Heide Park - Adios El Sol . . . .

ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.537
Likes erhalten
10.441
#1
Wie die Überschrift es schon deutlich macht: In diesem Jahr (ob zu Anfang des Jahres oder im Lauf der Saison,weiss ich nicht),"verlässt" die Enterprise den Park.
So langsam löst sich das Maytal auf und der Wegeabschnitt zwischen Alpenexpess(heisst die Bahn so?)und Limit wird immer uninterresanter.

Die Heideparkfans kommen jetzt wieder mit"mit Peppa Pig gibt es ausreichend Ersatz"und ""war doch nurn oller Flatride" - ich muss erst mal zum Doc,hab schon wieder Lähmungserscheinungen im Nacken vom vielen Kopfschütteln .Wird immer lächerlicher.Schreibt ,was ihr wollt - der Park haut mehr News von Schliessungen raus,als von Neuheiten . . .
 
Benjamin Kleber

Benjamin Kleber

Stammuser
Registriert seit
4. April 2004
Beiträge
465
Likes erhalten
597
#2
Wie die Überschrift es schon deutlich macht: In diesem Jahr (ob zu Anfang des Jahres oder im Lauf der Saison,weiss ich nicht),"verlässt" die Enterprise den Park.
So langsam löst sich das Maytal auf und der Wegeabschnitt zwischen Alpenexpess(heisst die Bahn so?)und Limit wird immer uninterresanter.

Die Heideparkfans kommen jetzt wieder mit"mit Peppa Pig gibt es ausreichend Ersatz"und ""war doch nurn oller Flatride" - ich muss erst mal zum Doc,hab schon wieder Lähmungserscheinungen im Nacken vom vielen Kopfschütteln .Wird immer lächerlicher.Schreibt ,was ihr wollt - der Park haut mehr News von Schliessungen raus,als von Neuheiten . . .
Frage mich , warum man die Huss Ecke vor ein paar Jahren überhaupt umgestaltet hat , wenn man so langsam alles dort abbaut .
Sehr schade
 
Christian Meier

Christian Meier

Verifizierter User
Stammuser
Registriert seit
29. Mai 2010
Beiträge
71
Likes erhalten
84
#3
Weiß jemand von Euch, ob das Fahrgeschäft El Sol ins Ausland verkauft oder gar verschrottet wird oder wurde?
 
S

Speedy 12 05 1988

Mitglied
Registriert seit
28. Juni 2015
Beiträge
11
Likes erhalten
5
#5
Moin liebe Kirmes und Freitzeipark freunde.
Hiermit ist es offiziell das die Achterbahn Colosos dem Heide Park erhalten bleibt. Sie soll zum nächsten Jahr wieder fahren sprich im Monat März/ April wenn der Park wieder für die Besucher geöffnet wird.
Quelle steht im offiziellen Heide Park Prospekt.
 
Patrick Jost

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
Stammuser
Foto Award
Registriert seit
17. Juli 2009
Beiträge
2.346
Likes erhalten
15.700
#6
Moin liebe Kirmes und Freitzeipark freunde.
Hiermit ist es offiziell das die Achterbahn Colosos dem Heide Park erhalten bleibt. Sie soll zum nächsten Jahr wieder fahren sprich im Monat März/ April wenn der Park wieder für die Besucher geöffnet wird.
Quelle steht im offiziellen Heide Park Prospekt.
Danke für die Info. Dass die Bahn 2019 wieder in den Betrieb gehen soll ist aber schon länger bekannt. Es gibt sogar ein paar Bilder vom Umbau, sogar hier im Forum mit eigenem Thema:D:
https://www.kirmesforum.de/threads/heide-park-colossos-auf-unbestimmte-zeit-defekt.33106/page-6

Schön aber, dass es auch im Parkflyer drin steht(y).
 
Kirmesscholz

Kirmesscholz

Mitglied
Registriert seit
17. Februar 2018
Beiträge
89
Likes erhalten
400
#7
Steht da noch. Bei meinem Besuch wahr auch der Magic zerlegt. Und der Holzschrott rottet in Ruhe vor sich hin.
 

