Jugendliche zahlen auf der Kirmes mit selbstgedruckten Geld

michael.

KF-Gründer
Registriert
23. Mai 2003
Beiträge
11.150
Punkte Reaktionen
32.591
Alter
50
Mit 20- und 50-Euro-Scheinen aus dem heimischen Computer-Drucker haben Jugendliche in Ansbach ihr Taschengeld aufzubessern versucht.


Als sie damit beim Frühlingsfest bezahlen wollten, flogen die 14- bis 17-Jährigen auf. Drei Jugendliche müssen sich nun wegen Geldfälschung verantworten. Zum Verhängnis wurde der mutmaßlichen Geldfälschern das geschulte Auge einer Fahrgeschäftskassiererin. Als ein 15-Jähriger beim Kauf von Chips einen gefälschten 50-Euro-Schein hinlegte, wurde die Frau misstrauisch und verständigte die Polizei. Im Laufe der Ermittlungen gingen der Kripo zwei weitere Tatverdächtige, ein 14- und ein 17-Jähriger, ins Netz. (dpa)
 

Marcel Markus

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
24. April 2009
Beiträge
222
Punkte Reaktionen
15
Alter
26
Da kann mal sehe wie viel verantwortung man hat als "fahrchip" verkaufer hätten die es nicht gemkt udn dann weiter gegebn dann wäre es vielleicht bei denn aufgefallen un die wäre drann gewessen......
Aber das Jugendlcihe schon so dreist sind.. :unsure:


Lg
topspin10 :bye::bye:
 
G

Gelöschtes Mitglied 383

Ja finde ich auch, wenn sie kein Geld haben sollen sie sich einen nebenjob suchen. Das man für die Kirmes jetzt schon Geld fälscht geht irgendwie zu weit.

:bye:
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.562
Punkte Reaktionen
12.504
Alter
45
Das ist schon der zweite "Druckerfall" der mir bekannt ist. Erst im Februar hat jemand versucht mit einem gefälschten 20iger in unsere Disco zu kommen. Wie blöd kann man sein ???????

Das sieht doch ein Blinder das solche Blüten sowas von nicht echt sind. Man fühlt das doch auch ob es sich um echtes Geld oder um Druckerpapier handelt. Soviel Dummheit muß noch zusätzlich bestraft werden. :g:
 

Manian

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
26. März 2007
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
1.298
Alter
38
Da kann man mal sehen wie verzweifelt schon manche jugendliche sind, die in sozialschwachen verhältnissen leben und keinen nebenjob bekommen und einfach auch nur mal an der Gesellschaft teil haben möchten.
Sicherlich ist das nicht der richtige weg und ich will es auch nicht für gut heissen aber soweit ist deutschland schon am boden und es wird noch dicker kommen.
 

Breaker-Fan

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
7. Februar 2010
Beiträge
567
Punkte Reaktionen
1.996
Alter
24
Als Fahrchipverkäufer kann man so etwas doch eigentlich auch merken weil das Geld sich wie Papier anfühlt und nicht wie richtiges Geld,oder?
Ich finde es nicht gut einfach Geldscheine zu fälschen.Hätte der Verkäufer den Schein angenommen und weiter gegeben,wüsste ich nicht was dann mit dem passieren würde.
Außerdem,warum machen die sowas?
Klar um Taschengeld auf zu bessern und sie aus ärmeren Familien kommen,wie schon erwähnt,
doch ich finde deswegen sollte man kein Geld fälschen.
Wen man Taschengeld bekomt,sollten die Jugendlichen einfach vorher schon anfangen zu sparen.
 

Manian

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
26. März 2007
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
1.298
Alter
38
J

jankru

Da kann man mal sehen wie verzweifelt schon manche jugendliche sind, die in sozialschwachen verhältnissen leben und keinen nebenjob bekommen und einfach auch nur mal an der Gesellschaft teil haben möchten.


Wo bitte schön steht was von "sozialschwachen Verhältnissen"?
 

Manian

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
26. März 2007
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
1.298
Alter
38
Wer aus Sozial starken Familien würde so etwas machen ?
 
J

jankru

Sehr viele! Und zwar aus lauter lange Weile, das ist leider bittere Realität...:sorry:
 

Marco Mayenfels

Kirmes Fan
Registriert
7. Januar 2010
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
1
Alter
49
ist zwar böse aber leider fehlt es denn heutigen kids an freizeitgestaltung.und noch mehr warum es fehlen gelder in allen kassen der städten und gemeiden.weniger umsatzsteuer duch fehlplanere an städtschichen rathäuser und korrupte beamte egal in welcher handlungsfreiheit. und auf berlin ne bombe .weil selbst die kirsche mit ihren handlanger aber auch garnix gebacken bekommt . nur eins ich wollte den euro nicht. und jetzt haben wir kohls grosse scheisse am dampfen.
 
