Insider Aigner

K

KirmesfreakNRW

Hey Leute ich habe mal eine Frage,
und zwar meine ich sehe ich auf der Homepage vom Aigner das der Insider als Break Dancer geplannt war (erkenn ich so)
habe auch schon die such Funktion genoimmen aber konnte nix finden

kann mir dort einer weitere Infos geben?

Hier die Seite vo ich es gesehen habe
 
N

NicoXX

Nein, entweder meinst du den Entwurf : Dieser ist aber mit den Typischen Shake Gondeln dargestellt oder du meinst den Spruch, It's not a Breaker it's greater-->
Das heißt,dass es besser ist als ein Breaker...
 

deface

10 Jahre Mitglied
Registriert
12. Februar 2009
Beiträge
1.871
Likes erhalten
618
Alter
32
die gondeln die in dem entwurf zusehen sind sind keine breaker gondeln! sondern die anschlaggondeln ohne überschlag! diese waren auf den mondial shakes bevor sie auf überschlag umgerüstet worden.
 
Registriert
13. Mai 2013
Beiträge
47
Likes erhalten
44
Weiß jemand in welches Land/in welchen Park er verkauft wurde? Ist auf jeden Fall sehr schade um dieses schöne Geschäft.
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.767
Likes erhalten
3.797
Alter
58
Leider weiß ich das auch nicht,aber es hat lange Zeit in Münsterhausen gestanden direkt hinter dem Zaun der Gerstlauer-Werke. ich nehme mal stark an,es stand dort seit Inbetriebnahme des Parkour. ich war im Sommer 2009 dort und letztes Jahr stand es immernoch dort.Da war auch ein Briefkasten mit dem Namen Aigner. Sehrwahrscheinlich hat es nie mehr einen Aufbau auf einer Kirmes seitdem gegben.
 

Bernhard Luksch

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
28. Juli 2009
Beiträge
826
Likes erhalten
1.457
Alter
51
Der Insider ist 2013 verkauft worden. Leider ist nicht bekannt, an wen. Vielleicht weiß hier im Forum jemand mehr.
 
Registriert
13. Mai 2013
Beiträge
47
Likes erhalten
44
Rainer Wallenfang schrieb:
Leider weiß ich das auch nicht,aber es hat lange Zeit in Münsterhausen gestanden direkt hinter dem Zaun der Gerstlauer-Werke. ich nehme mal stark an,es stand dort seit Inbetriebnahme des Parkour. ich war im Sommer 2009 dort und letztes Jahr stand es immernoch dort.Da war auch ein Briefkasten mit dem Namen Aigner. Sehrwahrscheinlich hat es nie mehr einen Aufbau auf einer Kirmes seitdem gegben.
Das ist nicht ganz richtig. Der Insider ist 2010 noch gereist und wurde danach eingelagert. Finde ich sehr schade, dass er jetzt so weit weg ist. Angeblich wurde er ja in ein arabisches Land verkauft. Ich befürchte leider, dass er so ähnlich enden wird, wie der Jumping von Distel, nämlich dort total runtergewirtschaftet und anschließend verschrottet wird.
 

Michael Wieland

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
4. Juni 2008
Beiträge
1.505
Likes erhalten
1.416
davek schrieb:
Ich befürchte leider, dass er so ähnlich enden wird, wie der Jumping von Distel, nämlich dort total runtergewirtschaftet und anschließend verschrottet wird.
In einem Wüstenstaat macht der Sand eh alles kaputt und ich denke Aigner wird es wurscht sein was mit seinem Exgeschäft geschiet der hat das Geld bekommen und gut ist es.
Wenn ich mein Auto verkauf da ist es mir auch egal was der neue Besitzer damit macht :biggrin_mini2:
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.767
Likes erhalten
3.797
Alter
58
Ich wollt doch gerade sagen,das Ding ist doch verkauft worden! Stand im Sommer 2009 schon auf einem Nachbargrundstück der Fa. Gerstlauer in Münsterhausen. Ich denke,da wurde er nur noch fürs Oktoberfest da weggeholt.
 

diego_cac

Stammuser
Registriert
28. August 2013
Beiträge
548
Likes erhalten
2.137
Wer sich fragt, was aus dem Insider geworden ist: Er ist in einem Park in Alexandria gelandet. Ihn ereilt offensichtlich das gleiche Schicksal wie viele andere Geschäfte, die im Ausland gelandet sind. Sieht mittlerweile ziemlich heruntergekommen aus. Es ist wirklich eine Schande, was mit diesen Geschäften passiert. Die Rückwand scheint noch relativ gut intakt zu sein, auch wenn an manchen Stellen der Lack schon anfängt abzusplittern, scheint aber dennoch recht lange durchzuhalten. Gute Arbeit offensichtlich von Afaw. Nur die Aigner-Schriftzüge erinnern noch an bessere Zeiten. Die USA-Flaggen hat man vorsorglich wohl besser weggelassen. :D:D
Die hier angefügten Bilder habe ich der Facebookseite des Parks entnommen. https://www.facebook.com/koutapark111

Man achte auf die Lackierung der Scheibe, die verschmutzten Gondeln und Gondelaufhängungen, die beschädigten Lichter an der Gondelunterseite und die Lackierung des Podiums, der Geländer und des rechten Flügels der Rückwand. Daran sieht man aber mal, welchen Aufwand deutsche Schausteller für die Wartung ihrer Geschäfte betreiben, damit diese immer wie neu aussehen. Ich glaube wenn Aigner mit dem Insider in diesem Zustand auch nur ein einziges Mal auf der Wiesn augefahren wäre, wäre er seinen Stammplatz los gewesen.

001.jpg 006.jpg 003.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Vortex1

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
21. Februar 2012
Beiträge
290
Likes erhalten
615
Alter
43
Ist Centrox dort im Park dann auch die Ex-Gräfe Anlage?
 
Oben