginnt, vom Rekommandeur geschlossen werden, also per Knopfdruck") noch am besten und einfachsten.
Mal schauen was sich im Laufe der Zeit noch ergibt.
 
T

Take-off

Kann mir die neue Verriegelung null vorstellen.

Hat jemand mal ein Bild davon gemacht das man sich das besser vorstellen kann?

Gruss
Take-Off

:bye:
 
S

Shakergirl

Originally posted by Rummelgirl_Karina@25.10.2004, 09:25
Da fände ich die Variante, die Berg- und Talbahn meinte ("Eigentlich dachte ich immer, es würde eine neue Bügelverriegelung geben, in dem die Bügel bevor die Fahrt beginnt, vom Rekommandeur geschlossen werden, also per Knopfdruck") noch am besten und einfachsten.


Für den Fahrgast vielleicht, für den Schausteller zu kostenintesiv.



edit von mediapac
@Break-Dancer @adrenalin

Habe eure kleine Plauderrunde mal gelöscht, schreibt euch bitte PM dann bleibt das Thema "sauber"
 
B

Berg-und-Talbahn

Originally posted by Shakergirl+25.10.2004, 18:24-->ZITAT(Shakergirl @ 25.10.2004, 18:24)
 
B

BreakDancer

Was wird denn noch am Break Dancer verändert?

Lenkscheibe fest (älter) Höcker, neue Verriegelung!

Ich habe nix gegen das alles, aber finde es schon sehr heftig!
 
K

Kirmes-Tiger

Originally posted by Kirmes-Tiger@23.10.2004, 18:47
Beim Happy Traveller war es so, dass man sich vor der Fahrt bei dem Rekommandeur melden musste, wenn man eine Hilfe, zur Öffnung der Bügel, benötigte.  :D

Ach Leute, da mache ich mir die Mühe und setze extra noch einen Smilie hinter den Beitrag und ihr glaubt das Ganze auch noch...
 
O

OvErBrEaKeR BoNnEr No1

Originally posted by Rummelgirl_Karina@25.10.2004, 09:25
Irgendwie klingt das ganze abenteuerlich.
Aber jetzt weiß ich ja, wo ich am Sonntag mal meine Augen drauf werfen werde...  :D
Die Idee an sich finde ich nicht schlecht, aber schon blöd, wenn man vor Fahrtantritt erst zum Reko muss um sich das erklären zu lassen. Da fände ich die Variante, die Berg- und Talbahn meinte ("Eigentlich dachte ich immer, es würde eine neue Bügelverriegelung geben, in dem die Bügel bevor die Fahrt beginnt, vom Rekommandeur geschlossen werden, also per Knopfdruck") noch am besten und einfachsten.
Mal schauen was sich im Laufe der Zeit noch ergibt.

Am besten und am einfachsten?
Jo hast recht ist wirklich am einfachsten man braucht ja nur die Gondel umbauen- die packwagen neu anschaffen denn die gondeln werden ja breiter und wenn nach 2-3 jahren die kinderkrankheiten beseitigt wurden kann man sogar wieder geld verdienen.
 
R

Rummelgirl_Karina

Originally posted by OvErBrEaKeR BoNnEr No1@26.10.2004, 15:11
Am besten und am einfachsten?
Jo hast recht ist wirklich am einfachsten man braucht ja nur die Gondel umbauen- die packwagen neu anschaffen denn die gondeln werden ja breiter und wenn nach 2-3 jahren die kinderkrankheiten beseitigt wurden kann man sogar wieder geld verdienen.

Hm vielleicht kam das falsch rüber, ich wollte damit sagen am besten und einfachsten für den "Benutzer" der Gondel.
 
Oben