J

jankru

Also wir müssen hier nix entschuldigen, ob Langeweile, sozialschwache Umgebung, oder schlechte Politik: Ein bissel Hirn sollte eigentlich jeder hinter der Mattscheibe haben, um zu Wissen, dass man sowas nicht macht. Aber naja, was solls? Bringt eh nix sich drüber aufzuregen.:bye:
 
S

Sputnik2

Da kann mal sehe wie viel verantwortung man hat als "fahrchip" verkaufer hätten die es nicht gemkt udn dann weiter gegebn dann wäre es vielleicht bei denn aufgefallen un die wäre drann gewessen......
Aber das Jugendlcihe schon so dreist sind..


Du bist auch mit Schuld an unserer Pisa-Studie :whislte:
 

Ulrich Ohlmann

Kf-mein zuhause
Registriert
8. Juli 2007
Beiträge
1.503
Punkte Reaktionen
742
Alter
34
Eigentlich ist es egal,ob man aus sozialschwachen,bzw aus normalen Familien kommt bzw ob man arm ist oder für sein Geld arbeiten geht,denn alles ist heute weniger Wert als zu DM-Zeiten,ich will damit nur sagen,dass alles teurer geworden ist und wenn man sich früher 2 sachen leisten hätte können,kann man sich heute nur eine Sache leisten,und deshalb haben sie es gemacht(meine Meinung,bzw meine Vermutung)

Ich finde es eigentlich nicht fair!

LG
 

Manian

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
26. März 2007
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
1.298
Alter
38
Also wir müssen hier nix entschuldigen, ob Langeweile, sozialschwache Umgebung, oder schlechte Politik: Ein bissel Hirn sollte eigentlich jeder hinter der Mattscheibe haben, um zu Wissen, dass man sowas nicht macht. Aber naja, was solls? Bringt eh nix sich drüber aufzuregen.:bye:


Sicher sollte man das nicht machen, richtig! Aber die Bevölkerung wird langsam an Wach und alles schon reden bringt nichts, ich kann die Kids verstehen auch wenn es nicht richtig ist. Es fängt damit an aber es wird sicherlich häufiger vorkommen. Nun ist es an der Zeit aufzuwachen irgendwann betrifft es uns alle und da sehe ich das problem!
Wenn der Euro z.B. keinen Wert mehr hat und die Preise nach oben schiessen, wirst auch du zum Räuber! Auch wenn es nicht richtig ist aber was bleibt einem noch ? Soll man sich weiterhin unterdrücken lassen ? Wie weit noch ? Sorry das regt mich ein klein wenig auf, augen auf in dem Thema sieht man deutlich wo wir mittlerweile angekommen sind.
Der Politik traue ich keinen Meter mehr, die Kommunen stehen vor der Pleite. Wir sollen den Gürtel noch enger schnallen, ich weis ehrlich gesagt nicht ob die mehrheit hier sich nächstes Jahr überhaupt noch eine Kirmes leisten kann, so sieht das aus.
 
T

thully

dachte Drucker hätten aus Sicherheitsgründen einen Chip drin der Geld erkennet und den Ausdruck verweigert...
 
N

Noack-Breaker

Also sowas is ja schon heftich das sowas in deutschland schon passiert
Das der deutsche staat schon so am boden ist is ja schon übell das jugendliche geld fälschen
müssen um ihr taschengeld auf zu bessern aber naja was soll man machen


MFG Marcel :bye:
 

Thomas Verfürth

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
30. April 2010
Beiträge
552
Punkte Reaktionen
1.819
Alter
63
Der Politik traue ich keinen Meter mehr, die Kommunen stehen vor der Pleite. Wir sollen den Gürtel noch enger schnallen, ich weis ehrlich gesagt nicht ob die mehrheit hier sich nächstes Jahr überhaupt noch eine Kirmes leisten kann, so sieht das aus.


Da muß ich dir vollkommen Recht geben. Der kleine Mann ist doch immer der Dumme. Wenn du Heute auf eine Kirmes gehst, mußt du den Euro 2mal umdrehen weil eben alles immer Teurer wird.
Trotzdem würde ich kein Geld fälschen um evtl. mal Karusell zu fahren. :bye::bye:
 
Oben