Anhänge

ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.537
Likes erhalten
10.441
#11
Schon seit letztem Jahr.Aktuell kann man da nur noch Breaker,Round up und Wellenflug fahren.Ein trauriges Bild.
Herr Ahrend sucht doch nach einem Magic ? Das beste was diesem Magic passieren könnte ....
Ich weiss eh nicht,was da passiert.Auf den Bildern ist er genauso zerlegt, wie vor ein paar Wochen.Da scheint wieder mal gar nichts zu passieren.Wartet man etwa wieder auf Ersatzteile?
 
KirmesjunkeeNBG

KirmesjunkeeNBG

Verifizierter User
Stammuser
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.321
Likes erhalten
7.721
#12
Angeblich wird der Magic generalüberholt.

Schade das man nicht zeitnah es gebacken bekommen hat für die abgebauten Karuselle Ersatz zu kaufen.
Angeblich werden die Anlagen wegen der 13814 demontiert. So hatte man mal auf eine Anfrage gegenüber dem HP meinerseits geantwortet.
Gilt die 13814 auschschließlich für die reisenden Karusselle oder gehören diese HUSS Anlagen da mit zu obwohl sie fest montiert sind ?
 
Benjamin Kleber

Benjamin Kleber

Stammuser
Registriert seit
4. April 2004
Beiträge
465
Likes erhalten
597
#13
Angeblich wird der Magic generalüberholt.

Schade das man nicht zeitnah es gebacken bekommen hat für die abgebauten Karuselle Ersatz zu kaufen.
Angeblich werden die Anlagen wegen der 13814 demontiert. So hatte man mal auf eine Anfrage gegenüber dem HP meinerseits geantwortet.
Gilt die 13814 auschschließlich für die reisenden Karusselle oder gehören diese HUSS Anlagen da mit zu obwohl sie fest montiert sind ?
Hatte die Tage die Kirmes Revue in der Hand mit dem Bericht wie das Maya Tal neu war. Dort wurde geschrieben das alle Geschäfte General überholt wurden . Das ist jetzt 8 Jahre her. Weiss nicht wie oft man ein Magic General überholen muss da die Kiste im Heide Park ja auch fast versteinert bei der Fahrt
 
A

angel88

Stammuser
Registriert seit
13. Oktober 2013
Beiträge
130
Likes erhalten
106
#14
Einfach traurig und lächerlich!

Die Karussells kann man doch alle anpassen lassen zur neuen norm (siehe sad)und dann laufen die wieder.

Das ist mit Sicherheit billiger als neue zu kaufen.
 
R

Rainer Wallenfang

Verifizierter User
Registriert seit
31. Januar 2009
Beiträge
1.994
Likes erhalten
1.440
#16
Der Heidepark ist sowas von dumm.....
Erst werfen sie den Polyp raus und nun die Enterprise und all die anderen schönen Fahrgeschäfte!
Das mit der 13814 Norm nehmen die nur als Vorwand. Die wollen die karussells als Ersatzteilspender gewinnbringend verscherbeln! NEIN! Da geh ich nicht mehr hin!
Ich lobe mir Slagharen!
 
ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.537
Likes erhalten
10.441
#17
Die Karussells kann man doch alle anpassen lassen zur neuen norm (siehe sad)und dann laufen die wieder.

Das ist mit Sicherheit billiger als neue zu kaufen.
Das mit der 13814 Norm nehmen die nur als Vorwand. Die wollen die karussells als Ersatzteilspender gewinnbringend verscherbeln!
Das ist es ja,was ich meine.Egal,ob die umgerüstet werden sollen,als Ersatzteilspender dienen oder weg sollen - halbabgebaut und doof in der Gegend rumstehend, wird da erst mal gar keine der Möglichkeiten genutzt werden können. Colossos wurde ja auch nicht,als noch nicht feststand,wie es weitergeht,erst mal halb abgerissen und dann mal sehen . . .
Die anderen Attraktionen,die verschwunden sind,standen zwar auch unnötig lange, unnutzbar in der Gegend rum,aber nicht halb demontiert.
Daß da immer mehr flatrides verschwinden,da hab ich mich schon dran gewöhnt.Und eigentlich hat der Park auch gar nicht so schlecht, bei meinem Besuch letztens, abgeschnitten.Speziell beim Mayatal ist die Entwicklung aber extremst ärgerlich,da man ja eigentlich auf bessere Thematisierung setzen wollte und hiermit einen wirklich schön gestalteten,wirklich stimmigen,in sich geschlossenen Themenbereich "hätte",der noch gar nicht mal so alt ist.
Es müssen ja nicht unbedingt alle Huss-Rides erhalten bleiben - aber irgendwie bräuchte dieser Bereich dringend mal wieder etwas Leben .
 
