Jahrmärkte die nur 5 Tage dauern

B

bremerhaven-boy

Hey Leute!

Ich möchte mal gerne eure Meinung zu diesem Thema hören. Vechta, Blasheim, Bonn Pützchens Markt, uvm sind doch sehr schöne und große Veranstalltungen mit vielen Fahrgeschäften. Da versteh ich aber eins nicht: Wieso gehen diese nur 5 Tage, das hat doch iwie gar keinen Sinn, oder ? Findet ihr nicht auch?

Also ich finde die müssen schon mindestens 10 Tage gehen, wenn nicht sogar 17, so groß wie die sind!

Gruß
 
V

Vapor20

Naja, die länge einer Veranstalltung hängt von den Besucherzahlen ab, würd ich mal sagen, welche sich indirekt aus der Größe der Stadt ergeben, in der sie stattfindet.
Die meisten Besucher gehn 1- max. 2 mal auf so eine Veranstalltung, wenn überhaupt. Was bringt es dann sie länger zu machen, deswegen kommen auch nicht mehr Leute, jedoch steigen Platz-, Strom- und Lebenshaltungskosten, bei gleichen einnahmen.


Gruß
 

Karsten Unger

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
4. Februar 2004
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
1.144
Alter
46
Also ich bin ehrlich wohne nur so ca 20 km vom Blasheimermarkt entfernt und mir reichen die 4 Tage vollkommen aus und viel länger dürfte er auch nicht dauern auch schon auf Grund des Anwohnerschutzes vor Lärm, weil es sofort am Marktplatz mit Wohnbebauung weiter geht.
 
L

little ME-Freak

Also, ess ind auch ziemlich viele Jugendliche Unterwegs, und ich kenne genug, ich gehör auch dazu ^^ die Nach dem Dedesdorfermarkt kein Geld mehr für Bremerhaven haben, 4 tage reichen voll! Auf andere Märkte kann man ja mal so gehen, aber gleich danach..... es ist halt immer eine sache des Geldes...
 
M

MIC007

Das beste Beispiel ist doch hier bei mir vor der Haustür...Der Osnabrücker Jahrmarkt geht 10 Tage.Dennoch gehe ich dort garantiert nicht alles Tage hin..Maximal 3 vielleicht auch mal 4.Das reicht dann auch
 

Immer im November

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
3. Februar 2007
Beiträge
1.134
Punkte Reaktionen
1.759
Soest geht z.B. auch nur 5 Tage, weil die komplette Innenstadt gesperrt wird und wenn du Auf- und Abbau dabei zählst, sind es auch locker 10 Tage. Das nervt dann schon irgendwann, wenn du nicht mehr vor deiner Hasutür parken kannst. Vor einigen Jahren gab es mal nen Vorstoß auf 6 Tage zu verlängern, aber es stellte sich heraus, dass sowohl Schausteller, als auch Bürger dagegen waren. Manche Dinge sollte man einfach lassen, wie sie sind...
 
M

michli

ZITAT(Immer im November @ Aug 26 2008, 04:22 PM)
Soest geht z.B. auch nur 5 Tage, weil die komplette Innenstadt gesperrt wird und wenn du Auf- und Abbau dabei zählst, sind es auch locker 10 Tage. Das nervt dann schon irgendwann, wenn du nicht mehr vor deiner Hasutür parken kannst. Vor einigen Jahren gab es mal nen Vorstoß auf 6 Tage zu verlängern, aber es stellte sich heraus, dass sowohl Schausteller, als auch Bürger dagegen waren. Manche Dinge sollte man einfach lassen, wie sie sind...[/b]



Unser Wurstmarkt ist z.b geteilt in 2 Märkte.. Von 12.bis 16.9 und vom 19. bis 22.9. 2008
An den beiden freien tagen haben die Schausteller geschlossen, aber die kleinen Weinzelte teilen sich jeweils an einem freien Tag die Öffnungszeiten..
Man kann also nur essen und trinken....

Ist bei uns schon Tradition... Was aber nicht warum... :)

Ein Besuch lohnt sich übrigens.. Es ist das größte weinfest der welt...
 
B

bremerhaven-boy

danke euch für die antworten leute gruß noch ma an alle ^^ jetzt verstehe ich den sinn danke =)
 
Oben