Bernd Oberschelp

Bernd Oberschelp

Verifizierter User
Stammuser
Foto Award
Registriert seit
20. Juli 2011
Beiträge
2.186
Likes erhalten
45.243
#18
...
Angeblich werden die Anlagen wegen der 13814 demontiert. So hatte man mal auf eine Anfrage gegenüber dem HP meinerseits geantwortet.
Gilt die 13814 auschschließlich für die reisenden Karusselle oder gehören diese HUSS Anlagen da mit zu obwohl sie fest montiert sind ?
Nachdem ich gestern eine Dienstreise mit einem befreundeten Stahlbauer hatte, der auch Karussells umbaut (und auch umbauen darf!!!) - siehe da, es gibt nicht nur SAD - konnte ich wieder ein Stück tiefer ins Regelwerk DIN EN 13814 eintauchen.

Auf die obige Frage gibt es erst mal eine einfache Antwort:
Ja, die DIN EN 13814 bezieht sich auf fliegende Bauten und damit nicht auf fest eingebaute Parkanlagen, diese unterliegen dem jeweiligen allgemeinen Baurecht des Bundeslandes.

Aber:
Was bedeutet fest eingebaut?
Wenn die Anlage von Huss als Parkversion geliefert wurde, dann wird diese in der Regel auf einem berechneten Fundament montiert. -> fest eingebaut.

Geht aber ein Parkbetreiber her und stellt für eine gewisse (kurze) Zeit eine Reiseanlage in seinen Park, so bleibt dieses innerhalb einer bestimmten Frist eine Reiseanlage incl. dazu gehörendem Baubuch. Beispiel: OL im Prater.
Nach Ablauf dieser Frist (ist mir gerade nicht bekannt, bei Lagerzelten in der Industrie sind das je nach Bundesland 3 -6 Monate) muss die Anlage entweder abgebaut werden oder nach Baurecht mit entsprechender Baugenehmigung fest installiert werden. (Dauerfeste Fundamente, festverlegte Stromanschlüsse etc.)
Dann erlischt aber nach einer weiteren Frist das Baubuch, d.h. die Anlage kann nicht einfach so wieder auf die Reise geschickt werden, sondern müsste dann beispielsweise auch, wenn Sie das vorher noch nicht war, nach DIN EN 13814 neu abgenommen werden, da man rechtlich etwas Neues in Verkehr bringt.
Deshalb kann man auch nicht ohne weiteres ein Geschäft aus einem Park holen, Räder drunter bauen und damit auf Reise gehen, egal ob Ex Reise- oder Parkanlage.
Hier winkt der Zaunpfahl...Stichwort Ranger etc...

Vergleiche beispielsweise privater PKW mehr als 2 Jahre abgemeldet = Volluntersuchung.
 
R

Rainer Wallenfang

Verifizierter User
Registriert seit
31. Januar 2009
Beiträge
1.994
Likes erhalten
1.440
#19
Nein,es gibt nicht nur SAD ,sondern auch in der Nähe von Mainz eine Firma Röhrich. (Hat aber nichts mit Meister Röhrich von Werner Beinhart zu tun!)

Die hat zum Jahreswechsel 2011/2012 die Gondelkreuze vom Breakdance No.1 Kinzler erneuert! Das sind diese superbreiten massiven Klötze die tonnenschwer aussehen.
Man konnte das schön auf der Kinzler Homepage damals verfolgen,die hatten direkt nach dem Krake Unfall in Bremen damit angefangen.
 

Top